Optimale Groesse der Auslagerungsdatei bei Windows 7 64 Bit


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. tobiwahn

    tobiwahn Aktives Mitglied

    Guten Tag,

    früher galt ja mal die Faustregel, dass man die Auslagerungsdatei fest einstellen sollte und zwar mit der doppelten Größe des verbauten Arbeitsspeichers (RAM). Gilt diese Regel auch noch bei Windows 7 64 Bit? Wenn ja, müsste mal ja bei 4 GB RAM 8 GB Pagefile einstellen und bei 8 GB RAM sogar 16 GB Pagefile. Das kommt mir irgendwie ein wenig viel vor.
    Gibt es eine neue Formel für 64 Bit Systeme mit großem Arbeitsspeicher, oder lässt man am Besten Windows die Größe der Auslagerungsdatei bestimmen?

    Gruß

    tobi
     
  2. Werbung
  3. CarstenK

    CarstenK Aktives Mitglied

    AW: Optimale Groesse der Auslagerungsdatei bei Windows 7 64 Bit

    Hallo tobiwahn,
    ich persönlich stelle immer die Auslagerungsdatei fest ein. Je nach Speichergröße das 1,5 - 2fache...

    1. System installieren
    2. Software rauf
    3. defragmentieren
    4. Pagefile festlegen
     
  4. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Optimale Groesse der Auslagerungsdatei bei Windows 7 64 Bit

    Ich habe bei mir grundsätzlich die Auslagerungsdatei komplett abgeschaltet und somit Pagefile.sys gelöscht.
    Mein Notebook hat 8 GB RAM und habe hier schon größere Programme wie Adobe Photoshop, Office 2010 Prof., Adobe Acrobat Prof. 9 u.a. Tools. Bisher keine Probleme damit gehabt.
    Bei 4 GB könnte es evtl. mal knapp werden, kommt halt drauf an, mit welcher Software du arbeitest. Speziell Bild- und Videobearbeitungsprogramme können schon mal sehr viel Speicher vorreservieren, der dann u.U. knapp werden kann.
     
  5. michael

    michael Beta Tester

    AW: Optimale Groesse der Auslagerungsdatei bei Windows 7 64 Bit

    Ich habe 4 GB RAM und die Auslagerungsdatei ebenfalls auf 4 GB eingestellt. Bisher bin ich noch nicht an diese Grenzen herangekommen.
     
  6. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    AW: Optimale Groesse der Auslagerungsdatei bei Windows 7 64 Bit

    Richtig ! Bei 8 GB RAM braucht man keine Auslagerungsdatei mehr. Bei 4 GB möglicherweise - dann max. das 1,5-fache des RAM. Aber alles, was auf der Festplatte "rumkrabbelt", verlangsamt den Rechner, statt ihn zu beschleunigen.
     
  7. unawave

    unawave Aktives Mitglied

    AW: Optimale Groesse der Auslagerungsdatei bei Windows 7 64 Bit

    Am flexibelsten ist man, wenn man die minimale Größe auf 16 Mb und die maximale Größe z.B. auf 4 Gb stellt. Dann kann man hin und wieder mal einen Blick auf die Größe der Auslagerungsdatei werden und wenn sie häufig mal größer als 16 Mb wird – dann kann man überlegen, ob man auf lange Sicht nicht sogar RAM nachinstalliert.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.