Programme testen, ohne Restmüll auf dem PC


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. RentaTipp

    RentaTipp Mitglied

    Ich habe mir einen neuen Rechner mit Win 7 Ultimate gekauft. Ich habe ihn schrittweise mit notwendigen Programmen bestückt und nach jeder Installation ein Vollbackup mit Acronis gemacht. Ich kann ihn also jederzeit wieder in die entsprechende Ausgangssituation zurückversetzen.

    Doch zwischenzeitlich versuche immer immer wieder, verschiedene Programme zu testen um zu entscheiden, ob sie besser sind als die bisher installierten.

    Damit habe ich mir meinen alten Rechner mit XP zugemüllt und mußte ca. alle 6 Monate neu installieren.

    Gibt es ein Verfahren/Einstellung, mit dem man Software testen kann ohne den Recner zu verseuchen? Heißt letzendlich, dass man nach einer Installion und einem Test den Rechner wieder im aktuellen Zustand hat wie vor der Installation? Oder bleibt nur die Möglich von Restore über das Backup-Programm.

    Danke
     
  2. Werbung
  3. icestar

    icestar Aktives Mitglied

  4. RentaTipp

    RentaTipp Mitglied

    AW: Programme testen, ohne Restmüll auf dem PC

    Das scheint genau das zu sein, was ich suche. Gerade wenn man kostenlose Hilfsprogramme ausprobiert wie pdf-Programme, Player u.a. bleibt immer Müll zurück, vorrangig unter Benutzerdaten. Aber hiermit kann man wohl ohne Restmüll testen bevor man sich zur Installation entscheidet. Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass es so eine Möglichkeit gibt, wußte aber nicht mehr genau wonach ich suchen sollte.
     
  5. hdron

    hdron Mitglied

    AW: Programme testen, ohne Restmüll auf dem PC

    Moin!

    Oder einfach mal RevoUninstaller oder IoBitUninstaller probieren!

    Munter bleiben!
     
  6. RentaTipp

    RentaTipp Mitglied

    AW: Programme testen, ohne Restmüll auf dem PC

    Dann sind die Programme ja schon installiert. Hierfür verwende ich derzeit CCleaner.
     
  7. icestar

    icestar Aktives Mitglied

    AW: Programme testen, ohne Restmüll auf dem PC

    Auch wenn man noch so munter bleibt.... Deinstallationsprogramme deinstallieren nun mal keine "überschriebene" Dateien. Das Problem mit Datenmüll bleibt.
    Die Sandbox ist schon eine feine Sache, da dort auch Dateien geöffnet werden können, von denen man nicht sicher sein kann, ob sie Schadsoftware enthalten, oder nicht.
    Sandbox kommt übrigens aus dem militärischen Bereich, wo man nach dem entladen einer Waffe einen "Blindschuss" in eine mit Sand gefüllte Kiste abgibt um Unfälle zu vermeiden
     
  8. NiFu

    NiFu Aktives Mitglied

    AW: Programme testen, ohne Restmüll auf dem PC

    Das wäre mir viel zu umständlich: Backup -> Programme installieren -> testen -> Restore

    Am einfachsten geht das mit einem separaten Rechner.

    Einen "Separaten" Rechner hat wohl nicht jeder zur Verfügung. Alternative: Programme in einer virtuellen Maschine testen.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.