Neues Win7: Bootauswahl funktioniert nicht mehr


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. PBR

    PBR Neuling

    Hi, ich habe ein mehr oder weniger großes Problem mit meinem Windows bzw. PC. Ich habe seit vielen Jahren drei Festplatten mit 3 Windowssystemen drauf, wobei ich eigentlich seit einigen Jahren nur das Windows auf der 128GB-SSD nutze. Die andere 64GB-SSD und die 150GB-HDD nutze ich eigentlich nur um Daten zu speichern.

    Heute dachte ich mir, da ich endlich mehr Zeit habe, die 64GB-SSD zu formatieren und da drauf ein neues 64Bit-Win7 zu installieren, was ich auf einem USB-Stick habe. Das 32Bit Win7 auf der 128GB-SSD brauche ich noch etwas, bis ich mir eine ordentlich große SSD und andere HDD kaufen kann, sodass auch die alte 150GB-HDD rausfliegen kann.

    Gedacht und problemlos getan, soweit zumindest. Das neue Windows funktioniert nämlich eigentlich tadellos. Das andere Windows aber nicht mehr. Denn vorher konnte ich beim Booten immer zwischen den 3 Festplatten wählen. Jetzt nach der Installation des 64Bit Win7 geht es nicht mehr, es startet automatisch nur noch das neue Win7 64 Bit und wenn ich mit F8 andere Platten auswähle, startet trotzdem nur das neue Win7 von der kleinen 64GB-Platte. Egal was ich auswähle! Wenn ich die Platte vom Mainboard abklemme während die anderne Laufwerke dran bleiben, kann ich überhaupt nicht mehr Booten, als ob überhaupt kein Laufwerk angeschlossen wäre. Ich komme also in das andere Windows überhaupt nicht mehr rein.


    WIe kan ich das Problem lösen und auf das alte Windows der 128GB-SSD zugreifen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2017
  2. Werbung
  3. sven

    sven Moderator

    Du könntest mal zum Test NUR die 128 GB SSD anklemmen, am Besten an den ersten SATA Anschluss, dann mit einer Windows 7 DVD booten und eine "Startreparatur" durchführen.
    Mach aber auch mal bitte einen Screenshot deiner Datenträgerverwaltung.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.