Netzwerkkarten bündeln


Forum: Netzwerk und Internet (Windows 7)

Netzwerkprobleme, Arbeitsgruppennetzwerk, Heimnetzgruppe, Freigaben, Internetzugang, WLAN, DSL etc.

  1. noxar

    noxar Mitglied

    Hallo,

    ich habe in meinem Win 7 Rechner 2 Gigabit Schnittstellen. Eine onboard und eine als Pci Erweiterungskarte.

    Diese beiden Karten würde ich gern so bündeln, dass ich eine Bandbreite von 2Gb/s erreiche.
    Und das soll ohne weitere Hardware, also ein spezielles Switch laufen.
    Ich würde gern mein Rechner mit 2 Kablen an mein Gigabit Switch anschließen und dann über nur eine IP/MAC Daten mit meinem Fileserver austauschen.
    Der Fileserver ist ein Linux Server der das channelbonding bereits kann ( der ist mit zwei Gigabit am switch angeschlossen und hat nur eine IP).

    Ist soetwas mit Windows möglich ?

    Meine suche im Internet brachte mich leider nicht weiter...

    Hoffe hier auf Hilfe
    Gruß Noxar
     
  2. Werbung
  3. michael

    michael Beta Tester

    AW: Netzwerkkarten bündeln

    Normalerweise musst du doch auch die Schnittstellen (Ports) am Switch bündeln (trunkting / bonding), wo du die beiden Netzwerkkarten einstöpseln willst. Unter Windows brauchst du eine sogen. Teaming-Software vom Kartenhersteller, zum Beispiel von Intel:
    Hier wäre es natürlich von Vorteil, wenn die beiden Karten identisch wären, bzw. mit dem gleichen Treiber laufen würden.

    Oder gleich eine performante Dualport-Karte kaufen, z.B. diese hier: Intel EXPI9402PT PRO 1000 PT Netzwerkkarte Dual PCIex

    Infos zur karte bei Intel: http://www.intel.com/products/server/adapters/pro1000pt-dualport/pro1000pt-dualport-overview.htm
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.