Speichererweiterung


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    Hallo, Ihr Lieben,
    habe mir bis dato die Probleme ander angeschaut - jaetzt hab ich selber eins:
    Habe einen PackardBell iMedia 3210, AMD X2 240, 4 GB RAM, Win7 64 Ultimate. Läuft fehlerlos. Habe nun heute Speicher 2x2GB raus und neu 2x4GB reingesteckt. Windows erkennt 8GB, Rechner flitzt. Windiags.ISO gebrannt und Speicher getestet: fehlerlos. Das Problem: mit 8GB komme ich nicht mehr ins BIOS. Rechner friert ein. Mit 4GB komme ich ins BIOS, mit 8GB nicht mehr....
    Hat jemand einen Tip ???
    Updates für das Board (WMCP78M) gibts nicht. Der PackardBell-Support ist Schei(?)e, quasi nicht existent. Help me please !
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Speichererweiterung

    hast du die Möglichkeit die alten Module zu installieren und dir das aktuelle BIOS zu aktualisieren?
    Nach der Aktualierung und Neueinstellung im BIOS installiere die neuen Module erneut.
    Finde es schon seltsam dein Problem.
    Sind die Module auch für deinen PC geeignet lt. Hersteller?
    Das er den Speicher anzeigt, sagt noch gar nichts aus.
     
  4. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    AW: Speichererweiterung

    Hallo, thl1966, leider gibt es kei BIOS-Update. PackardBell-User sind die ärmsten Schweine auf dem Erdball.. Mein SIW sagt mir: max Speicher 4099... aber Win/ erkennt und verwaltetet 8096 !!! Offensichtlich ist das Board Schei(ß)e...
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Speichererweiterung

    PackardBell hat noch nie gute Boards hergestellt. Ist halt Billigware.
    Würde mir ein gutes Board von Gigabyte oder Asus holen, wo du deine Speicher und deine CPU weiterverwenden kannst.
     
  6. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    AW: Speichererweiterung

    aber der REchner war so schön billig !!! 399 Euro !!!
     
  7. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    AW: Speichererweiterung

    PS: muß zu meiner Schande gestehen - war als geborener und gelernter Sachse bereits überall, Österreich, Italien, Frankreich, Schweiz, Norwegen, Schweden, Dänemark Island, Alaska, bloß noch nicht in Baden- Württemberg - ich schäme mich !!! Ich Kenne NRW aus dem FF (meine Tochter hat in Köln studiert), Niedersachsen (mein Bruder praxistiert dort), Bayern sowieso, aber, wo um Gottes Willen, liegt Baden-Würtemberg ???
     
  8. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    AW: Speichererweiterung

    Hallo, thl1966, ich glaube, ich hab das Problem gefunden. Windows läuft ja fehlerlos mit den 8GB, zeigt auch überall (Ressorcenmonitor usw.) korrekt an. Hab auch mal soviel Zeugs gestartet, daß mehr als 4GB Speicher belegt waren. Die Riegel sind auch die richtigen. Windiag-Memorytest-CD war auch fehlerlos durchgelaufen. Aber: das dämliche BIOS meines "Super"-Boxer-Pro-Boards kann nur 4GB Gesamt verwalten !!!
    D.h., das Bord könnte, wenn es vom BIOS nicht ausgebremst würde. Scheint die PackardBell-Philosophie zu sein: Wenn der Kunde aufrüsten will, soll er sich gefälligst einen teuren PC kaufen !

    Vielen Dank für Deine Mühe
    Seni_Kirsche
    PS: habe inzwischen per Google Earth gefunden, wo Du in Baden-Würtemberg wohnst... Irgendwann muß ich da auch mal hin, weil mir von dieser Ecke Deutschlands absolut der Film fehlt !
     
  9. rene04178

    rene04178 Aktives Mitglied

    AW: Speichererweiterung

    Guten Abend,
    ich häng mich hier mal rein, da ich ne Frage hab und deswegen nicht ein neues Thema aufmachen (will) muß.
    Und zwar hab ich die Frage zum RAM. Hab nen Asus Notebook mit Asusboard. Hab lt. Herstellerangaben und CPUid 2x2 GB verbaut.
    (2x Kingston DDR2 SO Dimm)
    So nun die Frage: Wie bekomm ich raus ob ich noch freie RAM Steckplätze hab und wenn nein muß ich solche Probleme von Seni_Kirsche fürchten, da ich auch auf dann 2x4GB wechseln möchte.
    Viele GrüßE an thl1966 (der mir schon gut geholfen hat)
    und an seni_kirsche - so als Leipziger zum Leipziger.
    Schön einen aus der Region hier zu treffen.
     
  10. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Speichererweiterung

    Kannst du mit Everst Ultimate herausfinden:

    Starte das Programm
    Klicke auf Motherboard
    Klicke auf SPD
    Schau dir den Eintrag unter Modulgröße an (Siehe Schaubild)

    Habe auch ein Asus Notebook und da siehst du 2 Speicherbänke á 4 GB
    Der Chipsatz könnte mehr, aber effektiv sind 2 Bänke in meinem Notebook á 4 GB

    Unter Chipsatz kann du auch die "Speichersteckplätze" anschauen.

    Zur Not löse unterhalb des Notebooks die Schrauben und schau rein. Die meisten günstigen Notebooks haben nur ein Steckplatz, die besseren 2 Steckplätze.

    Mein zum Beispiel habe ich vorher gewusst, dass ich das auf 8 GB DDR3 RAM aufrüsten konnte. Der Leistungsindex ist immens nach oben gegangen.
     

    Anhänge:

  11. rene04178

    rene04178 Aktives Mitglied

    AW: Speichererweiterung

    Danke erstmal für die schnelle Antwort.
    Die Werte hab ich auch mit CPU-Z rausbekommen. Hab (mind.) 2 Bänke. Wie krieg ich raus ob ich mehr hab, oder gibt es max.2? Wenn es nur 2 gibt, kann ich die unproblematisch in8gb tauschen?
    Ebenso intessiert mich mal ob ich in dem Notebook freie PCIe Steckplätze habe, und ob es dafür TV Karten gibt.
    Bin eben auf "nur noch" Notebook umgestiegen und würd gern so nach und nach alles wieder aufrüsten was ich auch im PC hatte. TV Karte steht da ganz oben auf der Wunschliste.

    P.S. Warum schlägt das Hochladen von Screens fehl?? Wollte nen Screenshot (jpg,67kb) hochladen, es kommt die Meldung - Hochladen fehlgeschlagen ????:confused:
     
  12. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Speichererweiterung

    Habe noch kein fertiges Standard Notebook eines Herstellers gesehen, was mehr als 2 Steckplätze habe. Ich gibt zwar solche Super Notebooks, die von einem Hersteller selbst konfektioniert werden, wo man fast alles reinbekommt, was man auch in einem normalen PC bekommt. Nur die Akku-Laufzeiten und die leisen Geräuschkulisse kannst du vergessen.
     
  13. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    AW: Speichererweiterung

    Hallo, rene04178, ich nehme SIW (http://www.gtopala.com/). Ist Freeware und zeigt auch die leeren Banks. Gruß nach Böhlitz-Ehrenberg (wegen 04178 ???)
     
  14. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Speichererweiterung

    Als TV-Karte würde ich mir eine gute USB-TV-Karte kaufen. Die funktionieren mittlerweilen echt gut. Habe selbst eine von Hauppauge und die hat eine sehr gute Qualität und läuft auch unter Windows 7. Die kann zwar nur DVB-T und Analog, aber das reicht mir.
     
  15. rene04178

    rene04178 Aktives Mitglied

    AW: Speichererweiterung

    Hauppauge wär auch für mich Favorit - hab eine im PC verbaut gehabt und war mehr als zufrieden damit.
    Gibt es sowas auch zum einbauen in Notebooks? Das heißt wenn ich rausbekomme ob ich freie Steckplätze habe.

    @seni_kirsche - zeigt das SIW auch freie PCI / PCIE STeckplätze an?
    Und ja das 04178 ist LE - Böhlitz Ehrenberg. :)
     
  16. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    AW: Speichererweiterung

    Ja - unter Systemeinschübe. Zeigt wieviele, ob PCI, PCMCIA oder PCI expreß und wie schnell und ob in Benutzung oder frei.
    Was übrigens thl1966 betrifft: er ist sowas wie die gute Seele dieses Forums und deshalb gleichmal mein Dank an ihn !!!
     
  17. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Speichererweiterung

    Würde mich auch interessieren, ob man sowas in einem Notebook einbauen kann. Von meinem Modell scheint es auch eins zu geben, wo eine TV-Karte schon eingebaut ist. Warte erst das Ende der Garantie ab, bis ich das Gerät öffne.
     
  • Werbung
  • Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.