Probleme nach BIOS Flash, Treiberreste entfernen


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. Hammer

    Hammer Mitglied

    Hallo zusammen!

    Zunächst einmal meine Systemdaten:

    Windows 7 Ultimate 64-Bit
    Gigabyte GA-870A-UD3 (rev 3.0) Mainboard
    AMD Phenom II X6 1033T Prozessor
    4GB DDR3 RAM
    MSI Geforce 560GTX
    WD 1 TB Festplatte

    Und nun zum Problem! ;)

    Ich habe mein Mainboard auf eine neuere BIOS Version mit @BIOS von Gigabyte geflasht, indem ich das neuste BIOS von Gigabyte´s Server heruntergeladen habe!

    Der PC Schien vorerst normal zu laufen aber dann fiel auf dass einer der CPU Kerne eine Hohe Auslastung im normalen Windows-Betrieb hatte. Desweiteren Hat sich der Boot und Shutdown Vorgang von Windows 7 selbst um einiges verschlechtert!

    Die Bios-Settings habe ich danach auf Optimized Defaults gestellt und gebootet. Immernoch der Selbe Effekt mit der CPU Auslastung.

    Daraufhin habe ich es mit Treiberupdates versucht (Chipsatz, Grafik, Sound,... etc etc) wobei mir aber im Nachhinein klar wurde, dass ich das hätte erstmal nicht tun sollen. lol

    Ich suche daher ein Programm, dass "Treiberleichen" und generell Treiber, die nicht verwendet werden aufspürt und diese auch sicher löscht!
    Die Methode mit den Umgebungsvariabeln ist mir bekannt aber erstmal nur eine Alternative, weil es nunmal viel zu viel Arbeit erfordert.

    DriverCleaner hin oder her, das hat mir zu wenig Funktionen!

    Und vielleicht hat einer sonst noch eine Idee, was man zwecks der CPU auslastung machen könnte!?

    Grüße

    Hammer

    EDIT: Das BIOS habe ich wieder auf Ursprungsversion zurückgeflasht. Es zeigt zwar Besserungen, ist aber immer noch nicht ganz Stabil seitens CPU Auslastungen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2011
  2. Werbung
  3. Hammer

    Hammer Mitglied

    AW: Probleme nach BIOS Flash, Treiberreste entfernen

    So den Fehler habe ich nun selber gefunden.

    Problem war ein Defektes IDE DVD-Laufwerk welches den Controller blockiert hatte. Austausch von DVD-Laufwerk führte wieder zu normalen Betrieb ohne Probleme!

    IDE, adé! Hallo SATA!


    Gruß

    Hammer
     
  4. Fire0815

    Fire0815 Aktives Mitglied

    AW: Probleme nach BIOS Flash, Treiberreste entfernen

    Wer hätte gedacht was so ein BIOS Update alles ans Tageslicht befördert.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.