[Office 2010] Probleme mit pst Datei / Kontoerstellung


Forum: Office 2010 Forum

Probleme mit Programmen der Office 2010 Reihe werden hier diskutiert. (Excel 2010, Word 2010, Access 2010, Outlook 2010 etc.)

  1. tev01

    tev01 Neuling

    Hallo!
    Vielleicht kann mir jemand behilflich sein.
    Hatte Probleme mit WIN7 SP1 und der Rechner musste neu aufgesetzt werden.
    Jetzt habe ich Probleme mit meinem Outlook Office Home and Business. Habe versucht aus der letzten Sicherung meine PST Datei mit allen E-Mails/Kontakten usw.zu importieren. Hat auch fast geklappt.
    Konnte keine E-Mails senden/empfangen, weil kein Konto mehr da war....also neues IMAP Konto erstellt...funktioniert auch einwandfrei.
    Hat dann aber automatisch neue PST Dateien erstellt und man kann einkommende Mails vom neu erstellten IMAP Konto nicht in den vorhandenen Ordner Posteingang verschieben, weil Sie dann zwar da sind, aber nicht angezeigt werden.
    Hab schon alles mögliche versucht um alles wieder in den Urzustand zu versetzen, leider ohne Erfolg. Es werden immer neue PST Dateien beim öffnen von MS outllook erstellt.
    Habe auch schon PST Dateien aus der alten PST einzeln (Kontakte / E-Mails/ gsendete Objekte) erstellt. Neues Konto eingerichtet, alte PST gelöscht und dann die einzelnen PST Dateien importiert, leider alles ohne nennenswerten Erfolg.
    Hab gelesen man sollte das das neue Konto evtl. nicht automatisch erstellen, sondern manuell konfigurieren, hab ich aber nicht wirklich hinbekommen.
    Kann mir jemand etwas ausführlicher helfen, bin nicht ganz so bewandert wenn es ins Detail geht?
    Vielen Dank schon mal.

    Gruß
    Thomas
     
  2. Werbung
  3. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    AW: Probleme mit pst Datei / Kontoerstellung

    Das Problem hatte ich auch. Habs folgendermaßen gelöst: PC neu aufgesetzt. Outlook neu eingerichtet (neues altes Konto). Dann alte pst nicht importiert, sondern über Datei/Öffnen/Outlook-Datendatei hinzugefügt. Nun habe ich alles doppelt - 2 persönliche Ordner... Aus der alten Datei (der persönliche Ordner unten) alle Mails/Unterordner in den persönlichen Ordner (oben) verschoben. Was unten leer wurde, gelöscht. Fertig.
     
  4. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    AW: Probleme mit pst Datei / Kontoerstellung

    PS: was seeeeehr interessant ist: kopiere Dir eine beliebige *.pst auf den Rechner und binde sie so ein, egal wo die her ist und wem sie mal gehörte. Es gibt keinerlei Sicherheitsabfragen, keinerlei Berechtigungsplobleme - nichts !!! Geht auch in Firmennetzwerken mit Gruppenpolicies ohne Ende. Hier hat Microsoft total geschlampt !!! Jeder beliebige (lokale) Admin kann sich die Mails aller User aneignen - er muß nur an die PST rankommen. Und das ist bei Notebooks, die Outlook-Offlein-Dateien haben, kein Problem. Eine Schande.
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Probleme mit pst Datei / Kontoerstellung

    Du kannst deine PST-Dateien per Kennwort schützen oder den entsprechenden Ordner in der Registerkarte "Sicherheit" entsprechend konfigurieren.
    Aber im Prinzip hast du Recht, da hätte sich Microsoft mal was einfallen lassen sollen können.
    Aber es gibt ja noch andere Möglichkeiten diese zu schützen.
     
  6. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    AW: Probleme mit pst Datei / Kontoerstellung

    Hast ja fast Recht, Thomas, aber der Otto-Normal-User im CallCenter weiß das nicht... Und wenn ein Admin auf einem PC, der zur Reparatur ist, über 140 lokale Userprofiles findet mit eben genausovielen OST, dann hat das ganze mit Datenschutz überhaupt nix mehr zu tun !!!
    mfg
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Probleme mit pst Datei / Kontoerstellung

    Da sollte Microsoft echt nachbessern. Überall kann man alles durch Policys und Berechtigungen und OUs einstellen.
    Bei Microsoft Exchange Server 2010 gibt es aber für die EDBs, soviel ich weiß Schutzmaßnahmen.
    Das sollte unbedingt auf die lokalen PST-Dateien ausgeweitet werden.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.