Partition C:\ vergrößern


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. vobe49

    vobe49 Aktives Mitglied

    Hallo zusammen,
    ich habe insofern Mist gebaut, als dass ich auf dem physische Laufwerk die Partition C:\ (Win 7, 64 Bit und einige Programminstallationen) mit Win7-Bordmitteln verkleinert und mit der freigewordenen Kapazität eine Partition D:\ angelegt habe. Muste danach aber leider feststellen, dass der Platz auf C:\ für die vorgesehenen Programme nicht ausreicht. Wollte C:\ nun wieder vergrößern, was aber nicht geht. Mache ich etwas falsch, oder kann mir jemand sagen, wie ich vorgehen muss.
    Gruß vobe49
     
  2. Werbung
  3. unawave

    unawave Aktives Mitglied

    AW: Partition C:\ vergrößern

    Du hast das ganze vermutlich mit der Windows 7 Datenträgerverwaltung gemacht.
    • Partition C: verkleinert
    • Im freien Bereich hinter C: die neue Partition D: angelegt
    • Das klappt dann.
    Aber umgekehrt geht das jetzt mit der Windows 7 Datenträgerverwaltung nicht mehr:
    Wenn du die Partition D: verkleinerst, dann wird hinter der Partition D: ein freier Bereich frei gemacht. Den kannst du der Partition C: nicht zuschlagen, weil zwischen dem freien Bereich und dem Ende von C: die Partition D: liegt.

    Es gibt zwei Lösungsmöglichkeiten:
    1. Alle Daten von D: auf ein externes Medium kopieren (externe Festplatte, USB-Stick)
    2. Partition D: löschen
    3. Partition C: vergrößern
    4. Partition D: anlegen
    5. Daten zurück auf D: kopieren
    Oder: Von einer Linux DVD booten; z.B. Ubuntu Live CD (mit deutschen Partitionierungsprogramm), GParted CD (englisch) oder Parted Magic (deutsch)
    Mit den darin enthaltenen Partitionierungsprogramm "GParted" kannst du die Partition D: verkleinern und dabei angeben, dass der freigewordene Speicherplatz vor der Partition D: freigegeben wird. Anschließend kannst du die Partition C: vergrößern, weil der freigegebene Speicherplatz nun direkt hinter der C: Partition liegt.
     
  4. vobe49

    vobe49 Aktives Mitglied

    AW: Partition C:\ vergrößern

    Hallo unawave,
    vielen Dank für die Antwort. Ich verstehe dich so, dass ich C:\ wieder vergrößern kann, wenn ich vorher die Partition D:\ gelöscht habe (das geht wohl offensichtlich ?). Da ich gerade zwei Notebooks einrichte, die die Enkel zu Weihnachten bekommen werden und noch keine Daten auf D:\ abgespeichert sind, ist das überhaupt kein Problem.
    Besten Dank nochmal für Deinen Tip.
    Viele Grüße und schon mal ein schönes Weihnachtsfest
    vobe49
     
  5. unawave

    unawave Aktives Mitglied

    AW: Partition C:\ vergrößern

    Ja, genau richtig.
     
  6. vobe49

    vobe49 Aktives Mitglied

    AW: Partition C:\ vergrößern

    Hallo zusammen,
    für alle, die vielleicht mal das gleiche obige Problem haben: den geschilderten Fehler mit der zu starken Verkleinerung der Partition C hatte ich beim Einrichten der 2 Notebooks meiner Enkel begangen. Beim ersten klappte der obige Tip sofort, beim 2. ließ sich die Partition D nicht löschen (Löschen war inaktiv). In der Beschreibung stand bei D: "Auslagerungsdatei, Virtuelles Laufwerk". Irgendwann kam bei den vielen Versuchen ein Hinweis, dass das Laufwerk benutzt wird, und daher nicht gelöscht werden könne. Ich habe die Auslagerungsdatei erst einmal abgeschaltet - ging nicht. Rechner neu gestartet - ging nicht. Da fiel mir ein, dass ich das Virenschutzprogramm (Kasperski 2011) nicht deaktiviert hatte. Sofort nachgeholt und siehe da - die Partition D ließ sich anstandslos löschen. So ist das eben mit den DAU's !
    Gruß vobe49
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.