Problem mit Auslagerungsdatei auf anderer Partition


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. NeedH31P

    NeedH31P Mitglied

    Ich habe nun google und die Windows Support Seite vom Anfang bis zum Ende durchforstet aber nichts gefunden. So passierst es, das auch ich mal ein Windoofs Problem in einem Forum poste.

    Ich habe nach dieser Anleitung http://www.datenrettung-42.de/datensicherung/festplatten-partitionierung-gegen-datenverlust-5.html Meinen Platte partitioniert, also eine extra Partition für die Win7 Auslagerungsdatei erstellt. Habe festgelegt, dass auf der Systempartition C keine Auslagerungsdatei erstellt werden soll und auf meiner 6 GB Partition mit dem Laufwerkbuchstaben "S" (NTFS Format) eine Auslagerungsdatei erstellt werden soll.
    Wenn ich nun den PC neu starte wird mir folgende Fehlermeldung angezeigt:
    "Es wurde eine Temporäre Auslagerungsdatei erstellt, weil ein Prob bei der Konfig der Auslagerungsdatei für den Neustart aufgetreten ist. Die Gesamtgröße der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke ist möglicherweise größer als vorgegeben"
    Jedoch wurde auf meiner S Partition eine 4GB große Auslagerungsdatei erstellt aber anscheinend nicht benutzt.

    Weitere Infos zu meinem Problem:
    Die Partition für die Auslagerungsdatei hat für alle Benutzer Vollzugriff. Mein PC hat 2GB Ram. Unter HKEY_LOCAL_MACHINE\ System\ CurrentControlSet\ Control\ Session Manager\ Memory Management hat PagingFiles den Wert s:\pagefile.sys. TempPageFile habe ich gelöscht, wird jedoch immer wieder neu erstellt. ExistingPageFiles hat den Wert \??\C:\pagefile.sys und wird beim Löschen auch wieder neu erstellt. Habe auch mit manuellen Größen der Auslagerungsdatei rumgespielt hat aber leider nichts bewirkt.
    Die Fehlermeldung erscheint immer dann wenn C:\ keine Auslagerungsdatei zugeordnet ist, egal ob der zweiten Partition eine zugeordnet ist oder nicht.

    Ich habe außerdem noch zwei Fragen. Ich möchte Später meine Systempartition mit Bitlocker verschlüsseln, kann ich die Auslagerungsdatei Partition auch verschlüsseln ohne, dass es Leseprobleme der Auslagerungsdatei beim booten gibt? Und wenn ich diese nicht verschlüssle, können dann wichtige Informationen aus der Auslagerungsdatei entnommen werden, wie z.B der Schlüssel für die Bitlockerverschlüsselung oder ähnliche?

    Ich hoffe es gibt hier ein paar Kluge Köpfe die mir helfen können.
    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Werbung
  3. winsen

    winsen Aktives Mitglied

    AW: Problem mit Auslagerungsdatei auf anderer Partition

    Wenn du die Auslagerungsdatei "FEST" einstellst, belegt sie sofort die komplette Größe. Es gibt also dann keine fragmentierung der Auslagerungsdatei. Deshalb finde ich es sehr unsinnig, eine eigene Partition dafür zu erstellen.
    Anders wäre es wiederum, wenn du eine eigene Festplatte dafür hättest. Dadurch würde sich der Speed vermutlich verbessern.
    Für dein Problem an sich habe ich leider keine Lösung ;)
     
  4. CarstenK

    CarstenK Aktives Mitglied

    AW: Problem mit Auslagerungsdatei auf anderer Partition

    Hallo,
    ich kann mich "winsen" nur anschließen. Solange du keine schnelle zweite HDD hast, nützt es dir garnichts.
    Besser hingegen ist, deine HDD zu defragmentieren und dann eine feste Auslagerungsdatei anzulegen!
     
  5. NeedH31P

    NeedH31P Mitglied

    AW: Problem mit Auslagerungsdatei auf anderer Partition

    nicht nur die Fragmentierung ist das Problem, sondern Hauptsächlich die inkrementellen Partitions Backups. Wenn Jede Woche ein Backup von der Größe der Auslagerungsdatei + die Systemveränderungen gemacht wird ist meine Backup Platte ziemlich schnell voll.

    Das Problem liegt anscheinend daran, dass mein PC die Auslagerungsdatei auf der Partition zwar erstellen jedoch nicht lesen kann.
    Funktionieren tut es nur wenn gar keine Auslagerungsdatei vorhanden ist, nur eine Auf C oder eine auf C und auf S vorhanden ist, wobei die auf S dann nicht genutzt wird. Wenn nur eine auf S ist, dann gibt er die Fehlermeldung aus und erstellt eine auf C. Oder kann es sein das der Laufwerk Buchstabe S Probleme macht. Habe einem Anderen Beitrag gelesen in dem jemand Probleme hatte, da er die AUslagerungsdatei auf Partition "B" gepackt hat.

    Eine Feste Größe erstelle ich in dem ich minimale und maximale Größe gleich setzte oder?
    Von Windows wird mir empfohlen eine 6GB (bei 4GB Ram) große Auslagerungsdatei zu erstellen, was ich etwas groß finde, was würdet ihr für eine Größe empfehlen?
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.