SATA Festplatte wird nicht korrekt erkannt [USB]


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

Schlagworte:
  1. Ruffneck

    Ruffneck Neuling

    Hallo,

    ich habe mich hier angemeldet, da ich denke mein Problem auf das Betriebssystem, oder irgendeinen Bestandteil dessen, zurückführen zu können.
    Zunächst einmal mein System:
    Asrock 775Dual-VSTA
    Intel Core2Quad Q6600
    XFX NVIDIA GeForce 7600 GT
    750GB SATA HDD
    NEC DVD Brenner
    2 GB RAM DDR400
    Windows 7 Ultimate (64bit)

    Ich habe von einem Kollegen eine 2,5" 320GB Samsung SATA Festplatte abgekauft. Diese habe ich dann in ein externes Gehäuse eingebaut und über das mitgelieferte Y-Kabel angeschlossen. Daraufhin wollte Win7 die Festplatte formatieren. Gesagt-getan, da die Platte eh vorher platt gemacht wurde. Die Schnellformatierung auf NTFS dauerte jedoch ziemlich lange und brach dann irgendwann mit einer Fehlermeldung ab. OK hab ich meinen Laptop mit XP rausgekramt und dort die Schnellformatierung gemacht für NTFS. Funktionierte problemlos bis zum Schluss. Festplatte wurde vollständig erkannt und war einsatzbereit. Da ich die Platte aber nehmen wollte, um große Datenmengen von einem Rechner auf den nächsten zu transferieren ,wo kein Netzwerk verfügbar ist, hab ich da einige Daten draufgepackt vom Laptop, meist Photoshopvorlagen. Dann wieder an den Win7 Rechner angeschlossen. Die Festplatte wird daraufhin nicht erkannt bzw. der Prozessor und die ext. Platte rödeln ewig rum und irgendwann wird diese dann als RAW in der Datenträgerverwaltung angezeigt.
    OK hab ich gedacht, ist bei der Schnellformatierung was schief gegangen, also nochmal normal formatiert. Ergebnis: das gleiche Problem.

    Ums kurz zu sagen: die Platte, der Adapter und das Kabel sind in Ordnung, da diese komplett an anderen Systemen funktionieren und auch die Daten lesbar sind.

    Unter Windows 7 hab ich bisher nur in der Diensteverwaltung versucht die Anwendungsverwaltung und Virtueller Datenträger zu starten, was aber wohl wegen dem Gerödel mit dem Prozessor nicht klappte. Des weiteren hab ich einen anderen USB Port ausprobiert aber auch ohne Erfolg. Installiert ist der Hyperion VIA Chipsatztreiber für das Mainboard.

    Also ich habe noch weitere Wechselträgermedien, die ich an dem Win7 System problemlos nutzen kann, u.a. eine ext. 3,5" 1TB Verbatim HDD und diverse USB Sticks von 256MB - 16GB.

    Hat jemand dazu vielleicht eine Lösung?

    Danke Ruffneck
     
  2. Werbung
  3. michael

    michael Beta Tester

    AW: SATA Festplatte wird nicht korrekt erkannt [USB]

    Das Problem hatte ich auch mit einem externen Gehäuse. Es scheint an einem speziellen Chipsatz in diesen Gehäusen zu liegen.
    Es handelt sich doch um ein USB-Gehäuse, oder?

    Es scheint da leider keine Lösung zu geben, ausser ein anderes Gehäuse zu verwenden, welches auch für Windows 7 zertifiziert ist.
     
  4. Ruffneck

    Ruffneck Neuling

    AW: SATA Festplatte wird nicht korrekt erkannt [USB]

    Ja es handelt sich um ein USB-Gehäuse. Muss auch zugeben, dass es äußerst günstig war. Wobei ich dies ja unter XP usw. nutzte.

    Kannst du denn ein Win7 certified USB Case for SATA empfehlen :)?
     
  5. michael

    michael Beta Tester

    AW: SATA Festplatte wird nicht korrekt erkannt [USB]

    Leider nicht, bin dann auf ein eSATA gehäuse umgestiegen, da gibt es keine Probleme, da das SATA Signal ja nicht umgesetzt werden muss.
     
  6. Henning29

    Henning29 Guest

    AW: SATA Festplatte wird nicht korrekt erkannt [USB]

    Da kommen sicher viele in Frage. Die externen Gehäuse von Enermax sind klasse, aber nicht billig - auch die günstigeren Cases von Sharkoon müssten funktionieren:

    http://www.alternate.de/html/categoryListing.html?navId=1192&tn=HARDWARE&l1=Geh%C3%A4use&l2=Laufwerksgeh%C3%A4use&l3=USB&filterCount=6&order=5


    Ich würde ja einen Sharkoon Quickport empfehlen, in diesen Adapter, der je nach Ausstattung und Preis per USB 2.0, USB 3.0 oder eSATA oder LAN angeschlossen werden kann, können je nach Ausstattung und Preis entweder eine 2,5 oder 3,5 Zoll Platte (je nach Ausführung SATA oder SATA und IDE) oder sogar gleichzeitig zwei Festplatten, egal ob 2,5 oder 3,5 Zoll angeschlossen werden. Die günstigste Ausführung gibt es schon recht preisgünstig ab ca. 20 Euro. Auf diese Weise kann man gerade die Festplatte einstecken, die man benötigt, die anderen irgendwo sicher verwahren. Es gibt auch eine Ausführung, die neben den SATA Platten auch die Möglichkeit besitzt, ältere IDE Platten anzuschließen. Einfach top, diese Quickports!

    http://www.alternate.de/html/solr/search/result.html?searchCriteria=sharkoon+quickport&pageSize=25&sortDirection=asc&sortColumn=price_sort
     
  7. Alf Schaumweg

    Alf Schaumweg Neuling

    AW: SATA Festplatte wird nicht korrekt erkannt [USB]

    Hallo, habe genau das selbe Problem... Mittlerweile bereits mit der zweiten 2,5HDD an einem ext.SATA-USB-Adapter. Nach vielen Probieren mit verschiedenen Tools und auch direkt im Notebook angeschlossen um dann mit Hilfe einer BootCD gestartet, habe ich keinerlei Erfolge erzielt, ausser mit TestDisk ( http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk), dort konnte ich die Daten zumindest kopieren. (aber nicht im Notebook eingebaut, sondern wiederum ext. über den USB-Adapter am Desktop PC um die Daten auf eine andere HDD kopieren zu können). Bei der zweiten HDD war mir der Aufwand zu viel und ich habe die, unter Windows 7 vermeindlich im "RAW_Format" befindliche HDD, ext. an einen WinXP Rechner angeschlossen, und siehe da, ES FUNKTIONIERT!!! Habe wieder vollen zugriff auf die 2,5HDD extern über den USB-Adapter unter Windows XP!!! Allerdings funktioniert die HDD immer noch nicht unter Win7. Erst dachdem ich sie an den INTERNEN USB-Port angeschlossen habe funktioniert die HDD auch unter WIN7 wieder. Für mich sieht es so aus als bestünde ein Zusammnenhang zwischen dem SATA-USB-Adapter und dem USB-Chipsatz auf dem / in dem PC.

    Gruß ALF
     
  8. michael

    michael Beta Tester

    AW: SATA Festplatte wird nicht korrekt erkannt [USB]

    Habe ich auch im Gebrauch, kann ich auch empfehlen!

    Es gibt mittlerweile sogar recht günstige Nachbauten anderer Hersteller
    z.B. [amazon=B001EQSDMG]LogiLink Docking Station USB + eSATA für 2,5 + 8,9 cm (3,5 Zoll) SATA [/amazon]
     
  9. Henning29

    Henning29 Guest

    AW: SATA Festplatte wird nicht korrekt erkannt [USB]

    Es gibt zwar auch ganz passable Nachbauten anderer Hersteller, aber an dieser Stelle würde ich nicht sparen. Die Sharkoon Adapter bestechen durch ihre Qualität. Ich würde daher die paar Euronen drauf legen und gleich ein Original kaufen. Gibt dazu einige Benutzerbewertungen zu Nachbauten, in denen von schlechter Qualität, geringerer Übertragungsgeschwindigkeit etc. gesprochen wird. Daher lieber zum etwas teureren Quickport greifen und Freude haben.
     
  10. Ruffneck

    Ruffneck Neuling

    AW: SATA Festplatte wird nicht korrekt erkannt [USB]

    So hab mein Problem inzwischen lösen können.
    Nachdem ich die Platte in der Firma nochmal an einem XP System formatiert habe, schloß ich dies wieder zuhause angekommen am Front USB an. Selbe Problematik, nicht korrekt erkannt und irre langes Gerödl bis hin zum Systemabsturz. Nach dem Neustart hab ich dann die Platte einfach mal hinten direkt am Mainboardanschluß (USB2.0) angeschlossen. Die Platte wurde erkannt, wollte aber von Win7 nochmal formatiert werden.
    Seitdem funktioniert aber die Platte nun einwandfrei.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.