Probleme mit zugriff auf festplatte/daten in bezug auf benutzer/besitzer


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. pokemon-pikachu

    pokemon-pikachu Neuling

    hi all

    ich hatte bis windows 7 rauskahm windows xp, seit dieser zeit habe ich eine zusätzliche platte für daten.
    als ich das erste mal windows 7 installierte musste ich wie in diesem guide http://anleitung.trojaner-board.de/fehler-im-dateisystem-beheben-gehts_63
    beschrieben die besitzrechte und zugriffsrechte aller daten ändern um etwas erstellen oder ändern zu können.

    als ich nun vor 2 wochen meine systemplatte platt gemacht hatte und windows 7 neu installiert hatte, hatte ich anfangs überhaupt keinen zugriff auf meine datenplatte. ich habs dann wieder besitz und benutzerrechte wieder übernommen, mit meinem benutzer als begünstigten um auf die daten zugriff zu haben. benutzername und passwort sind seit dem xp rechner gleich. nun ist wie früher das "vorhängeschloss" an den ordnern.

    mein problem ist nun, es wird warscheinlich bei der nächsten neuinstalation wieder so sein das ich die besitz und benutzerrechte erneut übernehmen muss und wollt fragen ob ich ohne sicherheitsverlust (bin eiziger benutzer des pc s und habe adminrechte, bin allerdings ab und an auf lans) dies eifacher erledigen kann, andere rechte vergeben ?

    ich kenn mich leider nicht sonderlich aus, da gibts ja noch ander "benutzer" zb. system oder administratoren....
    welchen besitzer und benutzer sollte ein normaler datenordner/datenplatte haben um vollen zugriff darauf zu haben ?

    ich danke schon im voraus.
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Probleme mit zugriff auf festplatte/daten in bezug auf benutzer/besitzer

    Würde mir die Besitzrechte auf die Gruppe "Jeder" setzen mit allen Rechten. So habe ich es gemacht und das hat gut geklappt.
     
  4. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    AW: Probleme mit zugriff auf festplatte/daten in bezug auf benutzer/besitzer

    Hi, kannst Deine externe auch mit exFAT formatieren - da gibts keine NTFS-Rechte. Ohne umformatieren ist Besitzrecht "jeder", wie von thl1966 vorgeschlagen, das beste.
     
  5. pokemon-pikachu

    pokemon-pikachu Neuling

    AW: Probleme mit zugriff auf festplatte/daten in bezug auf benutzer/besitzer

    ich danke für die antworten.

    hat exFAT eine partitionsgrössenbeschränkung ?

    das mit besitzrechte an "jeder" mit vollzugriff vergeben ist das nicht zu unsicher ?
    könnte ich dann nicht nachteile/sicherheitsprobleme haben wenn ich bestimmte daten auf dieser platte im lan freigebe ?
    gibts nicht andere mögliche "kandidaten" für den besitzerstatus ?
    es gibt da ja noch so viele: TrustedInstaller, benutzer, authentifizierter benutzer, administratoren, hauptbenutzer, system.....
    btw weis jmd obs iregendwo ne liste gibt was wercher bedeutet ?
     
  6. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    AW: Probleme mit zugriff auf festplatte/daten in bezug auf benutzer/besitzer

    Nein, keine praktisch sinnvolle. exFAT ist identisch mit FAT32x, nur daß die Beschränkung auf 3,6 GBytes pro Datei aufgehoben wurde.
    Gruß
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.