Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. Waldmann

    Waldmann Mitglied

    Hallo zusammen
    Jedesmal, wenn ich meinen Rechner in den Energiespar- oder Ruhezustand versetze, ist beim "aufwecken" die Soundkarte deaktiviert. Ist eine externe 5.1 von Creative (SB 5.1 VX) Beim Neustart ist sie dann einfach wieder da :confused:
    Kann man da etwas machen?
     
  2. Werbung
  3. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Wenn sie Extern ist, USB Stecker raus und wieder rein, da weckt wohl dein USB Anschluss das Gerät nicht auf. Schau doch mal nach den Energieeinstellungen des Ports.
     
  4. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Energieeinstellungen für USB-Geräte am besten abschalten (falls die Soundkarte ein USB-Gerät ist), sonst die Energieoptionen (Erweiterte Optionen) nachschauen und mal alle Energieoptionen für PCI-Geräte etc. deaktivieren und PC neu starten. Danach nochmals testen. Sollte dann eigentlich gehen.

    Gruß
    Thomas
     
  5. Waldmann

    Waldmann Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Vielen Dank für die Tipps
    Die Karte steckt an PCI und ich werde das mit den erweiterten Einstellungen gleich ausprobieren... Melde mich wieder
     
  6. Waldmann

    Waldmann Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Also das hat erstmal nix gebracht. An meinem Lautsprechersymbol in der Taskleiste prangt wieder das rote x...
    Wird`s wohl immer beim runterfahren bleiben.
     
  7. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Wenn der Lautsprecher rot ge-x-t ist, dann läuft eventuell der Dienst nicht.
    audiodienst.jpg

    Gehe aus "Start" und geb "Dienste" ein.
     
  8. Waldmann

    Waldmann Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Vielen Dank deka
    Was es doch alles so gibt auf dem PC... Dienste- noch nie was drinnen unternommen. Hat aber letztendlich auch wieder nicht funktioniert. Zeigt zwar aktiv an ist aber rot ge-xt.Wenn ich mit dem Mauszeiger auf das Symbol gehe, kommt "keine Kopfhörer oder Boxen angeschlossen". Wenn nach dem Neustart nicht alles reibungslos laufen würde, könnte man meinen, die Karte hat einen Hieb weg, aber die ist neu und funktioniert ansonsten einwandfrei.
     
  9. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Hast du mal die Lautsprecher (oder was auch dranhängt) raus gezogen und wieder reingesteckt? Würd mcih mal interessieren ob sich da was tut...
     
  10. Waldmann

    Waldmann Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Hallo deca
    Hab ich auch schon probiert. Brummt mal kurz, aber es ändert sich nichts.
    Schönen So noch
     
  11. Waldmann

    Waldmann Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Kann es eigentlich sein, dass beim "aufwecken" die interne Karte vom Board sich in den Vordergrund schiebt??? Das würde erklären, dass keine eingesteckten Geräte gefunden werden.
     
  12. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Das kann sein, je nach BIOS kannst du die onboard Soundkarte deaktivier, vieleicht hilfts ;)

    Grüße
     
  13. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Der Ansatz mit dem Diensten war schon mal richtig.
    Interessant wäre, welche Dienste sind aktiv, wenn die Soundkarte funktioniert und welche Dienste sind dann deaktiviert wenn sie dann nicht mehr funktioniert.

    Das kannst du einfach bewerkstelligen:

    Eingabeaufforderung starten (Startmenü / Alle Programme / Zubehör)

    In dieser Eingabeaufforderung gibst du folgendes ein:

    net start >c:\dienste_geht.txt

    Sollte die Soundkarte wieder nicht gehen, da o.g. Beispiel wiederholen mit

    net start >c:\dienste_gehtnicht.txt

    und bitte hier posten.

    Dann kann man das ganze eingrenzen.
    Sollte beiden Dateien identisch sein, dann schließe ich ein Probem mit den Diensten aus.
    Sollte eines der Dienste inaktiv werden, muss man erst mal schauen, welcher Dienst oder Software das verursacht.

    Auchb kannst du mal in die Ereignisanzeige unter Windows-Protokolle -> System schauen, hier werden die meisten Fehler protokolliert.
    Das könntest du hier auch posten.
    Dann könnte ich mehr zu deinem Problem sagen.

    Gruß
    Thomas
     
  14. Waldmann

    Waldmann Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Hallo Thomas
    Vielen Dank für die Mühe- eigentlich mache ich mir gar nicht so viele Gedanken über die Computerinnereien... Geht ja auch, wenn ich immer runterfahre. Mich stört nur, dass ein neues Gerät nicht so tut, wie es sollte- mein Vorgänger (10 Jahre alt) ging halt :(
    Ist aber zugegebener Maßen sehr interessant. Ich bewundere die Menschen die sich damit so akribisch beschäftigen, um hinter jedes Geheimnis zu kommen. Für mich sind das alles böhmische Dörfer... So weiß ich zB mit der Aufforderung net start >c: und so weiter nichts anzufangen- leider sorry.
    Bei den Windows Protokollen trat in Verbindung mit Audio einigemale der unten dokumentirte Fehler auf. Weiß nicht, ob das was miteinander zu tun hat.

    Protokollname: System
    Quelle: Service Control Manager
    Datum: 12.02.2012 20:09:58
    Ereignis-ID: 7011
    Aufgabenkategorie:Keine
    Ebene: Fehler
    Schlüsselwörter:Klassisch
    Benutzer: Nicht zutreffend
    Computer: Mario-PC
    Beschreibung:
    Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst AudioEndpointBuilder erreicht.
    Ereignis-XML:
    <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    <System>
    <Provider Name="Service Control Manager" Guid="{555908d1-a6d7-4695-8e1e-26931d2012f4}" EventSourceName="Service Control Manager" />
    <EventID Qualifiers="49152">7011</EventID>
    <Version>0</Version>
    <Level>2</Level>
    <Task>0</Task>
    <Opcode>0</Opcode>
    <Keywords>0x8080000000000000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2012-02-12T19:09:58.247654000Z" />
    <EventRecordID>22798</EventRecordID>
    <Correlation />
    <Execution ProcessID="740" ThreadID="4172" />
    <Channel>System</Channel>
    <Computer>Mario-PC</Computer>
    <Security />
    </System>
    <EventData>
    <Data Name="param1">30000</Data>
    <Data Name="param2">AudioEndpointBuilder</Data>
    </EventData>
    </Event>

    Gruß Waldmann
     
  15. Waldmann

    Waldmann Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Hallo
    Was ich noch vergessen hab- nach dem aufwecken ist 5.1 Karte vom PCI Steckplatz aus dem Gerätemanager verschwunden! Deshalb auch in der Taskleiste rotes Kreuz, da ja an der internen Karte kein Stecker steckt.
     
  16. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Hast du mal in den Erweiterten Energieeinstellungen nachgewschaut?

    Zur Not mal alle Energieoptionen abschalten-/deaktivieren und erneut testen.

    Gruß
    Thomas
     
  17. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Und das nicht nur unter Windows auch im BIOS, kannst da mal die States S1-6 jenachdem was dein Board unterstützt deaktivieren
     
  18. Waldmann

    Waldmann Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Die Energieeinstellungen hatte ich schon am Wickel. Was mich wundert ist das das Gerät selbst völlig fehlt im Ger Manager. Das ist so, als ob die Karte keinen Saft bekommt, beim reaktivieren...
    Gruß Mario
     
  19. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Soundkarte wird im Ruhezustand deaktiviert

    Ja wenn das BIOS sie schlafgen legt aber nicht wieder auffeckt sieht es wohl so aus. Also ich würde jetzt mal im BIOS nachschauen und mal die Energiesparfunktionen deaktivieren.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.