Outlook blockiert angehaengte Datei - trotzdem zugreifen


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. belch

    belch Neuling

    Hallo,
    empfange mit Outlook eine Mail mit einer mdb Datei als Anhang.
    Kann diesen nicht öffnen da Outlook diese Art der Datei blockiert.
    Was kann ich tun, diese Datei dennoch zu öffnen?
    Gruß
    belch
     
  2. Werbung
  3. Hammer

    Hammer Mitglied

    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2012
  4. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: outlook blockierte datei

    mdb ist eine Access-Datei (Entweder nur Datenbank oder Datenbank mit VB-Code).
    Dieser könnte auch Schadcode enthalten.

    Einfach Anlage mal abspeichern.
    Alle ausgeblendete Erweiterungen in den Optionen einblenden lassen.
    Sollte die Datei z.b. Wichtig.mdb.exe heißen, dann gleich löschen-
    Auf keinen Fall öffnen. In diesem Fall handelt es sich um Schadcode oder Virus!
    Also Vorsichtig sein.

    Ist der Absender Vertrauenswürdig oder unbekannter Absender?

    Gruß

    Thomas
     
  5. belch

    belch Neuling

    AW: outlook blockierte datei

    Hallo,
    das iost eine Datenbankdatei aus Access. Die datei heißt abc.mdb
    Der Absender ist bekannt und die Datei ist schadlos.
    W7 , Outlook 7 SP3
    belch
     
  6. Hammer

    Hammer Mitglied

    AW: outlook blockierte datei

    Hallo!

    Datei in ein Zip - Archiv hinzufügen ( Rechtsklick auf mdb-Datei, "Senden an..." , Zip-Komprimierter Ordner)

    und nochmal senden, dann sollte das kein problem sein den anhang zu speichern und zu öffnen!

    Gruß

    Hammer
     
  7. Svente

    Svente Neuling

    AW: outlook blockierte datei

    Ich vermute, das Problem ist gelöst. Ich hatte einmal denselben Fall. Dort hatte ich leider nicht die Möglichkeit, mir die Datei erneut (gezipt) senden zu lassen. Für solche Notfälle lassen sich die Sicherheitsmaßnahmen (ich rate dazu, dies nur vorübergehend zu tun!) auch aushebeln:

    Dazu muss man mit Hilfe von regedit unter:

    HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Office\ **Version**\ Outlook\ Security

    **Version** ist durch die jeweilige Outlook-Versionsnummer zu ersetzen also zum Beispiel "11.0" bei Office 2003, "12.0" bei Office 2007 usw..

    Dort muss dann ein neuer Wert mit dem Namen "Level1Remove" mit dem Datentyp "REG_SZ" angelegt werden. Hier können nun, mit Semikolon getrennt, die Dateierweiterungen angegeben werden, die nicht mehr gesperrt werden sollen (In meinem Fall musste ich unbedingt auf eine .bat zugreifen, s. Screenshot).

    regedit.png

    Gruß Sven
     
  8. belch

    belch Neuling

    AW: outlook blockierte datei

    Hallo Sven,
    herzlichen Dank für den Tipp, das hat bestens geklappt!

    HG
    Bernhard
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.