Nero Burning ROM oder Nero Multimedia Suite 10


Forum: Software (Windows 7)

Softwareinstallation, Installationsprobleme und Lösungen, Anwendungsprogramme jeder Art unter Windows 7

  1. michael

    michael Beta Tester

    Mir ist aufgefallen, dass Ahead Nero Burning ROM mittlerweile als Einzelprodukt vertreibt und die ganzen Multimedia-Tool / Funktionen in einer Multimedia Suite Version 10 vertreibt. Das ist doch genau das, was sich viele User in den letzten Jahren gewünscht haben. Immer wieder wurde bemängelt, dass Nero zu überladen ist, wenn man es nur als Brennsoftware nutzen will.
    Hat schon jemand die "Burning Only" Version im Einsatz? Sind wirklich alle gängigen Funktionen enthalten, oder sollte man doch lieber den Aufpreis für die Multimedia Suite in Kauf nehmen?

    Gruß

    Michael
     
  2. Werbung
  3. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Nero Burning ROM oder Nero Multimedia Suite 10

    Für eine Brenn-Soft noch bezahlen?

    Mir reicht CDBurner.
     
  4. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Nero Burning ROM oder Nero Multimedia Suite 10

    Da gebe ich Paul voll recht. CDBurnerXP ist ein gutes Freeware Brennprogramm und kann sogar BluRay Disks brennen. Klein, schlank und hat sehr starke Ähnlichkeit mit dem normalen Brennprogramm von Nero. Was will man mehr!
    Wenn ich natürlich spezielle CD-DVDs wie Boot-DVDs etc. erstellen will, dann würde ich auch lieber zu Nero greifen.
    Für mein Geschmack macht die komplette Suite den PC sehr langsam (Letzte Version die ich gekauft habe war 9.0 in der großen Version), die nicht mehr nutze.
     
  5. gborn

    gborn Aktives Mitglied

    AW: Nero Burning ROM oder Nero Multimedia Suite 10

    Im Grunde hast Du mit dem Hinweis Recht - zumal Windows 7 ja alle Brennfunktionen intern enthält.

    Bei CDBurner XP sollte man aber wissen, dass die Unterstützung für diverse Brenner nicht immer gegeben ist (hab ich hier schon erlebt). Aber für die meisten Leute sollte es reichen, auf dieses Programm oder DeepBurner zurückzugreifen.

    Zur Ausgangsfrage: Die Kernidee der Nero AG ist gut, auf das Brennprogramm zurück zu gehen und dieses anzubieten. Ich habe seit Nero 8 etwas den Überblick über die Interna verloren (und damals meine Nero Tricks-Titel eingestellt). Aber mein letzter Test in einer virtuellen Maschine (ca. vor einem Jahr) zeigte mir, dass Nero bei Burning Rom immer noch die unsägliche Installer-Technologie aus den alten Paketen verwendet - und so Kram auf das System kommt, den ich keinesfalls dort haben will. Ich bin mir nicht 100% sicher - meine mich aber zu erinnern, dass auch das alte DirectX 9.0c mit dabei war. So was geht gar nicht.

    Falls da jemand Infos/Erfahrungen hat, würde es mich interessieren.
     
  6. michael

    michael Beta Tester

    AW: Nero Burning ROM oder Nero Multimedia Suite 10

    Mit den Systemeigene Programmen und den meisten freien Lösungen kann man keine bootfähigen Medien "selber" erstellen.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.