Netzwerk Firewall


Forum: Windows Server (2003 / 2008 / 2012 / 2016)

Supportforum für die Windows Server Versionen NT, 2000, 2003, 2008, 2012, 2016 und Home-Server

  1. riddik1654

    riddik1654 Mitglied

    Hallo allerseits
    Ich hab da ein Problem und zwar nutz ich Windows Server 8 und muss die wie eine Art Firewall konfigurieren. Enthalten sind 2 Netzwerkkarten. An einer ist das Internet angeschlossen und dann der Anderen ein Teil des restlichen Netzwerkes. Für das restliche Netzwerk sollen allerdings nur die wichtigsten Ports freigeschaltet werden wie z.B. Port 80. Zudem sollten die IPs in diesem Netzwerk manuell vergeben werden.
    Weiß zufällig jemand von euch wie man dies realisieren könnte?
    Um Diese Frage schon mal vor zu beugen an den Router können wir nicht dran.

    Vielen Danke für Eure Mühe schon mal im Voraus
    riddik1654
     
  2. Werbung
  3. riddik1654

    riddik1654 Mitglied

    AW: Netzwerk Firewall

    hat dien hier niemand eine Idee?
     
  4. kelevra

    kelevra Aktives Mitglied

    AW: Netzwerk Firewall

    Wie wäre es mit einer Software Firewall in der du die Portfreigaben regelst?

    Und wieso muss ein Server 2008 System als Firewall arbeiten? Findest du das nicht etwas überdimensioniert?
     
  5. riddik1654

    riddik1654 Mitglied

    AW: Netzwerk Firewall

    nun ja dieser rechner bzw server fungiert ja nicht nur als Firewall erh hat ja auch noch zusätzliche Funktionen die man nur mit einr Server Version realisieren kann daher Server 2008 und die Firewall von Server 2008 kann dies nicht regeln hab ich schon probiert
     
  6. kelevra

    kelevra Aktives Mitglied

    AW: Netzwerk Firewall

    Mit Software Firewall meinte ich auch eher sowas wie Kaspersky, GDATA, Norton und ähnliches.
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Netzwerk Firewall

    Steht der Server in einer Firma, den du betreuen musst, oder hast du den Zuhause stehen und willst ihn für verschiedene Zwecke nutzen?
    Es kommt immer auf die Infrastruktur an der Firma an und auch die entprechenden Richtlinien und Sicherheitsanforderungen. Bei einer mittelständigen und großen Firma würde ich eher zu einer Hardware-Firewall tendieren. Zum Beispiel die Gateprotect finde ich super. Für einen Server brauchtst du spezielle Serverversionen von Sicherheitssoftware. TrendMicro und Kaspersky laufen auf Server 2008 echt gut.
    Du musst auch einen genauen Plan haben, welche Ports/Programme/Webseiten/Dienste du in einer Firma sperren willst. Eine Sicherheit zu integrieren erfordert sehr hohen Aufwand in technischer Hinsicht.
     
  8. riddik1654

    riddik1654 Mitglied

    AW: Netzwerk Firewall

    er steht bei mir zuhause allerdings geht es zumindest mal mit Kaspersky/GDATA und ESET nicht
    ich habs jetzt so gelöst das ich im Windows IPCOP laufen lass der mir die ganze sache dan regelt
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.