Programme und Einstellungen in Systemsteuerung startet nicht mehr


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. franz47

    franz47 Mitglied

    Sorry, sollte natürlich heißen "Programme und Funktionen"...kann offensichtlich den Titel nicht mehr ändern oder das Posting löschen.


    Windows 7 Enterprise 64bit mit allen Updates
    Wollte eben ein Programm (Secunia PSI, kommt nicht mehr ins Internet, alles andere aber schon) deinstallieren, dabei zeigte sich, daß beim Klicken auf "Programme und Funktionen" in der Systemsteuerung letztlich nichts passiert.
    Was ich schon versucht habe, aber erfolglos:
    1. Abgesicherter Modus gestartet.
    2. Windowsreparatur mit DVD laufen lassen
    3. Treesize deinstalliert. Seltsamerweise stand die Zeile Treesize bei Rechtsklick auf Programme und Einstellungen
    4. Windows Firewall deaktiviert

    Sonst läuft meiner meiner Meinung nach alles ok.
    Filzilla Client startete heute auch nicht, habe ich deinstalliert und wieder installiert, geht jetzt wieder.
    Sonstige Programme:
    GDATA Antivirus
    Spybot Search and Destroy.

    Was könnte ich noch tun?
     
  2. Werbung
  3. franz47

    franz47 Mitglied

    AW: Programme und Einstellungen in Systemsteuerung startet nicht mehr

    Was ich nun auch noch ohne Erfolg gemacht habe.

    - Virenscanner drüberlaufen lassen, nichts gefunden
    - Oberfläche der Festplatte testen lassen, keine schlechten Sectoren
    - Ein neues Admin Konto eröffnet, von dort aus versucht, geht auch nicht.

    Was noch auftritt

    Beim Versuch, "installierte Updates anzeigen", kommt eine Fehlermeldung mit unendlicher Zeichenfolge und "konnte nicht gefunden werden". Registry?

    Wenn ich in der Start - Eingabe "Programm" schreibe, gibt´s u.a. die Auswahl "Programm deinstallieren". Auch ein Klick darauf bleibt ohne Folgen, d.h. auch der Kreis, der anzeigt, daß was getan oder gesucht wird, ist nicht zu sehen. Ein wenig Festplattenaktivität, dann nicht weiter.

    Bei Starten von Systemsteuerung-Programme-Windowsfunktionen aktivieren oder deaktivieren kommt die Fehlermeldung:
    C:\Windows\system32\osbasen.dll ist entweder nicht für die Auführung unter Windows vorgesehen oder enthält einen Fehler. Installieren Sie das Programm mit den Originalinstallationsmedien erneut, oder wenden Sie sich an den Systemadministrator oder Softwarelieferanten, um Unterstützung zu unterhalten.

    In der Annahme, daß diese Datei fehlerhaft ist, versuche ich, sie umzubenennen und neu zu installieren, Trustedinstaller verhindert das Umbennen allerdings.

    Kann ich das Problem irgendwie mit der Windows-DVD lösen außer mittels der Reparatur, die ja nicht funktioniert hat?

    Worauf weist das hin?
    Ratlos
    Franz47
     
  4. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Programme und Einstellungen in Systemsteuerung startet nicht mehr

    C:\Windows\system32\osbasen.dll
    Wie ist denn diese Datei auf deinen Rechner gekommen?
    Auf meinem gibt es die nicht und Google kennt die auch nicht.

    Secunia kann die nicht installiert haben, denn Secunia ist bei mir installiert.
     
  5. franz47

    franz47 Mitglied

    AW: Programme und Einstellungen in Systemsteuerung startet nicht mehr

    Sorry, hab da beim Dateinamen den Buchstaben l ausgelassen, die Datei heißt osbaseln.dll
    Hab mich gestern Abend entschlossen, eine Reparaturinstallation ausführen zu lassen. Am Beginn hat´s da auch eine Klage wegen der Datei osbaseln.dll gegeben. Jetzt läuft das Ding aber wieder und auch Programme deinstallieren funktioniert.

    Was das Secunia PSI betrifft, ich hab´s deinstalliert, weils mir z.B. beim Firefox plötzlich die englische Version reingedrückt hat. Ich hab zwar kein Problem mit dem Englisch, es ist mir aber nicht recht, daß Spracheinstellungen ohne Frage geändert werden, noch dazu bei Programmen, die sich ohnehin automatisch updaten. Man kann das für die Programme umgehen, die selbst automatisch updaten, indem man das Updaten dieser Programme im PSI deaktiviert.

    Letzter Rettungsanker wäre gewesen, das letzte Backup von vor einem Monat einzuspielen, g
     
  6. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Programme und Einstellungen in Systemsteuerung startet nicht mehr

    Schließe aus deinen Aussagen, das jetzt alle Probleme aus diesem Thread gelöst sind.
    Danke für die Rückmeldung. Secunia kann man konfigurieren, das schreibst du ja auch.
    Mich nervt an Secunia, das es sich als Dienst einrichtet und nur dort wieder komplett beendet werden kann.
    Für das "normale" prüfen auf Updates gibt es andere Tools, die nicht so rigoros arbeiten, aber auch nicht
    soviele Updatemöglichkeiten finden.
     
  7. franz47

    franz47 Mitglied

    AW: Programme und Einstellungen in Systemsteuerung startet nicht mehr

    Ein positiver Nebeneffekt der Reparaturinstalllation ist, daß Outlook 2007 Mail plötzlich urschnell geworden ist. Ob´s an den GDATA Antivirus Einstellungen liegt, oder an sonstwas, es ist jedenfalls eine angenehme Verbesserung. Hab nun das Secunia PSI doch wieder installiert und von vornherein Mozilla und Adobe Programme als Ausnahmen eingetragen. Vielleicht geht´s nun problemlos ab.

    Im Vergleich zum XP Pro auf meinem Desktop bekomme ich den Eindruck, daß das Windows 7 viel anfälliger ist. Ist schon das zweite größere Problem, das nicht leicht zu lösen war. XP rennt meiner Meinung nach ohne solche Probleme. Dabei verwende ich diesen Laptop wirklich nur wenig.

    Grüße
    Franz47
     
  8. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Programme und Einstellungen in Systemsteuerung startet nicht mehr

    Laß Secunia aber nicht ständig mitlaufen, das ist unnötig.
    Ab und zu mal starten um zu sehen ob es Updates für irgendwas gibt, reicht mir völlig.

    Ich finde nicht, das Windows 7 anfälliger ist. Für mich ist es das bisher beste Betriebssystem, das MS
    auf den Markt gebracht hat.
    Habe mit meinem 2. Lappi, der noch mit XP läuft, viel eher mal Probleme.
    So läuft z.B. seit längerem das Office-Update nicht. Habe die Update-Option deaktiviert,
    um nicht ständig den Download und die Installationsversuche zu haben, die dann doch scheitern.

    Da ich den XP-Lappi noch für Boots-Navigationszwecke nutze, kann ich den nicht einfach platt machen.

    Außerdem macht Net-Framework-Update immer meine Internet-Verbindung via USB-Stick platt.
    Deshalb habe ich das auf dem XP-Rechner auch die Update-Funktion dafür deaktiviert.

    Somit kann ich deine Aussage nicht unterschreiben. :)
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.