Netzwerk Konfiguration


Forum: Netzwerk und Internet (Windows 7)

Netzwerkprobleme, Arbeitsgruppennetzwerk, Heimnetzgruppe, Freigaben, Internetzugang, WLAN, DSL etc.

  1. OS-AZUBI

    OS-AZUBI Aktives Mitglied

    Hallo User

    Ich würde gerne mal wissen, wie man unter Windiws 7 das Netzwerk konfiguriert. Damit meine ich, wie konfiguriere ich alles damit Lan Verbindungen sofort erkannt werden.

    Und wie richte ich eine WLan Verbindung ein ??

    Zum Schluß, wie gebe ich TCP bzw. UDP Ports unter Windows 7 frei und wie erstelle ich neue Regeln ??

    Hoffe auf konstrutive Hilfe

    Freundliche Grüße


    OS-AZUBI
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Netzwerk Konfiguration

    Hallo René,

    du meinst sicherlich die automatische Ermittlung der IP-Adresse vom Router an die LAN/WLAN-Karte.
    Da brauchst eigentlich nicht viel tun. Standardmäßig steht das auf "Automatisch beziehen sowohl bei den IP-Adressen, als auch bei der DNS-/Standardgateway-Adresse. Du musst lediglich im Router die "DHCP"-Funktion aktiviert haben und den Adressebereich musst du festlegen.
    Wenn du z.B. einen Fritzbox als Router hast, dann kann du in den Netzwerkeinstellungen DHCP aktivieren und den Bereich z.B. 192.168.178.20 - 192.168.178.100 festlegen. Hier würde der IP-Bereich von 20 bis 100 für die Zuweisung von IP-Adressen reserviert, wenn sich ein Gerät an deinem Netzwerk verbinden soll.
    Ich würde aber trotzdem in den LAN-/WLAN-Einstellungen trotzdem statische IP-Adressen verwenden. Windows startet dann etwas schneller.
    Die Arbeitsgruppe sollte den gleichen Namen haben
    Wähle für das Netzwerk "Heimnetzwerk", damit du vollen Zugriff auf deine Daten hast.
    Merke dir bei der Ersterstellung das Netzwerk-Kennwort, was dir Microsoft vorgibt.
    Mit diesem kannst du dich an einem anderen PC mit dem Heimnetzwerk verbinden (Beitreten)
    TCP-/UDP-Ports kann du in der Firewall definieren und dort aus- als auch eingehende Regeln einstellen. --> Systemsteuerung -> Windows-Firewall -> Neue Regel
     
  4. OS-AZUBI

    OS-AZUBI Aktives Mitglied

    AW: Netzwerk Konfiguration

    Also Lan Verbindungen werden ohne Probleme erkannt. Allerdings WLan Verbindungen werden nie erkannt zu mindestens nicht die gewünschte.

    Mein Router ist der W700V von T-Online. Bisher hatte ich immer Probleme WLan Verbindungen zu bekommen. Bisher geht eine andere Person aus dem Haus mit dem Laptop immer noch mit Lan Kabel rein weil das mit Wlan nicht klappt.

    Du meinst DHCP aktivieren, aber wo aktiviere ich das hatte ich schon mal gelesen und wie ermittele ich eine statische IP, in dem Fall vom Laptop.

    Was die Ports , TCP & UDP, angeht di ekann man unter Firewall einstellen, das habe ich jetzt auch gesehn. Sind die Regeln Programmübergreifend. Denn die Windows Firewall ist bei mir deaktiviert das ich die Kasperski Firewall vom Security 2010 benutze.

    Freundliche Grüße

    OS-AZUBI
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Netzwerk Konfiguration

    Hallo René,

    Die WLAN-Funktion musst du im Router einschalten und konfigurieren.
    Mit IPCONFIG unter der Eingabeaufforderung bekommst du raus, welches das
    Standardgateway ist.
    Mit dieser Adresse im Browser in der Adresszeile (nicht Suchmaschine!) eintragen
    und bestätigen.
    Dann kommt das Menü des Routers
    Nach Kennworteingabe bist du im Menü deine T-COM Routers.
    Jetzt musst du mal schauen, ob es da eine Sektion Netzwerk oder WLAN gibt.
    Da steht in der Regel die

    SSID = Netzwerkname deine Funknetzes z.B. WLANHOME
    Die Art der Verschlüsselung: z.B. WPA2 / TKIP
    und der Netzwerkschlüssel deines WLAN-Netzes: z.B. HGFd3dfdQWWwe445

    Wenn das gegeben ist, dann kann du mit dem Notebook (Vorraussetzung ist aber, dass dort der WLAN-Adapter installiert und eingeschaltet ist, manche Notebooks muss dies erst aktiviert werden z.B. über "FN" und einer der Funktionstasten oder per Schalter am Gerät)
    dann wählst du das Netzwerk unten Rechts in der Taskleiste "Netzwerk und Freigabecenter" aus und gibst den Netzwerkschlüssel vom WLAN-Netz des Routers an.
    TCP-/UDP-Ports sind Programm- und Systemrelevant und gelten dann für alle Programme-/Dienste, die auf der Maschine installiert sind.
    Wenn du z.B. Port 80 sperren würdest, würde kein Internet mehr gehen, weil dies der relevante Port ist weder durch den Internet Explorer noch durch Opera / Mozilla Firefox u.a. Browser.
    Musst halt im klaren sein, welche Ports du sperrst.

    PS: Deinen Report habe ich per E-Mail erhalten.
    Schicke mir den Link, um welchen Beitrag es sich handelt, damit ich es mir nochmal in Ruhe durchlesen kann.

    Gruß
    Thomas
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.