Notebook ohne Betriebssystem gekauft, WIN 7 Recovery Installation fehlgeschlagen


Forum: Installation und Update (Windows 7)

Windows Installationsprobleme, Fragen zur Neuinstallation und Upgradeinstallation von Windows 7

  1. bandwurm 1

    bandwurm 1 Mitglied

    Hallo,
    habe mir ein Notebook, Compaq 15 Notebook PC 15-h024sg, ohne Betzriebsystem gekauft.
    Wollte dann mein WIN 7 Recocery von Acer( 3 DVD`s) installieren, hat nach 2 DVD`s und 100%, abgebrochen.
    Begründung: zu wenig Speicher auf dem Medium. Jetzt habe ich das abgebrochene WIN 7 auf dem Notebook und kann
    es nicht löschen. Neuinstallation von WIN 7 Home Premium funktioniert nicht, muss zuerst die alten Daten löschen.
    Aber wie?
    Warte verzweifelt auf Eure Hilfe.
    Vielen Dank
    Reinhard
     
  2. Werbung
  3. 7max

    7max Aktives Mitglied

    AW: Notebook ohne Betriebssystem gekauft, WIN 7 Recovery Installation fehlgeschlagen

    Nimm ne Knoppix Live CD
     
  4. bandwurm 1

    bandwurm 1 Mitglied

    AW: Notebook ohne Betriebssystem gekauft, WIN 7 Recovery Installation fehlgeschlagen

    Danke 7max für den Knoppix Tipp, hat mich auf die Spur gebracht. Hab es installiert, kam kaum zurecht, da ich Linux nicht kenne.
    Im Knoppix Forum den Tip gefunden, dass es mir Gpardet das formatieren einfacher geht. Leider hat das Programm bei meinen Laptop nicht funktioniert. die Startbildseite mit der Festplatte kam nicht.
    Dann hab ich Dban und Nuke probiert, habe Alles richtig gemacht, leider hat sich zum Starten des Programms mit F10 nichts bewegt,
    habs dreimal probiert.
    Nächstes Programm Parted Magic hat funktiniert, konnte die Festplatte endlich formatieren.
    Beim Installieren von WIN 7 ist der selbe Fehler wieder aufgetreten.
    Fehlermeldung: Der Computer wurde mithilfe des Windows-Installationsdatenträgers gestartet. Entfernen sie den Installationsdatenträger, und starten sie den Computer neu, damit Windows ordnungsgemäß gestartet wird.
    Daraufhin lud ich von MS die 3 Monate Testversion Von WIN 7 runter.
    Leider die selbe Fehlermeldung. Jetzt bin ich am Ende für heute.
    Sitze jetzt von 9 Uhr früh bis Jetzt 18 Uhr mit kurzen Unterbrechungen am Computer und Laptop.
    Vielleicht fällt mir über Nacht noch was ein.
    Grüße Reinhard
     
  5. 7max

    7max Aktives Mitglied

    AW: Notebook ohne Betriebssystem gekauft, WIN 7 Recovery Installation fehlgeschlagen

    Hmm bist Du sicher, dass das Notebook HW-mäßig in Ordnung ist. Kannst Du z.B. XP fehlerfrei installieren?
    7max
     
  6. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Notebook ohne Betriebssystem gekauft, WIN 7 Recovery Installation fehlgeschlagen

    Hallo Reinhard,

    Du hast ja schon eine ganze Menge rumprobiert, aber, wie ich finde, nicht sehr zielgerichtig.

    1) Recovery-DVD's eines Acer-Laptops können nicht funktionieren, da dieses Image komplett auf die Hardware des Acers bezogen ist. Und es soll damit genau dieser Fall - Aufziehen auf einen anderen PC - unterbunden werden.

    2) Knoppix, DBAN, Nuke, GParted sind ziemliche Hämmer, um Hardware zu bearbeiten - und sollten nur von geübten Personen eingesetzt werden.

    Ich habe den Eindruck, inzwischen ist der Zustand undefinierbar.

    Wenn Du schon eine Boot-CD von GParted hast, formatier damit die Festplatte neu. VORHER solltest Du im BIOS nachschauen, wie der SATA-Mode eingestellt ist: IDE oder AHCI (Bezeichnungen können etwas anders lauten!) Auf AHCI umstellen.

    Wenn die aktuelle GParted nicht funktioniert (im übrigen kostet die m.W.n. inzwischen einen Obulus), eine ältere Version nehmen.

    Andere Frage: Besitzt Du eine weitere Win 7-Lizenz? Wenn nein: Kaufen!

    Dann lad Dir von einer offiziellen Quelle ein Win 7-Installationsimage herunter. Näheres findest Du hier:

    http://www.chip.de/artikel/Windows-7-Neu-installieren-mit-kostenlosem-ISO_46353107.html

    Und zu guter letzt: Zuerst bei HP die 64-Bit für Win 7 herunterladen und extern sichern.

    http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/softwareCategory?cc=de&lc=de&dlc=de&product=6782229

    Viel Erfolg!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  7. bandwurm 1

    bandwurm 1 Mitglied

    AW: Notebook ohne Betriebssystem gekauft, WIN 7 Recovery Installation fehlgeschlagen

    Hallo 7Max,
    Hardware ist bestimmt in Ordnung. Die Installation von XP wurde sofort abgebrochen um den Computer zu schützen.
    Möglicherweise wegen 64-Bit.
    Hallo Sabine,
    finde leider im Bios den Sata-Mode nicht. Beim googeln nichts verwertbares gefunden.
    Habe WIN 7 Upgrade-Optionsprogramm 64-Bit Software mit Produkt Key
    und WIN 7 von MS als 3monatige Testversion.
    Bei beiden der selbe Fehler des Windows-Installationsdatenträgers.
    Viele Grüße
    Reinhard
     
  8. bandwurm 1

    bandwurm 1 Mitglied

    AW: Notebook ohne Betriebssystem gekauft, WIN 7 Recovery Installation fehlgeschlagen

    Hallo,
    Problem gelöst. An den BIOS Einstellungen lag es nicht, das AHCI ist schon voreingestellt.
    Die Lösung lag an der Einstellung bei F9.
    Da kann man unter 4 Laufwerken auswählen und das richtige heisst
    Internal CD/DVD ROM DRIVE (UEFI)
    Die Installation lief dann einwandfrei.
    Vielen Dank für Eure Hilfe.
    Viele Grüße
    Reinhard
     
  9. bandwurm 1

    bandwurm 1 Mitglied

    AW: Notebook ohne Betriebssystem gekauft, WIN 7 Recovery Installation fehlgeschlagen

    Hab noch den HP Support vergessen zu erwähnen,
    von denen hatte ich innerhalb einer Stunde den richtigen Tipp.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.