Schwerwiegender Crash nach Spielinstallation


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

Schlagworte:
  1. zu_verpeilt

    zu_verpeilt Mitglied

    Hallo zusammen,

    hab mal wieder ein Problem aber jetz weiss ich selber nicht mehr weiter.
    Nach der Installation von the Darkness 2 hat sich der rechner neu gestartet und es stand auf einmal da:

    Eine Vor Kurzem durchgeführte Hard - oder Softwareänderung könnte die Urasche für dieses Problem Sein,.
    Führen sie folgende Schritte zur Problembehandlung aus:

    1: Starten sie den Computer neu und legen sie die Windows InstallationsCD ein.
    2: Führen sie die Systemreperatur aus
    3: Starten sie den Computer neu

    Fehler: 0xC000000f
    info: Bootpartition nicht gefunden.

    (Fehlermeldung nach besten Wissen und Gewissen nachgeschrieben und aus dem Englischen übersetzt:cool:)

    Ok also Festplatte mit the Darkness drauf abgestöpselt und den PC nur mit der SSD wo das BS drauf is gestartet ----> gleiches Problem wieder. Bin nur noch ins Bios reingekommen, also nix mehr mit abgesicherten Modus oder Bootmenü.
    Also Speicherbatterie vom MB raus und damit den Speicher des MB gelöscht und dann noch mal probiert, gleicher Fehler wieder. Also 'SSD abgesteckt und nur mit HDD und WIN7 CD gestartet und beim Starten die SSD wieder dran ( ich weiss etwas unkonventionell), SSD hats sogar angezeigt aber die war auf einmal leer , keine ahnung warum es war einfach alles weg was drauf war. Dann hab ich versucht das Win7 drauf zu schmeissen auf die SSD aber konnte sie nicht formatieren ( Fehlermeldung weiss ich nicht mehr). Also Win7 aufn die HDD drauf und jetz läuft es erstmal. Wenn ich aber normal hochfahre zeigt es mir die SSD nicht bei den Laufwerken an aber im Gerätemanager schon. Kann sie über die Datenträgerverwaltung via " Volumen löschen" und danach "Volumen erstellen" nicht aktivieren ( so wie ich es bei meiner HDD geschafft hab als die ned wollte), da es die Formatierung mit den worten " Das Volumen kann nicht formatiert werden da es sicvh nicht im Interface der Datenträgerverwaltung befindet (oder so ähnlich)" abbricht und auf einmal nur noch die 100MB Systemreservierung und die HDD zu sehen sind obwohl die SSD vorher mit aufgelistet war. Komischerweise befinden sich die 100 MB Systemreservierung aber auf der SSD.

    Nun Folgende Fragen:

    1) Wie zum Henker konnte es zu so nem krassen Crash kommen??? O.O
    2) Warum spinnt die SSD jetzt rum?
    3) Wie bekomm ich die SSD wieder zum laufen?

    Danke schon mal für die nachfolgenden Antworten und Hilfestellungen!

    lg

    System: Gigabyte 990FXA-UD5, AMD FX8120 8x 3,6Ghz (OC), 16GB Cosair Vengeance, Maxtor 160GB, OCZ Octane S2 64GB SSD, MSI R5770 Hawk, Corsair 550W, 150Mb/s WLANcard, Windows7 Home Premium 64 bit ---> PC marke Eigenbau
     
  2. Werbung
  3. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Schwerwiegender Crash nach Spielinstallation

    Wahrscheinlich hats den Bootmanager der SSD zerschossen, den kann man wiederherstellen. Themen dazu gibts hier genügend, einfach mal die Suche bemühen.

    Ist das Spiel Original oder aus sonstiger Quelle? Dann könnte ein Schadcode den MBR gekillt haben. Auch möglich: Manche Software (z.B. von Adobe) schreiben gerne Daten in eine Spur des MBRs, evtl. ist das hier auch der Fall.
     
  4. zu_verpeilt

    zu_verpeilt Mitglied

    AW: Schwerwiegender Crash nach Spielinstallation

    Also das Game is von nem Kumpel seiner Platte und wo der es her hat keine Ahnung. Aber Avast hat nix gemeldet was es normalerweise tut wenn was schädlich is und der hat auch keine probleme damit. Aber danke für den Tip mit dem Bootmanager ;)
     
  5. zu_verpeilt

    zu_verpeilt Mitglied

    AW: Schwerwiegender Crash nach Spielinstallation

    sooo durchgewühlt und ned fündig geworden....ich steh kurz davor die SSD in den müll zu schmeissen weils mich nur noch ankotzt -,-
     
  6. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Schwerwiegender Crash nach Spielinstallation

    Wenn der Tipp von Wolfgang nicht funktioniert, dann versuche mal das Tool von OCZ zu verwenden. Das ist ein Live-Boot-CD mit Linux (OCZ Toolbox). Hier kannst du die SSD wieder funktionstüchtig machen. Mit Secure Erase kannst du sogar wieder die volle Geschwindigkeit bekommen. Auf jeden Fall rate ich dir auch die neuste Firmware auf die SSD zu transferieren (OCT Toolbox), bevor du das System neu aufsetzt. OCZ hat in der Vergangenheit fehlerhafte Firmwares auf den SSDs ausgeleifert. Musste mit dem Problem mit meinen SSDs von OCZ auch damit rumkämpfen.

    Gruß

    Thomas
     
  8. zu_verpeilt

    zu_verpeilt Mitglied

    AW: Schwerwiegender Crash nach Spielinstallation

    thl1966 ich glaub du hast versanden um was es geht ^^ dann organize ich mir mal das OCZtool (bloss wo?)
     
  9. zu_verpeilt

    zu_verpeilt Mitglied

    AW: Schwerwiegender Crash nach Spielinstallation

    hab grad geschaut wegen dem tool...leider bringt es mir nix da es die OCZ octane serie nicht unerstützt
     
  10. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.