Raid Treiber unter Windows 7 einbinden


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

Schlagworte:
  1. hansdietergabri

    hansdietergabri Neuling

    Hallo,

    ich verzweifle noch: Sobald ich in Bios von IDE auf RAID stelle startet Windows 7 nicht mehr (HDD treiber fehler). Soweit ich bisher herausgefunden habe, muss ich RAID-Treiber installieren. Aber für Windows 7 gibt's keine Anleitung und generell wird davon ausgegangen dass die Raid Treiber bei der Windows installation von einer Floppy aus installiert werden (nicht wirklich eine Option).

    Gibt's eine Möglichkeit die Treiber "einfach" in Windows 7 zu installieren? Oder sie zumindest manuell hinzuzufügen?

    Hier sind die "ATI SB700 RAID Driver":
    http://eu.msi.com/index.php?func=downloaddetail&type=driver&maincat_no=1&prod_no=1625

    PC Info:
    Mobo: DKA7900GX Platinum
    CPU: AMD Phenom II 955
    RAM: DDR2 CL5 2 GB
    HDD Setup:
    1: 1 TB Samsung Spinpoint (system)
    2: 250 GB Samsung Spinpoint (raid 0)
    3: 250 GB Samsung Spinpoint (raid 0)
    4: 250 GB Samsung Spinpoint (data drive)
    OS: Windows 7
    Floppy: Keines!


    Vielen Dank schonmal für jegliche Hilfe!
     
  2. Werbung
  3. michael

    michael Beta Tester

    AW: Raid Treiber

    Nach der Installation auf "Raid" umstellen ist uncool, bzw. du hättest erst unter Windows 7 den Treiber installieren müssen. Wieso willst du auf Raid umstellen wenn das System schon installiert ist? Den geschwindigkeitsvorteil deines RAID 0 wirrst du erst bemerken, wenn du das Batriebssystem auf diesem Laufwerk installierst.

    Den Treiber kannst du bei der Installation von Windows 7 auch von einem USB-Stick oder CD installieren, es ist kein Diskettenlaufwerk nötig!
     
  4. hansdietergabri

    hansdietergabri Neuling

    AW: Raid Treiber unter Windows 7 einbinden

    Michael, vielen Dank erstmal, aber das ist nicht "uncool" weil ich auf dem Raid Videoschnitt mache.
    Ich habe auch schon testhalber W7 auf dem Raid installiert und ja, wenn man bei der Installation die Treiber lädt (funktioniert auch von USB Stick), dann läuft Win 7 einwandfrei. Nur: Ich will die Treiber ja nachträglich in einem voll aufgesetzten W7 laden. Wie mache ich das? Vielen Dank :)
     
  5. michael

    michael Beta Tester

    AW: Raid Treiber unter Windows 7 einbinden

    Das Problem ist, dass dein Mainboard nur einen SATA-Controller hat. Deshalb wechselt beim Aktivieren von RAID auch der Treiber für die NON-RAID Laufwerke in deinem System. Ich würde es so versuchen:

    1. RAID im BIOS deaktivieren
    2. Windows 7 starten
    3. Hardware manuell hinzufügen mit dem RAID-Treiber ***
    4. System runterfahren
    5. RAID im BIOS aktivieren
    6. Windows 7 hoffentlich starten
    *** wenn du keine Ahnung hast, wie das geht, sag nochmal bescheid.


    Wenn das so nicht funktioniert, würde ich noch versuchen im laufenden Windows 7 den Treiber für den installierten SATA-Controller zu wechseln. Dann beim erforderlichen Neustart einfach RAID aktivieren.

    P.S. Bist du sicher, dass di ein DKA7900GX Platinum hast? Habe bei MSI nämlich nur ein DKA790GX Platinum gefunden. Sicherlich ein Tippfehler, oder?
     
  6. hansdietergabri

    hansdietergabri Neuling

    AW: Raid Treiber unter Windows 7 einbinden

    "Hardware manuell hinzufügen mit dem RAID-Treiber"
    Das wäre super wenn du das kurz erklärst, wie das in win7 geht.

    Zur Info: Ich habe bisher bei einer repair-install von windows die treiber laden können, auch hat eine test-neuinstall von win7 mit ihnen geklappt. Also tun die treiber unter win7 auf jeden fall.
     
  7. pcfreak

    pcfreak Aktives Mitglied

    AW: Raid Treiber unter Windows 7 einbinden

    Ich würde versuchen, den Treiber des SATA-Controllers zu "aktualisieren" mit dem Raid-Treiber. Einfach im Gerätemaneger mit Rechtsklick auf deinen SATA-Controller "Treibersoftware aktualisieren" auswählen, dann "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen", dann "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen", anschliessend über "Datenträger" deinen Treiber auf der Platte suchen.
    Anschliessend Neustart und Raid aktivieren.

    Wenn das nicht funktioniert, wird dir wohl nur eine komplette Neuinstallation weiterhelfen.

    P.S. Wenn du Pech hast, und das Ganze in die Hose geht, kannst du dein System vergessen. Also immer schön sichern, bevor du Änderungen an den Treibern machst, oder auf das Starten der "Letzten funktionierenden Konfiguration" vertrauen ;)
     
  8. sebbomophon

    sebbomophon Neuling

    AW: Raid Treiber unter Windows 7 einbinden

    hallo hansdieter
    ich habe genau das gleiche problem und würde gerne wissen ob du das problem lösen konntest.
     
  9. hansdietergabri

    hansdietergabri Neuling

    AW: Raid Treiber unter Windows 7 einbinden

    Hallo sebbomophon, nein leider nicht.
    Ich musste das System neu aufsetzen! Echt benutzer-unfreundlich :(
     
  10. sebbomophon

    sebbomophon Neuling

    AW: Raid Treiber unter Windows 7 einbinden

    schade, aber danke für die schnelle antwort.
    habs jetzt mit der datenträgerverwaltung ein software raid eingerichtet, dummerweise kann xp dieses nicht richtig erkennen.
    wenn ich das system neu draufbügel, muss ich den raid-treiber von diskette oder usb bei der hand haben und werde wärend der installation danach gefragt, oder wie läuft das?

    gruß, der seb
     
  11. michael

    michael Beta Tester

    AW: Raid Treiber unter Windows 7 einbinden


    Ein Software-Raid läuft immer nur in dem System, in dem es eingerichtet wurde. Wenn du es unter Windows 7 anlegst und dann Windows 7 bootest, kann das normalerweise nicht funktionieren, wobei ich das selber noch nicht getestet habe.

    Wenn du das Hardware-Raid eingerichtet hast, und der Windows 7 Installer die Platte bzw. das logische Laufwerk nicht erkennt, dann kannst du mittels Diskette oder USB-Stick den Raid-Treiber hinzufügen.

    Wenn du eh frisch machst, guck mal nach, ob SATA im BIOS auf AHCI eingestellt ist. Wenn nicht, stell es vorher um.
     
  12. raw

    raw Mitglied

    AW: Raid Treiber unter Windows 7 einbinden

    hallo,
    ich bin neu hier im Board und hab das gleiche Problem:
    Win7 im AHCI Modus intalliert, später dazu entschlossen mit einer weiteren HDD ein RAID0 zu betreiben. Nach der Umstellung auf den RAID Modus im BIOS, kein Booten von Windows mehr (bzw. wird beim Booten da abgebrochen, wo die 4 kleinen Kugeln sich zum Win Logo zusammenfügen). Es ist ein ASUS P4Tse Mainboard (intel ich10R) mit 1xsata (system), 2xsata (raid0 gewünscht). Laut Beschreibung dachte ich, das es mit dem "Intel MatrixStorageManager" möglich ist mit AHCI Platten ein RAID von Windows aus zubilden, is aber wohl nicht so!

    Intel schreibt:
    If your RAID controller is not enabled, enabling the RAID controller is not recommended or supported when a SATA hard drive is the boot drive. Enabling the RAID controller may cause an immediate blue screen with an 0x0000007b error code, followed by a reboot. If you wish to enable it, you will need to reinstall the operating system.

    ...also bleibt wohl nur die neue Installation des BS, oder???
    Gruß RAW
     
  13. michael

    michael Beta Tester

    AW: Raid Treiber unter Windows 7 einbinden

    Wenn du nachträglich ein Raid über einen Controller (BIOS) einrichtest, muss das Betriebssystem immer neu installiert werden. Ist ja auch klar, weil die Daten ja auf die beiden Platten verteilt werden um den Speed zu erhöhen.
     
  14. raw

    raw Mitglied

    AW: Raid Treiber unter Windows 7 einbinden

    hallo,
    die HDD mit dem BS (1TB System) bleit ja in meinem Fall singel. ich hab lediglich aus den 2x500GB ein RAID 0 gemacht (für Video+Audio). In vielen Foren wird geschrieben, dass bei der Auswahl RAID im Bios, der Modus der HDDs auch AHCI ist, somit müsste der vorhandene Treiber ja passen! Intel schreibt ja aber dass es nicht geht, somit hat sich das Ganze ja erledigt und eine weitere Neuinstallation ist fällig:mad:
     
  15. raw

    raw Mitglied

    AW: Raid Treiber unter Windows 7 einbinden

    ....es ist echt seltsam!
    ich hatte den Controller im BIOS auf RAIS gestelt, und nach dem Neustart ein RAID 0 konfiguriert. Beim erneuten Starten des PC ist Windows nicht mehr hoch gefahren. Also wieder zurück ins BIOS und wieder auf AHCI gestellt, Win7 startet wieder, im Intel MatrixStorageManager ist kein RAID zufinden! Jetzt hab ich in der Datenträgerverwaltung von Windos gesehen, das ein neuer (noch nicht initialisierter Datenträger 0 mit 931,5GB erscheint!!!???

    Also im BIOS von AHCI auf RAID gestellt und RAID0 konfiguriert (Windows ist nicht mehr gestartet), wieder auf AHCI gestellt und Windows startet wieder (RAID 0 ist verfügbar) !
    Ums mal mit dem Fränklish von Lodda M. zu sagen:
    how horny is that then!
     
  16. raw

    raw Mitglied

    AW: Raid Treiber unter Windows 7 einbinden

    ...also nur nochmal zu Info:
    im AHCI Modus funktioniert RAID definitiv nicht! Bei mir waren wohl noch von der vorherigen Konfiguration Daten auf den Platten, die ein ehem. RAID0 betrafen. Funktioniert hat das nicht wirklich.
    Also im Bios auf RAID einstellen, und Eindows neu installieren, das funktioniert 100%ig und dauert auch nicht länger als das ganze rumgefummel :O)
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.