Probleme bei Benutzerrechten von Daten auf externen Datenträgern


Forum: Sicherheit / Security (Windows 7)

PC-Sicherheit, Virenscanner, Firewallsysteme, Securitylösungen, Verschlüsselung

  1. Volker62

    Volker62 Neuling

    Zunächst allen erst einmal ein herzliches HALLO, denn dies ist mein erster Beitrag hier.

    Ich habe folgendes Problem, dass ich auch nach mehreren Stunden rumgoogeln nicht lösen konnte, vielleicht weiß ja hier jemand Rat:

    Es geht um die Zugriffsberechtigung eines Ordners für einen Gast-User am PC. Das ist eigentlich kein Problem, solange es sich um einen Ordner auf der lokalen Festplatte handelt. Befindet sich dieser Ordner auf einem USB-Stick gehen die Probleme los. Dann nämlich fehlt der Reiter "Sicherheit", wenn man den Ordner mit der rechten Maustaste anklickt und dann auf "Eigenschaften" geht. Und eben genau diesen Reiter benötige ich, um für diesen Ordner Benutzerrechte anzulegen. Geht das vielleicht auch anders, oder was mache ich falsch?

    Im Voraus schon einmal herzlichen Dank für die Mühen. Achso, klar, ich könnte den Stick ja einfach rausziehen, das ist aber nicht gewünscht, da ich selbst mit den Daten permanent arbeiten muss und nicht ewig den Stick raus und reinstecken will.

    LG
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Probleme bei Benutzerrechten von Daten auf externen Datenträgern

    Hallo Volker,

    erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

    Die Erklärung, warum auf dem USB-Stick der Reiter "Sicherheit" fehlt, ist ziemlich simpel, zumindest dann, wenn der USB-Stick mit FAT32 formatiert ist. Rechtevergabe funktioniert nur mit NTFS-Formatierung.

    Ob ein NTFS-formatierter Stick aber an jedem anderen PC problemlos funktioniert, wage ich zu bezweifeln, denn dann stimmen angemeldeter User und Besitzer nicht überein. U.U. muß erst der Besitz des Ordners mit Admin-Rechten übernommen werden: Schlecht, wenn man keine an dem anderen PC hat :-(

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  4. Volker62

    Volker62 Neuling

    AW: Probleme bei Benutzerrechten von Daten auf externen Datenträgern

    Hallo Sabine,

    lieben Dank für Deine Antwort. Das wusste ich nun wirklich nicht. Manchmal ist die Lösung so nah und simpel... Vielen Dank.

    Jetzt hab ich aber putigerweise etwas durch Zufall herausgefunden, vielleicht ist das ja interessant: Dein o.a. Vorschlag hat sicher den von Dir beschriebenen Nachteil. Jetzt hab ich einfach mal eine Laufwerksverknüpfung auf den Desktop gelegt, dann die linke Maustaste gedrückt - Eigenschaften und siehe da... der Reiter "Sicherheit" ist da und ich kann den Gast-User anlegen mit der entsprechenden Zugriffsverweigerung. Allerdings kann ich als Gast-User trotzdem noch weiterhin drauf zugreifen, obwohl ich das unterbunden habe (als Admin). Bleibt wohl echt nichts anderes übrig, als um zu formatieren...

    Nette Grüße
    Volker
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Probleme bei Benutzerrechten von Daten auf externen Datenträgern

    Hallo Volker,

    in deinem Fall hast du nur die Berechtigung für diese Verknüpfung eingestellt.
    Dein Stick muss im NTFS-Format vorliegen.

    Das kannst du auch in das NTFS-Format konvertieren.

    Einfach mal die Eingabeaufforderung aus dem Startmenü / Zubehör mit Adminrechten starten

    Folgendes in die DOS-Box eingeben und ENTER-Taste drücken:

    convert x: /fs:NTFS

    wobei x: der Laufwerksbuchstabe entspricht, der deinem USB-Stick entspricht.

    siehe auch hier:

    http://support.microsoft.com/kb/307881/de


    Gruß

    Thomas
     
  6. Volker62

    Volker62 Neuling

    AW: Probleme bei Benutzerrechten von Daten auf externen Datenträgern

    Hallo Thomas,

    herzlichen Dank für den guten Tipp. Hätte ich mal früher lesen sollen, jetzt hab ich den Stick "herkömmlich" um-formatiert und anschließend die Daten wieder drauf gespielt. War recht langwierig. Aber jetzt funktioniert das auch mit der Rechtevergabe einwandfrei. Das das im NTFS-Format sein muss, wusste ich wie gesagt nicht. Ebenso wenig wusste ich, dass man das einfach umkonvertieren kann. Für diesen Tipp ganz besonders herzlichen Dank. Man lernt eben immer dazu :)
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.