Raid 1 mit Win 7 Home Premium 32 bit


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

Schlagworte:
  1. reni

    reni Neuling

    Hallo Forumgemeinde,

    nach dem letzte Woche meine Festplatte abgeschmiert ist, habe ich mein XP jetzt auf Win 7 umgestellt. Ich habe, da ich den Rechner dringend benötige, erst einmal eine Win 7 Installation-CD eines anderen Rechners genommen und damit erst einmal eine Testversion, die ich die nächsten Tage freischalten muss.
    Da der Aufwand Win 7 installieren und alle Programme wieder einrichten doch sehr hoch ist, würde ich gern ein Software Raid 1 einrichten, um bei Defekt einer Platte erst einmal weiter Arbeiten zu könnnen. Daten werden ansonsten jeden Tag auf ein externes Laufwerk gesichert.
    Nun meine Fragen:

    Reicht für Raid 1 Windows 7 Home Premium oder benötige ich dafür Professional?
    Kann ich dies ohne Neuinstalltion auf des jetzige System (Win 7 Testversion) aufsetzen?
    Softwareraid unter Win 7 lasst sich in das laufende System einbinden, ohne Neuinstallation. Habe ich das so richtig verstanden?

    Technische Daten meines PC: AMD DualCore 2.300MHz, 3 GB RAM, HDD 2x 500 GB.

    Besten Dank für Eure Hilfe.

    Reni
     
  2. Werbung
  3. michael

    michael Beta Tester

    AW: Raid 1 mit Win 7 Home Premium 32 bit

    Die Antwort lautet nein, RAID 1 gibt es ab der Professional Version.
    Unterstützt dein SATA Controller kein RAID 1 ?
     
  4. reni

    reni Neuling

    AW: Raid 1 mit Win 7 Home Premium 32 bit

    Hallo Micha,

    Danke erst einmal für die Auskunft. Als Board habe ich ein MSI K9N Neo V2/V3 das würde RAID 1 unterstützen. Hardware-RAID ist natürlich immer die bessere Variante. Aber nach allem was ich bis jetzt gegooglet habe, hat mich das etwas abgeschreckt und ein Software-RAID erschien mir einfacher, da ich nicht das gesamte System wieder neu aufsetzen muss, was beim Hardware-RAID nicht so ist und ich am Ende alles wieder neu aufspielen muss. Wenn es einfacher ist belehre mich bitte eines Besseren.

    Reni
     
  5. michael

    michael Beta Tester

    AW: Raid 1 mit Win 7 Home Premium 32 bit

    Im Prinzip kannst du ein Komplettimage mit dem Imageprogramm deines Vertrauens auf einen externen Datenträger machen und dieses Images nach dem Erstellen des Raid Laufwerks wieder zurückspielen.

    Vorraussetzung ist, dass das Programm einen Treiber für deinen Raidcontroller beinhaltet und das Laufwerk anzeigen kann.

    Wenn es nicht funktioniert kannst du das RAID1 ja wieder auflösen und das Image auf einen einzelne Platte zurückspielen.
     
  6. reni

    reni Neuling

    AW: Raid 1 mit Win 7 Home Premium 32 bit

    so, mittlerweile habe ich ich das Win 7 Professional aktiviert als SB Version ist es ja nicht so viel teurer als die Home Version. Ich bin jetzt auch in der komfortablem Situation 3 gleich große Festplatte zu haben, so dass ich mit zweien in Ruhe testen und mit der 3. weiter Arbeiten kann. Ist leider nur eine Frage der Zeit.
    Ich habe jetzt Versuchsweise eine Festplatte komplett geklont (Clonezilla) ging sehr schnell und ohne Probleme. Die neue Festplatte startete zuerst im abgesicherten Modus, lief dann aber nach den 2. Start ohne Probleme.
    Clonen ist ja ein 1 x 1 Abbild, alle Belegungen der Platten sind gleich. Ist das beim erstellen eines Image genauso? Bei Raid ist meines Wissens der Bootbereich anders als bei einer einzelnen Platte, so dass wenn ich nur Raid im Bios einstelle und die Platten mit bestehenden System starten möchte, dieses nicht mehr funktioniert weil Windows den Startsektor nicht mehr erkennt. Wäre es da nicht möglich mit einer Wiederherstellungs-CD die Installation zu reparieren und die fehlenden Treiber nachzuladen?

    So ich werde jetzt mal ein bisschen probieren, falls du noch einen Typ haben solltest, wäre nicht schlecht. Sobald ich ein Ergebnis habe oder nicht weiter komme, werde ich wieder posten. Wird aber eine Weile dauern.

    Reni
     
  7. reni

    reni Neuling

    AW: Raid 1 mit Win 7 Home Premium 32 bit

    damit das Thema zum Abschluss kommt. Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden ohne Datenverlust ein Raid zu erstellen. Ich hätte beim Hardware-Raid, nach dem einrichten der Festplatten, das System komplett neu aufsetzen müssen. Das Software-Raid habe ich leider auch nicht hinbekommen.
    Da ich meine Daten täglich sichere, habe ich die Festplatte geclont und clone diese bei jeder neuen Installation eines Programmes oder größeren Änderungen an den bestehenden Programmen. Die dieses recht selten ist, kann ich mit dieser Lösung ganz gut leben.


    Reni
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.