Neuen Beamer


Forum: Hardware (Allgemein)

PC-Kaufberatung & Zusammenstellungen, Komponenten, Peripherie, Notebooks, PDAs, Digitalkameras usw.

  1. PCFreddy

    PCFreddy Aktives Mitglied

    Hey,
    Ich habe schon lange überlegt was ich mir zu meinem Geburtstag wünschen köntne :D
    Also ist mir ein Beamer in den Sinn gekommen um in meinem Zimmer auch von einem bett und sofa ganz in Ruhe Filme oder ähnliches gucken kann. Es sollte ein beamer sein da ich leider kein Fehrsehr in mein Zimmer haben kann :D.
    Da kam mir nebenbei auch die Idee einer Tv-Karte. Aber da der Empfang von Dvb-t in unserm "Dorf" recht schlecht ist habe ich recht schnell von dieser Idee abgewogen.
    Jetzt wollte ich fragen ob es sich lohnt noch einen beamer zu kaufen.
    Der beamer sollte zwischen 200 und 400 € liegen.
    Ich wäre für Tipps oder Verschläge dankebar.
    Danke im voraus
     
  2. Werbung
  3. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Neuen Beamer

    Zum Beamer gibt es bestimmt eine Antwort von Hardware-Freaks.

    DVB-T? Die Kanäle die du da -wenn überhaupt- empfangen kannst, bekommst du auch im Internet.
    Schau dir z.B. mal Adamski TV an. Dazu brauchst aber den FF :D

    Die senden ab und zu auch was von Sky.
     
  4. PCFreddy

    PCFreddy Aktives Mitglied

    AW: Neuen Beamer

    Also eine Schnelle Internet leitung habe ich ja .
    Aber wen ich eine live stream angucke geht das doch schon beim Zocken auf den ping :D
    aber das ist nebensache.
    Was ist ein FF.
    war auf der hp vond en da funzt ja nichts
     
  5. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Neuen Beamer

    FF = Firefox

    und http://adamski.tv/

    Wichtig ist die Anleitung abzuarbeiten! Wie gesagt funzt nur mit dem FF
     
  6. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Neuen Beamer

    Habe mir vor 4 Wochen selbst meinen ersten Beamer gegönnt, der hat ein total klares Bild. Passt aber leider nicht in dein Budget, sonst würde ich dir den glatt empfehlen. Wichtig sind die Nebenkosten wegen der Lampen, Stromverbrauch, Geräuschkulisse. Wenn du mit dem Teil permanent TV schauen willst und sagen wir mal 4 Stunden am Tag damit schaust, dann ist die Lampe bei einem günstigen Beamer (ca. 500 - 1000 Stunden Betriebdauer einer Lampe) schnell verbraucht und zudem sind die Folgekosten bei den Lampen bei billigen Beamern oft viel höher. Dadurch müsstest du dir jedes Jahr mind. 300-500 euro für eine Ersatzlampe investieren.
    Bei mir hebt die Lampe bei meinem Epson Beamer ca. 4000 Stunden. Zudem sind die Lampen z.Teil nicht gleich lieferbar. Warte schon 4 Wochen auf eine Zusatzlampe und muss immer noch 8 Wochen warten. Zudem ist die Auflösung eines Beamers nicht uninteressant. Die Billig-Beamer haben meist eine auflösung von nur 800x600 oder 1024x768. Bei Full-HD-Auflösung, die du z.B. für HD-Video benötigt kostet der Spaß >2000 Euro. Außerdem ist noch wichtig die Helligkeit, die in Ansi-Volumen angegeben ist. Wenn diese zu niedrig ist, kann das Bild u.U. etwas schwach und nicht ausgeleuchtet erscheinen. Am besten du schaust dir verschiedene Geräte zuerst in einem Fachgeschäft an und entscheidest dann später.
     
  7. PCFreddy

    PCFreddy Aktives Mitglied

    AW: Neuen Beamer

    Also ich brauche kein Full HD Beamer. Und und strom muss ich mich nicht kümmern :D:D
    mhm also weiß noch nicht
     
  8. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Neuen Beamer

    Billige Beamer sind leider fast immer sehr laut. Nebenkosten sollte mein einkalkulieren, sonst wird aus dem billigen Beamer ein teures Vergnügen auf Dauer. Würde mir einen mit Pres-/Leistungsverhältnis holen und ein wenig mehr ausgeben. Lieber etwas noch sparen, als ein Fehlgriff.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.