Outlook Datendatei hat die maximale Größe erreicht


Forum: Software (Windows 7)

Softwareinstallation, Installationsprobleme und Lösungen, Anwendungsprogramme jeder Art unter Windows 7

  1. user28

    user28 Aktives Mitglied

    Hallo,

    ich habe Outlook 2007 installiert u. die outlook- Daten (outlook.pst) von einer Office Vorversion übernommen. Ich bekomme nun die Fehlermeldung beim Löschversuch von mails, dass die Datendatei die maximale Größe erreicht hat u. ich eine Perönliche Ordnerdatei von Office 2003 verwenden soll. Wie löse ich das ?

    Danke
    User 28
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: outlook Datendatei hat maximale Größe erreicht

    Ich vermute, deine PST-Datei hat die Größe von 2 GB erreicht.
    Die alte Version (97-2003) kann nur PST-Dateien von max. 2 GB anlegen.

    Gehe wie folgt vor:

    Lege dir eine neue PST-Datei an (Datei / Datendateiverwaltung -> Registerkarten Datendateien -> Hinzufügen -> Jetzt den oberen Punkt wählen) und klick auf OK und dann einen neuen Namen vergeben und dann bestätigen. Jetzt fragt er nochmals nach einem Namen, dieser ist der Name der in Outlook erscheint.

    Jetzt würde ich den Inhalt des ersten Persönlichen Ordner auf den neuen Ordner verschieben und die alte PST-Datei löschen und von Outlook entfernen.

    Der neue Ordner bietet mehr Flexibilität und mehr Speicherplatz und die Unterrstützung von Unicode (Mehrsprach-Dateien).

    Bei Outlook 2003/2007 liegt die Größe laut Microsoft bei 20GB:
    http://support.microsoft.com/kb/830336/de

    Wie man die Größenbeschränkungen der PST Datei (Outlook 2003) ändert:
    http://support.microsoft.com/kb/832925/de
     
  4. user28

    user28 Aktives Mitglied

    AW: outlook Datendatei hat maximale Größe erreicht

    Die neue outlook.pst-Datei d.für 2003-2007 geht, hab ich unter d. Namen outlook-2007 erstellt. Die erscheint auch unten im outlook. Wenn ich aber versuche, die oberen persönlichen Ordner, bzw. gesendete, empfangene Nachrichten.. auf den outlook-2007 Bereich runterziehen will, kommt die Meldung: Die Elemente Posteingang... können nicht verschoben werden. Elemente mit Sonderfunktion können nicht verschoben werden !Hätte ich die neue Datendatei nur mit dem vorgeschlagenen Titel Persönlicher Ordner anlegen müssen ?
    Nur nebenbei: Früher hab ich auch schon einen Archiv angelegt, das man auch in der Datendateiverwaltung sieht.
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: outlook Datendatei hat maximale Größe erreicht

    Du kannst Outlook Elemente wie "Posteingang" , "Gesendete Objekte" nicht direkt so kopieren oder verschieben.
    Du musst den Inhalt des entsprechenden Outlook Elementes z.B. Posteingang markieren und dann kopieren bzw. markieren.
    Nach dem verschieben musst du aber den Ordner "Komprimieren", weil das Outlook NICHT automtisch macht.
    In diesem Fall klick auf Datei / Dateidateiverwaltung / Klick auf Registerkarte "Datendateien" und dann doppelklick auf den entsprechenden Persönlichen Ordner und dann klick auf "Komprimieren".
     
  6. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: outlook Datendatei hat maximale Größe erreicht

    Hallo Thomas,

    ich sage erstmal recht herzlichen Dank für den Link. Den kannte ich noch nicht.

    Wir haben hier in der Firma immer wieder "Experten", die es schaffen, die 2 GB zu erreichen - und [Ironie-Tag an] natürlich alle 30.000 Mails samt Anhängen dringenst weiterhin brauchen (meistens sind da auch 300 ungelesene Mails dabei!). [Ironie-Tag aus]

    Da muß dann die IT die Arbeitsfähigkeit wieder herstellen.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: outlook Datendatei hat maximale Größe erreicht

    Ist bei mir in der Firma auch. Am Tag habe ich bestimmt 15-20 Leute, die solche Probleme haben und jeden Schrott an E-Mails aufheben.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.