Printer Driver User Interface Libary funktioniert nicht mehr


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. dathoschy

    dathoschy Neuling

    Hallo,

    wie der Titel schon sagt, habe ich ein Drucker Problem unter Windows 7 Ultimate. Selbst Google spuckt nichts relevantes zu diesem Thema aus.

    Zum Problem selber:

    Jedes mal wenn ich drucken möchte, erscheint obige Meldung mit den beiden Auswahlmöglichkeiten
    Online nach einer Lösung suchen und Programm schließen
    oder
    Programm beenden

    und das geöffnete Programm (egal welches) hängt sich auf.

    Die Onlinesuche spuckt gar nichts aus, seid dem letzten funktionierenden Drucken wurde nichts am System / treiber geändert.

    Es handelt sich bei dem Drucker um einen Lexmark X7170 und wird auch im Netzwerk via Heimnetzgruppe verwendet (allerdings bei mir lokal angeschlossen).

    Da ich leider nicht mehr weiter weiß, bin ich auf der Suche nach Hilfe auf dieses Forum gestoßen.

    Ich hoffe mir kann geholfen werden :)

    Sollten noch weitere Informationen benötigt werden, bitte fragen.
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Printer Driver User Interface Libary funktioniert nicht mehr

    Hallo dathoschy,

    erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

    Ob ich Dir wirklich helfen kann, weiß ich nicht. Deine Angaben sind wirklich nicht gerade vollständig.

    Zuerst mal die Feststellung, daß der All-In-One-Drucker Lexmark X7170 lt. Microsoft und Lexmark unter Win 7 funktioniert. Wenn ich das richtig verstehe, soll das mit dem Treiber für Vista gehen.

    Erste Frage: Hast Du Win 7 Ultimate 32-Bit oder 64-Bit?
    Zweite Frage: Wie hast Du den Treiber installiert?
    Dritte Frage: Funktionieren die anderen "Funktionen" scannen, kopieren und faxen?
    Vierte Frage: Habe ich Dich richtig verstanden? Der X7170 ist lokal an Deinem PC angeschlossen und via Heimnetzwerk können andere PC's auf den X7170 drucken? Nur wenn Du versuchst lokal zu drucken, kommt beschriebene Fehlermeldung?

    Vorgeschlagene Vorgehensweise:

    1) Druckertreiber deinstallieren:
    steht hier: http://support.lexmark.com/index?id...AD&page=content&actp=HOTTIPS&userlocale=DE_DE

    2) OCR Software, Fax-Lösungen, Symbolleiste, usw. separat deinstallieren

    3) Mit Driver Deleter von Kyocera (funktioniert auch für andere Marken) Treiber-Reste entfernen
    Download hier: http://www.kyoceramita.de/index/pro...l?initial=false&search=any&searchTerm=deleter

    4) Den Lexmark-Treiber für 32- oder 64-Bit runterladen.
    Download 64-Bit hier: http://support.lexmark.com/index?lo...VISTA_X64&page=downloadsList&oslocale=de_DE#1

    5) Die Datei mit einem Packprogramm, z.B. 7-zip entpacken und in einem Ordner speichern.

    6) Den Treiber über "Geräte und Drucker" "Drucker hinzufügen" installieren. Dabei auf den Treiber-Ordner verweisen. Normalerweise wird die entsprechende *.inf-Datei gefunden.

    7) Drucker per USB-Kabel an den PC anschließen.

    8) Über das Ergebnis berichten :)

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  4. dathoschy

    dathoschy Neuling

    AW: Printer Driver User Interface Libary funktioniert nicht mehr

    Moin Sabine,

    daher schrieb ich ja, wenn Informationen fehlen, bitte Fragen.

    Den 64bit Vista Treiber von Lexmark benutze ich bereits. Das Drucken ging ja auch bis vor kurzem noch. Und ohne das ich etwas verändert hatte, ging es nicht mehr und die bereits erwähnte fehlermeldung tauchte auf.

    Treiber wurde schon vollständig entfernt und neu installiert. Ergebnis:
    Fehlermeldung: Printer Driver User Interface Libary funktioniert nicht mehr

    Das gerade geöffnete Programm aus dem ich drucken wollte (Acrobat Reader, OpenOffice what ever) hängt sich auf.

    Ach ja, die anderen PC's (2 Windows 7 und ein XP Client) im Netzwerk können ebenfalls nicht drucken. Die erhalten allerdings keine Fehlermeldung
     
  5. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Printer Driver User Interface Libary funktioniert nicht mehr

    Hallo dathoschy,

    Frage: Wie wurde er entfernt und wie hast Du ihn neu installiert?

    Wenn die anderen PC's auch nicht via Netz auf dem Lexmark drucken können, ist der Fehler auf Deinem PC zu suchen, unabhängig davon, daß "das Drucken bis vor kurzem noch ging".

    Was war da? Denk mal nach: Irgendein Programm neu installiert oder Drucker an anderen USB-Port gehängt oder oder oder....

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  6. dathoschy

    dathoschy Neuling

    AW: Printer Driver User Interface Libary funktioniert nicht mehr

    Via Gerätemanger den Drucker entfernt, mit einem Tool nach Treiberresten gesucht, Neustart gemacht, Lexmarktreiber durch Doppelklick auf die Setup.exe installiert. Ein anderer Versuch war, ohne das Installationsprogramm von Lexmark via Druckererkennung von Windows. Was aber auch nicht funktionierte.

    Ebenso musste ich gerade feststellen, das der PDF Creator auch nicht mehr das macht was er soll. Gleiche Fehlermeldung.

    Zu der Einsicht bin ich schon von Anfang an gekommen. Im übrigen, unter Linux funktioniert das Drucken.
    Hatte ich schon mehrfach geschrieben: Nichts verändert oder neu installiert bis auf die Treiber. :D
     
  7. dathoschy

    dathoschy Neuling

    AW: Printer Driver User Interface Libary funktioniert nicht mehr

    So hab das ganze jetzt noch mal gemacht, Drucker gelöscht, Treiber deinstalliert, Neustart, Treiber neu drauf und komischer weise funktioniert das ganze nun.

    Danke trotzdem für deine Hilfe :D

    Gruß

    Christian
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.