PC geht beim hochfahren aus


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. Bozz

    Bozz Mitglied

    PC startet beim hochfahren automatisch neu

    Hallo!

    Mein PC geht seit heute (ich habe vor ein paar Tagen eine Festplatte eingebaut, weil die alte kaputt war) beim hochfahren immer aus.
    Ich hatte mich vorher schon im Windows gewundert, dass das Internet nicht mehr funktionierte, obwohl eigentlich alles in Ordnung war.
    Ich hab den PC runtergefahren und wollte ihn dann wieder neustarten.

    Jetzt passiert immer folgendes wenn ich ihn starten will:
    - Er fängt an zu brummen, die Ventilatoren drehen sich (soweit normal)
    - Das BIOS Bild von ASUS erscheint (soweit auch normal)
    - Er geht danach einfach aus. Wird leise und die Kühler (vom Netzteil gesteuert) gehen aus. (natürlich nicht normal)

    - Danach fährt er wieder automatisch hoch und alles geht wieder von vorne los. (in der Endlosschleife)


    Im PC ist an Hardware eine nagelneue Corsair 120GB SSD verbaut, Win7 Home Premium 64bit, BeQuiet 580 Watt Netzteil, ASUS P7P55D-E LX Mainboard, 6GB Corsair DDR3 Ram und eine EAH5770 CU core Grafikkarte.

    Frage:
    Wo liegt das Problem und wie kann ich es beheben?

    edit: Festplatte überprüft: Vollfunktionisfähig und alle Daten enthalten.
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    Hast du eine normale Festplatte gegen eine SSD getauscht?
    Hast du das alte System auf die SSD übertragen? Wenn ja wie? oder neu installiert (Empfohlen!)
    Steht im BIOS beim Festplatten Controller der Modus auf "AHCI" (Empfohlen) oder "IDE"?
     
  4. Bozz

    Bozz Mitglied

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    Nein. Ich habe die alte SSD rausgeschmissen, die neue eingebaut und die neue auch schon ca. 5 Tage ohne Probleme im Betrieb gehabt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es daran nicht liegt!
    Ich hab die SSD eben auch ausgebaut und bei meiner Freundin in den PC getan. Überhaupt kein Problem. Ich konnte über ihr Win7 auf alles zugreifen.
    Mein PC fährt immer bis zum BIOS Bildschirm hoch, da bleibt er eine Sekunde und startet dann sofort neu.
    Evtl. sollte ich den Titel editieren in "startet beim hochfahren automatisch neu".

    Das letzte was ich im Windows angeklickt hatte war ja auch "neustarten".
    Das tut er jetzt ja leider in der Endlosschleife ab dem BIOS Bildschirm, sprich ab dem Zeitpunkt, wenn er normaler Weise Windows startet.

    Die Story nochmal in Stichpunkten:
    - NEUES win7 mit NEUER SSD seit 5 Tagen problemfrei im Betrieb
    - Internet funktioniert plötzlich nicht mehr (Ich war Mittagessen, komme wieder, I-Net geht nicht mehr, Kabel geprüft etc., alles in Ordnung)
    - Ich klicke auf "neu starten".
    - PC fährt normal bis zum BIOS hoch, dann geht er aus und wieder an, sprich er startet neu. Das ganze in der Endlosschleife

    edit: Ich hab auch versucht ins BIOS zu kommen oder mit der WIN7 DVD zu starten. Aber alles unmöglich, da er halt etwa eine Sekunde das BIOS Bild anzeigt und dann neustartet. Egal ob mit DVD, oder druck auf "ENTF" für BIOS oder wenn man gar nichts tut.
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    Hört sich nach Hardwareproblem an. Kommst du noch ins BIOS rein?
    Falls ja, steht da AHCI oder IDE drin? evtl. mal umstellen und BIOS mit F10 speichern.
    Oder noch besser BIOS auf Standardeinstellung "Reset BIOS default" oder ähnlich auswählen, um das komplette BIOS auf Standardeinstellungen zurück zu setzen und BIOS wieder speichern.

    Geht es dann?
     
  6. Bozz

    Bozz Mitglied

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    ich zitiere: "Ich hab auch versucht ins BIOS zu kommen oder mit der WIN7 DVD zu starten. Aber alles unmöglich, da er halt etwa eine Sekunde das BIOS Bild anzeigt und dann neustartet."

    Es ist nicht möglich. Das Bild wird eine Sekunde angezeigt und dann neugestartet. Auch wenn ich ENTF für das Menü drücke startet er neu.
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    Versuch mal direkt nach dem direkten einschalten des PCs mehrfach die "Entf" - Taste zu drücken. Manche System reagieren nur innerhalb einer sehr kurzen Zeit. Vieleicht kommst du dann rein.

    Würde noch folgendes versuchen:

    Nimm die CMOS Batterie von der Hauptplatine, lass sie mal ein paar Stunden draussen und stecke sie wieder ein. Trenne aber zusätzlich noch die Stromversorgung vom Netzteil und schalte dann den PC wieder ein. Danach kommt mit Sicherheit eine Warnmeldung, dass das BIOS nicht konfiguriert ist bzw. das Datum-/Uhrzeit falsch ist und das System startet von keinem Datenträger.

    Dann hast du auf jeden Fall die Möglichkeit ins BIOS zu kommen.

    PS: Manche Systeme wollen statt der ENTF Taste die F2 oder F10 Taste für das BIOS.
     
  8. Bozz

    Bozz Mitglied

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    Es wird immer verrückter:

    Ich hab jetzt die Batterie rausgenommen und es hat soweit funktioniert, dass er jetzt nicht mehr neustartet!
    ABER er fährt auch nicht hoch. Es kommt jetzt nach dem BIOS und ein paar weiteren Anzeigen die Meldung:

    "Reboot and Select propter Boot device
    or Insert Boot Media in selected Boot device and press a key"

    Auffällig ist, dass im BIOS nur das DVD Laufwerk und die SSD Festplatte anzeigt wird. Die beiden 500 GB HDD Festplatten sind nicht aufgeführt.
     
  9. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    Da du jetzt ins BIOS kommst gibt es da eine Einstellunng "AHCI" oder "IDE" oder IDE Compatible oder ähnlicher Eintrag? Hast du das BIOS auf Standardwerte eingestellt?
     
  10. Bozz

    Bozz Mitglied

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    Das BIOS hatte sich nach dem rausnehmen der Batterie automatisch auf Standartwerte eingestellt.
    Es gibt den Eintrag IDE - Konfigurationen
    __________________________________
    SATA configuration [Enhanced]
    Configure SATA as [IDE, RAID, AHCI]*

    *Die 3 Punkte zur Auwahl. Aktuell ist IDE angewählt.

    Festplatte schreibt geschützt [Deaktiviert]
    IDE-Erkennung Timeout (Sek) [35]

    edit: hab mal AHCI ausprobiert, auch wenn ich gar keine Ahnung habe was das ist. Es kommt die selbe Meldung. RAID weiß ich was das ist, habe ich aber nie eingestellt.
     
  11. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    AHCI ist richtig. Was kannst du unter Enhanced einstellen? Compatible Mode? IDE-Mode?
     
  12. Bozz

    Bozz Mitglied

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    Wenn ich auf AHCI stelle gar nichts mehr. (Die Auswahl verschwindet)
    Auf IDE Enhaced, Deaktivieren und Compatible.

    Es kommt aber immer die selbe Meldung, egal was ich einstelle. ("Reboot and Select propter Boot device
    or Insert Boot Media in selected Boot device and press a key")
     
  13. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende.
    Würde im BIOS den Modus auf AHCI stellen und versuchen das System neu zu installieren (Falls möglich).
    Boot-Reihenfolge des DVD-Laufwerks als erstes einstellen im BIOS, sonst startet die DVD nicht mehr.
    Wenn das alles auch nicht hilft, würde ich nochmals alle Kabelverbindungen im PC kontrollieren und es erneut versuchen.
    An der SSD liegt es erst mal nicht, aber irgendwie am Festplatten-Controller.
     
  14. Bozz

    Bozz Mitglied

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    Ein Fehler hab ich schon mal gefunden, der mir auch etwas peinlich ist:
    Ein SATA Anschluss der einen HDD ist etwas verrutscht. Höchst wahrscheinlich weil ich die SSD öfter ausgebaut hatte um zu prüfen, ob sie kaputt ist. Hab das Problem beseitigt und im BIOS werden jetzt beide HDDs wieder angezeigt.
    Das eigentliche Problem ist damit allerdings noch nicht behoben. Es kommt immer noch die selbe Meldung.

    Kurz vorher blinkt immer für eine halbe Sekunde folgendes auf:

    Detecting Drives, ..., no drives found

    Ich habe erstmal versucht Win 7 mit der Reperaturfunktion zu reparieren. Allerdings erkennt er kein installiertes Win7 und die Funktion zeigt auch keine Wirkung.

    Wenn ich Win 7 neuinstallieren über "Upgrade" will, dann zeigt er folgendes an:
    "Kompatibilitätsbericht

    Der Computer wurde mithilfe des Windows-Installationsdaträgers gestartet. Entfernen Sie den Installationsdatenträger, starten Sie den Computer neu, damit Windows ordnungsgemäß gestartet wird. Legen Sie anschließend den Installationsdatenträger ein, und starten Sie das Upgrade neu. ..."

    Kann es sein, dass sich irgendein Virus bei mir festgesetzt hatte und der den PC komplett lahm gelegt hat?

    Auch wenn ich es für extrem unwahrscheinlich halte, da ich 1. noch nie auf Win 7 einen Virus bemerkt hatte, 2. der PC gerade mal ein paar Tage mit der neuen SSD frisch installiert lief und 3. ich auch nur auf seriösen Seiten unterwegs war. Ich war ja immer noch dabei, dass ein oder andere Programm (Treiber, Firefox, Thunderbird, etc.) zu installieren.

    Anders kann ich mir das mittlerweile nicht mehr erklären.


    edit:

    Wenn ich auf Windows benutzdefiniert (also neu) installieren gehe, erkennt er alle Festplatten, auch die SSD und zeigt auch richtig an, wieviel Speicher noch frei ist. Er erkennt Win7 offensichtlich nicht mehr als Win7, aber erkennt die Daten. (Welche ich ja auch über den PC meiner Freundin alle abrufen konnte, nachdem ich die SSD dort eingebaut hatte)

    Dann werde ich Win7 mal wieder neuinstallieren müssen.

    edit2:

    Eine sehr merkwürdige Auffälligkeit habe ich gerade betrachtet!
    Wenn ich wie oben beschrieben auf Win7 benutzerdefiniert installieren klicke, zeigt er alle Partionen richtig an. Bis auf eine unbekannte Ausnahme:
    Datenträger 1 Partition 1: System-reserviert | 100.00 MB | 71.0MB (frei) | System

    Die SSD ist Datenträger 0. Win7 wurde vorher auf der SSD installiert. Jetzt frage ich mich was das für eine merkwürdige Partition ist, die ich definitiv nicht erstellt habe.

    Ich werde jetzt Win7 erstmal doch noch nicht neuinstallieren. Warte erstmal auf eure Rückmeldungen ab, was das hier für eine merkwürdige Partition sein könnte.
     
  15. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    Die 100 MB Parition ist von Windows 7, wird für Bitlocker u.a, benötigt.
    Ich vermute, wenn du auf IDE umstellst, wird die SSD wieder starten.
    Würde aber lieber auf AHCI lassen und Windows 7 neu installieren, dadurch ist die SSD schneller.
    Schau dir auch mal die Anleitung an, bezügl. Einstellungen in Windows 7 (SSD). Dadurch wird die SSD nicht so stark belastet und hält länger. System wird auch dadurch schneller.
     
  16. Flolo4ever

    Flolo4ever Neuling

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    Ist auch klar, da das Upgrade online ausgeführt wird (also im Betriebssystem).
    Probiere mal, ein Backup zu erstellen, falls Daten vorhanden sind, schreibe diese auf eine separate Partition und installiere Windows einfach mal neu, mal schauen, ob du von Win7 auf die Daten zugreifen kannst.

    Lg Flo.
     
  17. Bozz

    Bozz Mitglied

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    So der PC lief tatsächlich wieder als ich es auf IDE gestellt habe. Ich hab ihn jetzt aber wie empfohlen nochmal neu auf AHCI installiert.
    BackUp brauchte ich nicht, da der PC erst neuinstalliert war und noch nichts wichtiges drauf gewesen ist.

    Vielen Dank an dich thl1966!
    Machst super Arbeit! :)
     
  18. Bozz

    Bozz Mitglied

    AW: PC geht beim hochfahren aus

    Leider gibt es schon wieder ein neues Problem.

    Eine Partition ist komplett verschwunden! Seit der Neuinstallation und dem auftauchen der "system reserviert (D:)" partition (100 MB) fehlt meine Partition "Videos" mit 150 GB Speicher.

    Wo ist diese hin und wie bekomm ich sie wieder?

    Wahrscheinlich war diese vorher D: und ist nun iwie ersetzt worden oder wie auch immer. Aber der Speicher kann ja nicht einfach so weg sein.

    edit: gerade in der Datenträgerverwaltung die Partition gefunden. Sie hat keinen Buchstaben. Frage: Wie kann ich der Partition einen Buchstaben zuweisen?

    edit2: Ah ok. Ging ja doch ganz easy. Habs hinbekommen. :)
    (Rechtsklick in der Datenträgerverwaltung auf die Partition und dann auf "laufwerkbuchstaben..." klicken)
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.