Regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. charlyp

    charlyp Mitglied

    Hallo ans Forum,

    bin ein verzweifelter Neuer.
    Folgende Probleme:
    Für das optiarc dvd RW Laufwerk gibt es folgende Gerätemanager Fehlermeldung:
    Dieses Hardwaregerät kann nicht gestartet werden, da dessen Konfigurationsinformationen (in der Registrierung) unvollständig oder beschädigt sind. (Code 19).
    Das wäre fast noch kein Problem.
    Wollte dann, wie in eurem Forum beschrieben, die Registry ändern.
    Start ausführen "regedit", Windows 7 schlägt mir auch die regedit.exe vor um dann zu melden, kann die Datei nicht finden.
    Ich habe sie dann unter C:/windows gesucht, da ist sie auch zu finden (389 KB).
    Wenn ich sie markiere und öffnen auswähle kommt wieder die Meldung .... konnte nicht gefunden werden.

    Jetzt bin ich nur noch baff und sitze mit offenem Mund vor meinem Rechner.

    Was ist das? Hat jemand einen Tipp.:confused::confused::confused:

    Noch zur Info Windows7 Prof läuft in einer virtuellen Maschine auf einem iMac.

    Grüße

    Charlyp
     
  2. Werbung
  3. hddiesel

    hddiesel Aktives Mitglied

  4. charlyp

    charlyp Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    @hddiesel

    wenn ich bei Problembereich Windows regedit als Suchbegriff eingebe, kommt die schlaue Meldung "keine Ergebnisse gefunden".
    :confused::(
     
  5. hddiesel

    hddiesel Aktives Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    Hallo Charlyp,

    deshalb mein Hinweis auf Fix it.
    Unter 1 auf Windows klicken, dann unter 3 auf den oberen Eintrag "Starten" Probleme mit Dateien und Ordnern unter Windows.
    Die Datei Downloaden und mit Rechtsklick und "Als Administrator ausführen" starten.

    Gruß Karl
     
  6. charlyp

    charlyp Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    fixit-Meldung.PNG

    leider auch nicht sehr erfolgreich. Habe nur Browser und Outlook offen.
     
  7. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    Log dich mal als Administrator ein (sofern möglich) und versuche Regedit nochmal aufzurufen, alternativ kannst auch ein anderes Konto verwenden.
    Sollte das fehlschlagen mal im abgesicherten Modus ausprobieren.

    War ein Schadcode vorhanden bzw. System daraufhin überprüft? Verschlimmbesserungstools verwendet?
    Was wurde an System geändert?
     
  8. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    Hallo Charlyp,

    erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

    Schau Dir mal folgenden Beitrag an:

    CD-ROM verschwunden oder Code 19 im Gerätemanager

    regedit muß mit Administratorrechten ausgeführt werden: markieren des Eintrags oder Programms, rechte Maustaste, im Kontextmenü "Als Administrator ausführen..." aufrufen, Benutzerkontensteuerung meldet sich, bestätigen und weiter geht's....

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  9. charlyp

    charlyp Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    @White Noise @Sabine

    Danke für die Tipps.
    Beides schon gemacht. Gleiches Ergebnis! Schadcode zumindest nicht wissentlich vohanden. Sieht aber schwer danach aus.
    Habe bereits Search und Destroy laufen lassen und Microsoft Security Essentials ist aktiviert.

    Gibt es für Windows 7 noch die Reperaturmöglichkeit von der Original CD/DVD?
     
  10. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    Schau mal nach Inplace Upgrade, dabei bleiben alle Daten und Proggies vorhanden.

    Man muss nur beachten ob das SP1 installiert und ebenfalls auf dem Installmedium integriert ist, sonst bei Easytopia eine entsprechende Version downloaden, alternativ SP1 deinstallieren.

    Abschließend müssen alle Updates (Windows update) neu installiert werden.

    Viel Erfolg!
     
  11. charlyp

    charlyp Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    Tja, da haben wir schon das nächste Problem.

    Ich wollte ja die Registry ändern, damit ich wieder an mein DVD-Laufwerk rankomme. Damit geht über diesen Lösungsweg erstmal nichts.

    Kann man die regedit.exe (aus dem Netz neu beziehbar?) evtl. löschen oder umbenennen?

    Oder gibt es ein anderes Tool mit der man die Registry bearbeiten kann?
     
  12. charlyp

    charlyp Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    umbennen geht nicht, habe ich gerade probiert.
    Meldung: da bräuchte man die Rechte von "TrustedInstaller" ??
     
  13. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    Ich würde das System neu aufsetzen. Ich vermute hier wohl Schadcode.
    Es scheinen kompromitierte Windows Dateien in deinem System vorzuliegen, deswegen ging wohl auch Fixit nicht.

    Gruß
    Thomas
     
  14. hddiesel

    hddiesel Aktives Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    Hallo Charlyp,

    irgendwie gehst du auf Vorschläge, zur Lösung deines Problems nicht ein, zumindest gibst du keine vernünftige Rückantworten.

    Hast schon einmal eine Systemreparatur durchgeführt, oder das System auf einen früheren Zeitpunkt, als es noch ohne Probleme lief zurückgesetzt?
    Ich an deiner Stelle, würde mir mit Knoppix Life CD, die wichtigen Daten sichern und das System neu installieren.
    Wenn du keinen Schimmer hast, wieso dein System diese Probleme verursacht, dann hilft dir ein weiteres Stochern nach möglichen Lösungen nicht weiter.

    Wenn du die Datensicherung und Neuinstallation nicht selbst durchführen kannst, dann lasse es einen Bekannten von dir erledigen, welcher sich mit der Materie auskennt.

    Gruß Karl
     
  15. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    Wieso muß die Registry bemüht werden, um das DVD-Laufwerk (beim booten) zu benutzen?
     
  16. charlyp

    charlyp Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    @SeewolfPK siehe ersten Eintrag!

    @hddiesel, den Kommentar verstehe ich jetzt nicht. Ich habe oder hatte bereits alle Vorschläge ausprobiert und die Ergebnisse mitgeteilt. Was fehlt als Rückantwort???

    @thl1966 das wäre wohl das sinnvollste, aber ich habe wegen Broschüren und Unterlagenerstellung, dort drei Officesysteme (2003,2007,2010), diverse Grafik- und Bildbearbeitungsprogramme usw. laufen. D.h. neu aufsetzen = gut einen Tag Arbeit.
    Den kann ich im Moment nicht leisten, da der Termindruck mich voran treibt.

    Es wird jeden Tag ein Backup gemacht. Da ich aber nicht weiß ob und wann ich mir evtl. einen Schadcode eingefangen habe, ist es schwer zu entscheiden, auf was ich zurücksetzen soll.

    Trotzdem auf jeden Fall Danke an Alle.
    Nochmal eine offene Frage, gibt es eine Alternative zur Registry Bearbeitung?

    Gruß

    charlyp

    Werde wohl erstmal mit dem Problem leben müssen.
     
  17. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    Yup. Gegen das Ausführen von Regedit oder Taskmanager kann ein Rootkit echt etwas dagegen haben.

    Daher Boot von Kasperski rescue-CD und vollständige Prüfung.
     
  18. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

  19. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    In der Zeit wäre das Problem mit einen Inplace Upgrade längst gegessen...nur mal so am Rande erwähnt
     
  20. charlyp

    charlyp Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    ERFOLG, ERFOLG, ERFOLG - Danke an Thomas!

    Jetzt der Reihe nach:
    @QuixX wenn man dann eine Kasperski rescue-CD hätte und besonders das CD-Laufwerk auch wieder funktionieren würde. Das war schliesslich der Auslöser des Threads.

    @White Noise "Inplace Upgrade ohne funktionierendes CD-Laufwerk???

    @thl1966, das war der Tipp! Registry Sytem Wizard runtergeladen, Lower- und UpperFilters für das CD-Laufwerk aus der Registry entfernt. Neustart und Yep das CD Laufwerk tut wieder. Da ich jetzt auch elegant an die Registry dran komme, stört mich "regedit" erst mal nicht mehr.
    Werde, sobald wieder mehr Zeit ist, auf jeden Fall noch mal das Inplace Upgrade versuchen.

    Vielen Dank an alle, da bleibt mir wohl erstmal die nächste Nachtschicht erspart.

    Grüße

    charlyp
     
  21. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: regedit lässt sich nicht aufrufen und Gerätemanager Code 19

    Sollte sich auch via alternativen Medien durchführen lassen.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.