Neue Festplatte, imagebackup ohne Partitionsübernahme


Forum: Backup und Restore (Windows 7)

Datenssicherung und Recovery unter Windows 7 mit Windows Bordmitteln und Zusatzsoftware

  1. Mic-p

    Mic-p Mitglied

    Ist es möglich nach einbau einer neuen Festplatte ein Image zurückzuspielen ohne die darauf enthaltenen Partitionen zu übernehmen?

    Folgendes Problem:
    Ich hatte Win7 installiert und eine Datensicherung und ein Imagebackup mit Win 7 gemacht.
    Aus neugierde habe ich Ubuntu installiert, ws meine Festplatte partitioniert hat.
    Jetzt habe ich nach einem PC defekt eine neue Festplatte eingebaut und wieder Win7 installiert.
    Ubuntu interessiert mich nicht mehr.
    Ich möchte nun das alte Image von Win 7 zurückinstallieren, aber dabei wird meine neue Festplatte neu partitioniert, was ich nicht möchte.
    Ich möchte Win 7 komplett und in einer Partition erhalten mit dem alten Win 7 Image ohne Patitionen.
    Kann mir jemand helfen?
     
  2. Werbung
  3. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Neue Festplatte, imagebackup ohne Partitionsübernahme

    Einfach nur die W7-Partition(en) zurück spielen und ggf. mit W7 vergrößern.
     
  4. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Neue Festplatte, imagebackup ohne Partitionsübernahme

    Hallo Mic-p,

    herzlich willkommen hier im Forum.

    Mit welchem Programm hast Du eine "Datensicherung und ein Imagebackup von Win7" gemacht? (Btw: Was ist der Unterschied zwischen beiden Sicherungen?) Mit Windows-Boardmitteln oder einem externen Programm wie Acronis True Image Home, Paragon BackUp & Recovery, oder, oder, oder?

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  5. Mic-p

    Mic-p Mitglied

    AW: Neue Festplatte, imagebackup ohne Partitionsübernahme

    Hallo Sabine,

    ich habe das Imagebackup mit Bordeigenen Mitteln von Win7 gemacht.
    Der Unterschied zwischen Datensicherung und Imagebackup besteht wohl darin, das bei der Datensicherung die Desktopverknüpfungen nicht mehr erscheinen.

    Viele Grüße
    Michael
     
  6. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Neue Festplatte, imagebackup ohne Partitionsübernahme

    Hallo Michael,

    sorry, da kann ich Dir nicht weiterhelfen. Ich setze die Win 7-Sicherung nicht ein, aber es hat hier im Forum schon recht viele Problemmeldungen wg. dieser Win 7-Funktion gegeben. Ich befürchte, die neue Win 7-Installation läßt gar nicht zu, daß Du die alte Sicherung zurückspielst.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  7. Mic-p

    Mic-p Mitglied

    AW: Neue Festplatte, imagebackup ohne Partitionsübernahme

    Vielen Dank Sabine,

    wenigstens eine Antwort ohne Umschweife.
    Falls ich etwas anderes herausfinde, lasse ich es Dich wissen.

    Liebe Grüße
    Michael.
     
  8. Mic-p

    Mic-p Mitglied

    AW: Neue Festplatte, imagebackup ohne Partitionsübernahme

    Hallo QuixX,

    kannst Du mir auch sagen wie?
    Gibt es eine Anweisung dafür?
    Ich habe keine gefunden.
    Windows vergrößern funktioniert bei mir nicht.
    Und falls doch, bleiben mir die Patitionen trotzdem noch erhalten.
    Wat nu?

    Gruß
    Michael
     
  9. Mic-p

    Mic-p Mitglied

    AW: Neue Festplatte, imagebackup ohne Partitionsübernahme

    Hallo Sabine,

    mit welcher Software würdest Du eine Sicherung durchführen um solche Probleme auszuschliessen?

    Michael
     
  10. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Neue Festplatte, imagebackup ohne Partitionsübernahme

    Hallo Michael,

    hier im Forum arbeiten sehr viele mit Acronis True Image.

    Ich persönlich arbeite am liebsten mit Paragon BackUp & Recovery 12 Home, weil man die Sicherung komplett von der mitgelieferten Boot-CD erstellen und rückspielen kann. Außerdem habe ich sporadisch Oyster 1-Click BackUp und Oyster Backup 7 Pro im Einsatz.

    Von beiden Produkten gibt es auch Freeware-Editionen.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  11. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Neue Festplatte, imagebackup ohne Partitionsübernahme

    Das macht Acronis genau so.

    Außerdem lässt sich bei installiertem Acronis eine Boot-CD und ein bootfähiger USB-Stick erzeugen.
     
  12. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Neue Festplatte, imagebackup ohne Partitionsübernahme

    Tja, Paragon BackUp & Recovery funktioniert ganz ohne Installation auf der Festplatte, die Boot-CD reicht, um BackUps zu erstellen und zurückzuspielen.

    Liebe Grüße

    Sabine

    PS: Geht natürlich nur mit der Bezahlversion von Paragon ....
     
  13. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Neue Festplatte, imagebackup ohne Partitionsübernahme

    Sag ich's noch mal?
    Ist ja wie bei Acronis.

    Auch da kann man (frau) von der Installations-CD booten und ein(e) Backup/Wiederherstellung machen.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.