Ram Probleme - Bluescreens,Abstürze ...


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. Handyfreak56

    Handyfreak56 Aktives Mitglied

    Hallo Zusammen,

    ich hab leider ein erneutes PROBLEM mit meinem PC was nie ein Ende haben wird! Ich hatte vor meinen Ram wieder zu erweitern von 4GB auf 8GB. Aber leider habe ich ein Problem festgestellt wenn ich den Ram-Slot tausche (1x4GB DDR3 1333) spinnt mein PC total. Bluescreens beim Herunterfahren, Pc reagiert kaum noch und nur noch Fehlermeldungen und Windows Aero funktioniert nicht mehr und bekomme eine erneute Fehlermeldung es wurde keine Treiber für die Grafikkarte gefunden(Standard VGA). Habe auch den Test mit dem Speicherdiagnosetool gemacht und es wurde "Es wurde ein Hardware Problem festgestellt wenden sie sich bitte an ....." angezeigt. Wenn ich wieder den Ram-Slot wechsel funktioniert alles wunderbar und es werden keine Fehler gefunden. Woran liegt das? Der Slot ist nich verdreckt auch die Pin's sehen nicht verbogen oder so aus...Habe Bios zurückgestellt + Update gemacht. Bin erlich gesagt Ratlos! SO ein DRECK Mainboard wäre ich nur bei meinem Biostar geblieben jetzt ist es eh zu Spät :mad:

    [​IMG]

    Solche Fehlermeldungen sind dann Standart und Aero funktioniert auch nicht! :

    [​IMG]
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Ram Probleme - Bluescreens,Abstürze ...

    Frage:

    Welches Mainboard hast du mit welcher BIOS-Version?
    Welche RAM-Module hast du und wieviele setzt du ein?
    Dritt der Fehler auf, wenn du nur ein Modul verwendest?
    Es gibt Mainboards, die z.B. mind. 2 Module erwarten, um funktionieren zu können.
    Schau mal in das Handbuch des Mainboards rein, da steht das i.d.R. drin.

    Wenn der Riegel tatsächlich defekt ist, dann tausche ihn beim Händler um.
    Auf jeden Fall zwei gleiche Module verwenden wg. den Timings!

    Im BIOS muss der RAM auch korrekt eingestellt werden. Das ist eine Wissenschaft für sich.

    Gruß
    Thomas
     
  4. Handyfreak56

    Handyfreak56 Aktives Mitglied

    AW: Ram Probleme - Bluescreens,Abstürze ...

    Habe derzeit das Mainboard : ASrock N68C-S und hat die neuste BIOS Version P1.60
    Benutze Ein Riegel mit 4GB DDR3 1333 und habe den Ram im BIOS auf 1600 (1,59V) übertaktet was eigendlich nie ein Problem war.. Nur wenn ich den Slot wieder wechsel spinnt wieder alles.... habe auch mal ein Tag erlerbt wo es ohne Probleme gelaufen ist dann fing es wieder an.. Ich denke nicht das der Riegel defekt ist weil wenn ich denn richtigen Slot nehme findet er keine fehler auch nicht unter Speicherdiagnose... sehr komisch.. Aber was ich noch sehr komisch finde das bei diesem Fehler die Grafikkarte nicht gefunden wird? Habe es auch mal mit ner anderen Grafikkarte versucht (HIS HD Radeon 4670 1GB) wird ebenfalls angezeigt das keine AMD Hardware oder sowas im PC wäre..

    Mal ne andere Frage : ich habe im BIOS gesehn das man die Chipset Voltage erhöhen kann was bringt das eigendlich?
     
  5. Arthur Dent

    Arthur Dent Aktives Mitglied

    AW: Ram Probleme - Bluescreens,Abstürze ...

    Wenn man Bauteile ausserhalb der Spezifikation betreibt, sollte man sich nicht wundern, wenn Fehler auftreten.
    Ist der Speicher überhaupt kompatibel zum Board?

    Gruß

    Peter
     
  6. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Ram Probleme - Bluescreens,Abstürze ...

    Was für ein RAM-Riegel ist das? Hersteller und Modell?

    Ich wäre mit Übertaktungen immer vorsichtig!

    Die Spezifikation lt. Intel ist nicht umsonst 1066 für die DDR3-Module!

    Alles was drüber ist, ist für Overclocking vorgesehen!

    Schau mal einen Blick in dein Handbuch:

    https://windows-hilfe-forum.de/f4/ram-probleme-bluescreens-abstuerze-5010/

    Ich vermute, dass der RAM zu stark "Über-Voltaged" wurde.
     
  7. Handyfreak56

    Handyfreak56 Aktives Mitglied

    AW: Ram Probleme - Bluescreens,Abstürze ...

    Der Hersteller ist Kingston (ca. 3-4 Monate alt).. Wieso sollte der Ram nicht kompatibel zum Board sein? Das Board unterstützt DDR3 Ram wie meine CPU ein DDR3 Speichercontroller oder gibt es irgendwo anders ein Hacken? Habe mal alles zurückgesetzt auf den Normaltakt und plötzlich funktioniert Aero alles wie sonst auch ohne hänger usw... Aber ich Frage mich wieso die Übertaktung nur auf dem anderen Slot ohne Fehler funktioniert?
     
  8. Arthur Dent

    Arthur Dent Aktives Mitglied

    AW: Ram Probleme - Bluescreens,Abstürze ...

    Nach dem "Warum" darfst Du mich nicht fragen, aber Tatsache ist, dass jeder Hersteller eine Liste mit kompatiblen, getesteten Speicher, veröffentlicht.
    In Deinem Fall sieht die Liste so aus: PDF


    Die Möglichkeit des Übertaktens wird immer gerne groß herausgestellt, aber im "Kleingedruckten" findet man dann natürlich Sätze wie diesen:

    Was auf einem Board funktioniert, kann schon beim nächsten in die Hose gehen, weil sich irgendein ein winziges, von aussen nicht sichtbares, Detail geändert hat.
    Mit diesen Problemen muss ein Übertakter leben, weshalb ich meine Hardware in Ruhe lasse und lieber mein stabiles System geniesse.
    Das ist natürlich Ansichtsache und ich möchte Dir Deinen Umgang mit den Einstellungs- und Tuningmethoden nicht ausreden, aber Du musst eben auch mit den Konsequenzen leben.


    Gruß
    Peter
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.