normale Ordner auf Netzwerkspeicher auslagern


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. MonsterEnergy

    MonsterEnergy Mitglied

    Hallo,
    kann ein normaler Ordner auf einen Netzwerkspeicher ausgelagert werden, sodass man von einem anderen PC darauf zugreifen kann?

    Da das Betriebssystem meines PCs auf einer SSD habe, habe ich die "Eigenen Dateien"-Ordner auf eine andere interne Festplatte verschoben. Das geht recht einfach und ohne Probleme.

    Da ich aber auf dem PC, wie auch auf meinem Laptop einige Spiele mit den gleichen Speicherständen spielen möchte (z.B. TES5 Skyrim), möchte ich den Ordner in dem die Spielstände gespeichert sind auf einen Netzwerkspeicher (z.B. USB-Stick am Router) auslagern, sodass ich mit beiden PCs (PC und Laptop) auf die Speicherstände zugreifen kann. Ich möchte aber nicht den ganzen "Eigene Dokumente"-Ordner auslagern, weil ich unterschiedliche Konfigurationen etc nutze.
    Der Speicherstand-Ordner befindet sich in "/Eigene Dukomente/My Games/Skyrim/Saves"

    Ziel dabei ist wie gesagt, dass ich im Spiel von beiden Geräten aus auf die Speicherstände zugreifen kann, ohne manuell die Speicherstände kopieren zu müssen.
    Das Spiel an sich soll jedoch immer auf den auf dem jeweiligen Gerät vorhandenen "/Eigene Dukumente/My Games/Skyrim"-Ordner zugreifen, da dort u.A. die Grafiksettings gespeichert sind und diese am PC anders als auf dem Laptop sind.

    Den Ordner nur Verschieben und eine Verknüpfung auf den Netzwerkspeicher zu erstellen wird nicht funktionieren, oder? (lesen/schreiben)
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: normale Ordner auf Netzwerkspeicher auslagern

    Du kannst du das über UNC-Angabe machen.
    Beispiel:

    Du gibst einen Ordner frei und nennst ihn z.B. Daten
    Das Gerät der Freigabe heißt z.B. GERAET01

    Dann würde eine Datei z.B. wichtig.txt wie folgt zu erreichen:

    \\GERAET01\Daten\wichtig01

    Gruß

    Thomas
     
  4. MonsterEnergy

    MonsterEnergy Mitglied

    AW: normale Ordner auf Netzwerkspeicher auslagern

    ok, ich habe das mit der Verknüpfung gerade mal getestet.

    Habe am Router einen USB-Stick angeschlossen und darauf einen Ordner "Saves" erstellt und einen Speicherstand reinkopiert.
    Danach habe ich im "Eigene Dokumente/My Games/Skyrim/"-Ordner eine Verknüpfung Namens "Saves" zu diesem Ordner erstellt und den echten Saves-Ordner gelöscht.

    Nach dem Start des Spiels die Enttäuschung: Das Spiel greift nich über die Verknüpfung auf den Netzwerkspeicher zu, sondern lässt mich nur ein neues Spiel starten, da es keine Speicherstände finden konnte.


    Theoretisch hat das mit der UNC-Verknüpfung also schonmal hingehauen, das Spiel greift aber leider nicht über die Verknüpfung auf den Netzwerkspeicher zu, sondern erstellt einfach einen neuen "Saves"-Ordner.
    Gibt es eine Möglichkeit, einen ORDNER zu erstellen (Verknüpfung funktioniert ja nicht), der den Inhalt eines anderen Ordners (Netzwerkspeicher) beinhaltet? Also mehr oder weniger eine Verknüpfung, die der PC nicht als Verknüpfung, sondern als echten Ordner ansieht?

    Den Speicherstand im Spiel manuell zu laden geht leider nicht.
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: normale Ordner auf Netzwerkspeicher auslagern

    Evtl. hast du die Möglichkeit im Spiel den Speicherort festzulegen. Statt C:\..... gibst du den UNC-Pfad an.
    Falls nicht, irgendwo ist das ja hinterlegt. Evtl. in einer INI-Datei im Spieleordner oder in der Registry versteckt.

    Gruß
    Thomas
     
  6. MonsterEnergy

    MonsterEnergy Mitglied

    AW: normale Ordner auf Netzwerkspeicher auslagern

    OK, die Idee war gut. Leider habe ich nirgends etwas gefunden, und in der Registry kommt immer nur der Installations-Ort vor.

    Dafür habe ich eine Anleitung (ironischer weise gings sogar um genau das gleiche) gefunden, wie man den Ordner wie oben beschrieben (und für bestimmt nicht möglich deklariert), als Verknüpfung gestalten kann, ohne dass das Programm mitbekommt, dass der Ordner eigentlich wo anders ist:
    Quelle: Kadaan - yahoo.com

    Zwar Englisch, aber im groben:
    1. Ordner "Saves" auf Netzwerkspeicher verschieben
    2. "Start" -> "cmd" -> mklink /D "C:\users\yourusername\Documents\My Games\Skyrim\Saves" "D:\Games\Skyrim\Saves"
    (für was steht das "D" nach mklink? hängt das mit dem neuen Pfad zusammen, oder ist das irgendein Schreibbefehl oder soetwas ähnliches?)
    3. Die Umleitung sollte zumindest für Schreibvorgänge funktionieren - kann damit auch vom Netzwerkspeicher gelesen werden?
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: normale Ordner auf Netzwerkspeicher auslagern

    mklink /?
    Creates a symbolic link.

    MKLINK [[/D] | [/H] | [/J]] Link Target

    /D Creates a directory symbolic link. Default is a file
    symbolic link.
    /H Creates a hard link instead of a symbolic link.
    /J Creates a Directory Junction.
    Link specifies the new symbolic link name.
    Target specifies the path (relative or absolute) that the new link
    refers to.
     
  8. MonsterEnergy

    MonsterEnergy Mitglied

    AW: normale Ordner auf Netzwerkspeicher auslagern

    OK, demnach muss ich also...
    - beim Laptop:
    mklink /D "C:\Benutzer\*USERNAME*\Eigene Dokumente\My Games\Skyrim\Saves" "\\READYSHARE\USB_Storage\Saves\Skyrim\Saves"
    - beim PC (installiert auf Englisch, umgestellt auf Deutsch - deshalb trotzdem Englische Pfade):
    mklink /D "D:\Users\*USERNAME*\My Documents\My Games\Skyrim\Saves" "\\READYSHARE\USB_Storage\Saves\Skyrim\Saves"
    ...im cmd-Fenster eingeben, um ohne Probleme auf den Ordner zu verweisen.
    (da sich der Ordner auf einer anderen "Parition"/Laufwerk befindet => "mklink /D")

    Super wenn das klappt. Danke für die Hilfe!
     
  9. MonsterEnergy

    MonsterEnergy Mitglied

    AW: normale Ordner auf Netzwerkspeicher auslagern

    Ich habe das nächste Problem gefunden.
    Nachdem ich einen USB-Speicher an den Router angeschlossen habe (wird erkannt) kann ich zwar vom Laptop aus auf den Speicher zugreifen, aber wenn ich die Befehlszeile
    mklink /D "C:\Benutzer\*USERNAME*\Eigene Dokumente\My Games\Skyrim\Saves" "\\READYSHARE\USB_Storage\Saves\Skyrim\Saves"
    in das (als Administrator ausgeführte) cmd-Fenster eingebe, kommt die Fehlermeldung "Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.", obwohl der Pfad -des auf der Festplatte gespeicherten- Ordners und die Pfadangabe des Netzwerkspeichers stimmt.

    Muss ich irgendetwas anders eingeben, oder geht das dann generell nicht?
     
  10. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: normale Ordner auf Netzwerkspeicher auslagern

    Schau dir mal die Syntax von mklink an:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Symbolische_Verknüpfung

    Scroll runter bis "Symbolische Verknüpfung", da ist es eigentlich gut erklärt.
    Wichtig dabei ist, dass du Adminrechte hast. Starte mal die Eingabeaufforderung mit Adminrechten.

    Habs mal getestet:

    C:\Windows\system32>mklink /D "c:\test" c:\temp
    symbolic link created for c:\test <<===>> c:\temp

    C:\Windows\system32>

    ODER

    C:\Windows\system32>mklink /D "c:\test2" "\\PC0001\c$\temp"
    symbolic link created for c:\test2 <<===>> \\PC0001\c$\temp
    mklink /D "c:\test2" "\\PC0001\c$\temp"



    Wenn ich jetzt z.B. in Word bin, was schreibe und unter "Speichern unter" klicke, dann kann ich den symbolischen Link C:\test angeben. Schaue im im Explorer nach, dann liegt die Datei pysikalisch auf c:\temp.
     

    Anhänge:

  11. MonsterEnergy

    MonsterEnergy Mitglied

    AW: normale Ordner auf Netzwerkspeicher auslagern

    ok, habe das ja eigentlich so gemacht (auch als Administrator gestartet. Jetzt habe ich das nochmal getestet, aber als "Ursprungspfad" "C:\Users\Stefan\Documents\My Games\Skyrim\Saves" genommen, weil ich den ordner einfach in die Adressleiste von Firefox gezogen habe und dabei der Englische Pfad rauskam.

    Die Meldung diesmal: "Eine Datei kann nicht erstellt werden, wenn diese bereits vorhanden ist."
    ...Dann habe ich den Ordner "Saves" auf dem Netzwerkspeicher gelöscht und das gleiche nochmal probiert, allerdings kam der gleiche Fehler raus.
     
  12. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: normale Ordner auf Netzwerkspeicher auslagern

    Die Meldung, die du jetzt angibst, hatte ich heute morgen auch.

    Versuche mal die Links über mklink zu löschen (siehe Syntax) und versuche es erneut.

    Gruß
    Thomas
     
  13. MonsterEnergy

    MonsterEnergy Mitglied

    AW: normale Ordner auf Netzwerkspeicher auslagern

    Ah, Super. Endlich hats geklappt. Danke für deine Ausdauer und Hilfe ;)
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.