RAM im BIOS konfigurieren, Was muss ich wo einstellen?


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

Schlagworte:
  1. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    Hallo an alle,

    möchte mal einen neunen Thread aufmachen, weil das Thema sicherlich viele interessiert bezüglich Stabilität des System mit neuen RAM-Modulen.
    Habe letzte Zeit oft mit zu kämpfen, dass bestimmte Module mit unterschiedlichen Latenzeiten und Spannungen im BIOS gut überlegt eingestellt werden muss.

    Vorschlag zu Angabe:

    RAM-Typ: z.B. DDR3-RAM
    RAM-Hersteller: z.B. Corsair
    RAM-Artikel-Nr. des Herstellers: HX3X12G1600C9
    RAM-Modul: DDR3-1600 (PC3-12800)
    Anzahl Module: z.B. 6 Stück
    Speicherkapazität der Module: z.B. 6 x 2 GB
    Timings:
    CAS Latency (CL): z.B. 9
    RAS-to-CAS-Delay (tRCD): z.B. 9
    RAD-Precharge-Time (tRP): z.B. 9
    Row-Active-Time (tRAS): z.B. 24
    Anschluß: z.B. 240 PIN
    Spannung: z.B. 1,6 Volt
    Spannungsbereich: z.b. 1,6 Volt bis 1,65 Volt

    Wer das alles nicht mehr weiß, könnte es z.B. einem Hardwarehersteller, der es auf seiner Webseite auflistet hier auslesen. z.B.:
    http://www.alternate.de/html/produc...DWARE&l1=Arbeitsspeicher&l2=DDR3&l3=DDR3-1600

    Oder das Programm Eversest Ultimate V5.x verwenden. Hier werden die Daten relativ genau ausgelesen.

    Mainboard-Hersteller: z.B.: Gigabyte
    Mainboard-Modell: z.B. Gigabyte EX-58 Extreme Rev. 1.0
    BIOS-Version: z.B. F9d
    Anzahl Steckplätze für RAM: z.B. 6

    CPU-Hersteller: z.B. Intel
    CPU-Modell: z.B. i7 Core 965 Extreme Edition
    CPU-Takt: 3 GHz (Quadcore)
    CPU-Taktung: z.B. 133
    CPU-Multiplikator: z.B. 24

    BIOS-Einstellungen:

    Hier kann man alle seine BIOS-Einstellungen reinschreiben
    von RAM / CPU etc.

    Angabe: Original-Takt RAM / CPU sollte auf jeden Fall nicht fehlen.


    Hoffe jetzt nicht zu viele Infos abzuverlangen bei den Anwendern, aber je mehr genaue und präzise angaben, desto leichter kann man jemanden bei Hardware-Problemen helfen wie Einfrieren des Systems etc.
     
  2. Werbung
  3. markus

    markus Administrator

    AW: RAM im BIOS konfigurieren, Was muss ich wo einstellen?

    Dann beginne ich mal mit meinen aktuellen Einstellungen (Standard-Betrieb)

    RAM-Typ: DDR3-RAM
    RAM-Hersteller: Corsair
    RAM-Artikel-Nr. des Herstellers: TR3X6G1600C8D
    RAM-Modul: DDR3-1600 (PC3-12800)
    Anzahl Module: 3 Stück
    Speicherkapazität der Module: 2 GB

    Timings:
    CAS Latency (CL): 8
    RAS-to-CAS-Delay (tRCD): 8
    RAD-Precharge-Time (tRP): 8
    Row-Active-Time (tRAS): 24
    Anschluß: 240 PIN
    Spannung: 1,65 Volt
    Spannungsbereich: kA

    Mainboard-Hersteller: Gigabyte
    Mainboard-Modell: Gigabyte EX-58 UD5 Rev. 1.0
    BIOS-Version: F7
    Anzahl Steckplätze für RAM: 6

    CPU-Hersteller: Intel
    CPU-Modell: Intel Core i7-920, 4x 2.67GHz, boxed, D0
    CPU-Takt: 2,66 GHz (Quadcore)
    CPU-Taktung: 133
    CPU-Multiplikator: 20

    BIOS-Einstellungen:

    Standard-Einstellungen folgen.
    Wobei vieles natürlich auf Standard bzw. Auto steht, logisch.

    Außerdem dann noch mit Übertaktung.
     
  4. Fiehlgud

    Fiehlgud Mitglied

    AW: RAM im BIOS konfigurieren, Was muss ich wo einstellen?

    Hallo,
    ich kann zwar nicht mit intel-überfliegern konkurrieren, ist auch nicht meine absicht (vom puren neid rede ich gar nicht *g*g*). aber vielleicht gibt es noch einen oder anderen user, der noch mit einem "ganz normalen" amd umgeht. hier meine vergleichsdaten, die zwar etwas gestrig aussehen mögen wie der phenom II 940. ich kann zwar noch nicht den fortschritt der neuen amd-6 cores beurteilen, doch mein system ist nach wie vor höchst verlässlich und schnell genug, um mit allem fertig zu werden, inklusive anspruchsvollen spielen. alle jenen gewidmet, deren rahmenbudget in grenzen bleiben muss.

    RAM-Typ: DDR2-RAM
    RAM-Hersteller: Corsair
    RAM-Artikel-Nr. des Herstellers: XMS2 CM2X2048-8500C5
    RAM-Modul: DDR2-800/1066 DDR2 SDRAM (PC2-8500U)
    Anzahl Module: 2 Stück
    Speicherkapazität der Module: je 2 GB

    Current Timings:
    DRAM Frequenzy: 535 MHz
    FSB RAM: 3:8
    CAS# Latency (CL): 5
    RAS# to CAS# Delay (tRCD): 5
    RAS# Precharge (tRP): 5
    Cycle Time (tRAS): 15
    Bank Cycle Time (tRC): 22
    Command Rate (CR): 2 T
    Spannung: 2,1 Volt

    Mainboard-Hersteller: ASUS
    Mainboard-Modell: M3A32-MVP DELUXE
    BIOS-Version: 2006
    Anzahl Steckplätze für RAM: 4

    CPU Hersteller: AMD
    CPU Modell: QuadCore AMD Phenom II 940 (Standard Takt: 3000 MHz)
    CPU Takt: 0,8 - 3,410 GHz (Quadcore + C&Q)
    CPU Multipler 4x – 17x
    CPU Bus Speed: 200,6 MHz
    CPU HT Link: 1805,5 MHZ
    Core Voltage 0,976 -1,360 V

    p.s.: was ich für recht wichtig halte: ihr seht, dass es auch bei amd sehr wohl möglich ist, im bios durch einschalten von c&q einen vergleichbaren effekt, den intel "turbo mode" nennt, einzurichten und die cores trotzdem zu übertakten (was oft bekrittelt wird, nicht möglich zu sein). natürlich ist das eine ganz andere technik, klar, ermöglicht aber stufenlose sparmaßnahmen bei cores, die sich bei normaler arbeit sowieso nur langweilen.
     
  5. adler56

    adler56 Neuling

    AW: RAM im BIOS konfigurieren, Was muss ich wo einstellen?

    hallo @All,
    es gibt noch mehr "arme" amd user.....lol
    bin aber voll zufrieden mit meinem sys, c&q ist schon nicht schlecht.....


    Property Value
    ...........PC (Gigabyte Technology Co., Ltd. M56S-S3)
    Memory Summary
    Maximum Capacity 2048 MBytes
    Maximum Memory Module Size 1024 MBytes
    Memory Slots 4
    Error Correction None
    DRAM Frequency 376.7 MHz
    Memory Timings 5-5-5-18 (CL-RCD-RP-RAS)
    Device Locator Slot 1
    Manufacturer Apacer Technology
    Part Number 78.0AG9I.9K4
    Serial Number 02308072
    Capacity 1024 MBytes
    Memory Type DDR2 (PC2-6400)
    Speed 400 MHz (DDR2 800)
    Supported Frequencies 200.0 MHz, 266.7 MHz, 400.0 MHz
    Memory Timings 3-3-3-9-12 at 200.0 MHz, at 1.8 volts (CL-RCD-RP-RAS-RC)
    Memory Timings 4-4-4-12-16 at 266.7 MHz, at 1.8 volts (CL-RCD-RP-RAS-RC)
    Memory Timings 5-5-5-18-23 at 400.0 MHz, at 1.8 volts (CL-RCD-RP-RAS-RC)
    Data Width 64 bits
    Manufacturing Date 2008, Week 7
    EPP SPD Support No
    XMP SPD Support No
    Device Locator Slot 2
    Manufacturer Apacer Technology
    Part Number 78.0AG9I.9K4
    Serial Number 02308072
    Capacity 1024 MBytes
    Memory Type DDR2 (PC2-6400)
    Speed 400 MHz (DDR2 800)
    Supported Frequencies 200.0 MHz, 266.7 MHz, 400.0 MHz
    Memory Timings 3-3-3-9-12 at 200.0 MHz, at 1.8 volts (CL-RCD-RP-RAS-RC)
    Memory Timings 4-4-4-12-16 at 266.7 MHz, at 1.8 volts (CL-RCD-RP-RAS-RC)
    Memory Timings 5-5-5-18-23 at 400.0 MHz, at 1.8 volts (CL-RCD-RP-RAS-RC)
    Data Width 64 bits
    Manufacturing Date 2008, Week 7
    EPP SPD Support No
    XMP SPD Support No
    Device Locator Slot 3
    Manufacturer Apacer Technology
    Part Number 78.0AG9I.9K4
    Serial Number 02007483
    Capacity 1024 MBytes
    Memory Type DDR2 (PC2-6400)
    Speed 400 MHz (DDR2 800)
    Supported Frequencies 200.0 MHz, 266.7 MHz, 400.0 MHz
    Memory Timings 3-3-3-9-12 at 200.0 MHz, at 1.8 volts (CL-RCD-RP-RAS-RC)
    Memory Timings 4-4-4-12-16 at 266.7 MHz, at 1.8 volts (CL-RCD-RP-RAS-RC)
    Memory Timings 5-5-5-18-23 at 400.0 MHz, at 1.8 volts (CL-RCD-RP-RAS-RC)
    Data Width 64 bits
    Manufacturing Date 2007, Week 48
    EPP SPD Support No
    XMP SPD Support No
    Device Locator Slot 4
    Manufacturer Apacer Technology
    Part Number 78.0AG9I.9K4
    Serial Number 02307524
    Capacity 1024 MBytes
    Memory Type DDR2 (PC2-6400)
    Speed 400 MHz (DDR2 800)
    Supported Frequencies 200.0 MHz, 266.7 MHz, 400.0 MHz
    Memory Timings 3-3-3-9-12 at 200.0 MHz, at 1.8 volts (CL-RCD-RP-RAS-RC)
    Memory Timings 4-4-4-12-16 at 266.7 MHz, at 1.8 volts (CL-RCD-RP-RAS-RC)
    Memory Timings 5-5-5-18-23 at 400.0 MHz, at 1.8 volts (CL-RCD-RP-RAS-RC)
    Data Width 64 bits
    Manufacturing Date 2007, Week 0
    EPP SPD Support No
    XMP SPD Support No

    Property Value
    ........ (Gigabyte Technology Co., Ltd. M56S-S3)
    Summary
    Number of Logical Processors 2
    Number of Physical Processors 1
    CPU #1 AMD Athlon 64 X2 6000+
    CPU Name AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 6000+
    CPU Code Name Windsor
    Vendor AuthenticAMD
    Number of Bits 64
    Instruction Set MMX (+), 3DNow! (+), SSE, SSE2, SSE3, x86-64, NX, VMX
    Platform Name Socket AM2 (940)
    Revision JH-F3
    Technology 90 nm
    Original Clock 3000 MHz
    Original System Clock 200 MHz
    Original Multiplier 15.0
    CPU Clock 3014 MHz
    System Clock 200.9 MHz
    HT Link 1004.6 MHz
    Number of Cores 2
    Core #1
    Speed 3013.7 MHz
    Multiplier 15.0
    Core #2
    Speed 3013.7 MHz
    Multiplier 15.0
    Virtual Technology Supported Yes
    Hyper Threading Supported No
    Cache
    L1 Data Cache 2 x 64 KBytes
    L1 Instructions Cache 2 x 64 KBytes
    L2 Cache 2 x 1024 KBytes

    gruß axel
     
  6. thorest

    thorest Mitglied

    AW: RAM im BIOS konfigurieren, Was muss ich wo einstellen?

    Hi, habe auch 12GB von Ocz auf einem asus rempage gene2 board.Es werden ab und zu nur 10 erkannt, wie war es bei dir? wenn ich die spannung erhöhe, dann reduziert er auf 8 gb.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.