SSD SATA 3/600 - Marvell Chipsatz liefert schlechte Werte


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    Wollte mal einen Thread eröffnen bezüglich Controller mit SSDs, die mit einer SATA600/SATA III verbunden sind.

    Hier sind sehr schlechte Werte zu erwarten.

    Meine Vertex 3 - 120 GB sollte lt. Hersteller 500-525 MB lesend und schreibend liefern.

    Habe einen Asus U3S6 SATA III/600 Controller
    Funktioniert zwar, aber dieser Controller liefert sehr magere Werte (siehe Screenshoot!)

    Habe den neusten Treiber von Asus installiert, hat nichts gebracht.

    Habe mir jetzt einen LSI Controller MegaRAID SAS 9260-4i gekauft

    http://www.lsi.de.com/channel/products/raid_controllers/megaraid_9260-4i/index.html

    Wer hat Erfahrung mit o.g. Controllern.
     

    Anhänge:

  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: SSD SATA 3/600 - Marvell Chipsatz liefert schlechte Werte

    Lt. OCZ ist der Marvell Controller generell bei SSD nicht geeignet, um die volle Performance einer SATA600/SATA III-Schnittstelle zu liefern. Hoffen wir das das durch ein Firmware-Update oder Treiberupdate behoben wird.
     
  4. sonix555

    sonix555 Neuling

    AW: SSD SATA 3/600 - Marvell Chipsatz liefert schlechte Werte

    gibts schon was neues zu dem Problem?

    Kann jemand ansonsten ein Controller empfehlen der auf einem AMD System die Vertex ausreizt?
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: SSD SATA 3/600 - Marvell Chipsatz liefert schlechte Werte

    Die SATA600 Controllerserie von LSI nutzt auf jeden Fall die volle Performance aus.
    Es gibt auch Einstriegscontroller, die nicht ganz so viel kosten wie mein 9260-4i.

    Schau dir mal die Webseite von LSI an.

    Sind auf jeden Fall TOP-Controller.

    Gruß
    Thomas
     
  6. sonix555

    sonix555 Neuling

    AW: SSD SATA 3/600 - Marvell Chipsatz liefert schlechte Werte

    Danke aber dafür bekomm ich ja ein PCI-Express OCZ speicher der weit mehr speed hat als meine ssd...

    Für die jenigen die sich aber wundern..

    Es sit 100% ein Problem mit den Marvel Controller. ich habe ein AMD 8xx Chip mit Marvel..

    habe mein Raid nun aus kauf mir einen 2. Controler für die Platten.

    Meine SSD läuft nun über AHCI Treiber von AMD ( geht nur bei der 800er Serie) ansonsten muss es dser win 7 treiber sein.

    Meine SSD von OCZ Vertex 3 schaft nun eine Lesespeed von 510mb/s und schreiben 200mb/s...

    schrewiben ist zwar immer noch schwach aber worum es den Meisten usern hier sicher geht ist ein System das in wenigen Sekunden da ist sowie deren Programme.

    Somit eine günstige Lösung.

    Wer auf Mainbordsuche ist sollte wohl im Moment eher bei AMD richtung Gigabyte schauen da diese in den meisten fällen 2 Controler haben. einen über die Southbridge und einen als Marvel. Dazu kommt das die nun auch SSD Onboard haben was man zum auslager nutzen kann oder als reine win platte und dann eine 2. ssd für die Programme.

    LG
    René

    und danke fürs zurück schreiben :)
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: SSD SATA 3/600 - Marvell Chipsatz liefert schlechte Werte

    Hallo René,

    die Werte sind sehr gut.
    Was für ein Board genau betreibst du für den RAID?
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.