Problem beim Partitionieren


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. XXL

    XXL Neuling

    Hallo, bin neu im Forum und habe eine Frage.
    Meine Fp von WD hat eine Gesamtgröße von 1,6 TB. Davon Recovery ca 10 GB.
    Lw C hat eine Größe von 1,36 TB. Möchte von LW C eine neue Partition erst. Mit Win 7 kann ich die neu erstellte Partition nicht > 694 GB einteilen. LW C belegt selbst nur ca 69 GB. Würde C gerne auf 200 GB reduzieren und den restlich freiwerdenden Speicherplatz für die neue Partition verwenden.
    Was kann ich tun?
    screenshot.PNG

    Bei aktuell erstellter Partition siehe Bild.
    Wünschenswert wäre : 9,77 GB, 200 GB, Rest neue Partition.
     
  2. Werbung
  3. NiFu

    NiFu Aktives Mitglied

    AW: Problem beim Partitionieren

    694 GB ist ja ungefähr die Mitte deiner ursprünglichen Partition von 1,36 TB. Dass du die Partition C: nicht weiter verkleinern kannst liegt meist daran, dass sich in der Mitte der Partition - also bei 680-694 GB - noch Daten befinden, die Windows nicht verschieben kann.

    Methode 1 - mit einer Linux-Live-CD:
    Von einer Linux-Live-CD booten (z.B. "GParted") und mit dem Partitionierungs-Tool "GParted" die Partition verkleinern.

    Methode 2 - mit Windows:
    • Defragmentieren - manchmal werden dabei die Daten bei 680-694 GB weiter nach vorne verschoben.
    • "Auslagerungsdatei" und "Ruhezustandsdatei" kurzzeitig abschalten - manchmal liegen die genau in der Mitte der ursprünglichen Partition von 1,36 TB.
    • "Systemwiederherstellungspunkte" kurzzeitig abschalten - manchmal liegen die genau in der Mitte der ursprünglichen Partition von 1,36 TB.
    Das Anwenden aller drei Punkte hat bei mir immer dazu geführt, dass die Partition drastisch verkleinert werden konnte. Manchmal hat es auch gereicht nur einige der drei Punkte anzuwenden.
     
  4. XXL

    XXL Neuling

    AW: Problem beim Partitionieren

    Hallo Nifu,
    erstmals vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Habe es mit Methode 2 veruscht.
    1. Habe defragmentiert, danach erneut partitioniert, ohne Erfolg.
    2. Als nächstes wurde die Auslagerungsdatei (Virtueller Speicher) deaktiviert und erneut versucht zu partitioniern, ohne Erfolg.
    3. Beim deaktivieren der Systemwiederherstellungsdatei kam die Meldung keine Admin.rechte.
    => Vielleicht kannst du mir auch da weiterhelfen, da ich eigendlich der einzige Nutzer und auch Besitzer dieses Rechners bin,
    sollte ich doch Admin.rechte haben.
    LG XXL
     
  5. NiFu

    NiFu Aktives Mitglied

    AW: Problem beim Partitionieren

    Schon komisch, denn "abschalten der Auslagerungsdatei" und "deaktivieren der Systemwiederherstellungsdatei" sollten die gleichen Rechte verlangen. Wenn also ersteres klappt, sollte auch das zweite klappen.

    Vielleicht hilft folgendes: Einfach den Rechner im "abgesicherten Modus" starten (also beim Booten die F8-Taste drücken). Und dann dort die Systemwiederherstellung deaktivieren.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.