Problem mit Ram unter WIn7 64bit


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. Firehead

    Firehead Guest

    Zuerst kurz die Daten meines Systems:

    Mainboard : ASRock ALiveXFire-eSATA2
    Prozessor : AMD Phenom X4 9650 @ 2300MHz
    Grafikkarte : NVIDIA GeForce GT 240
    Arbeitsspiecher: 2x 1024MB DDR2-SDRAM PC2-6400 (399MHz) - [DDR2-800]
    Betriebssystem : Windows 7 Ultimate (64-bit)

    Vor kurzem habe ich mir noch einen weiteren Ramriegel dazugekauft (1x 2048MB DDR2-SDRAM PC2-6400 (399MHz) - [DDR2-800] ).
    Nachdem ich den Ram eingebaut hatte, zeigte Windows folgendes an: Installierter Arbeitsspeicher: 4,00 GB (3,12 verwendbar).
    Nach einer ausführlichen Suche, bin ich dann darauf gestoßen, dass man im Bios das "Memory Hole Remapping" aktivieren muss.
    Als das dann gemacht war, zeigte Windows den kompletten RAM an und auch bei Start wurden 4096 mb aufgelistet. Jedoch ist nun die Grafikkarte und der Sound nicht mehr verfügbar. (im Gerätemanager: Grafikkarte Fehlercode 43). Sobald das Remapping wieder aus ist, funktionieren Grafikkarte und Sound einwandfrei, blos ich habe wieder nur 3,12GB RAM.
    Hat jemand eine Lösung für mein Problem? Kann es etwas mit der Dualchannel-funktion des Mainboards zu tun haben?
     
  2. Werbung
Die Seite wird geladen...
Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.