NAS gesucht


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    Habe hier 8 Festplatte á 2 TB rumliegen und wurde diese gerne in ein NAS verbauen,
    die über das Netzwerk erreichbar ist.

    Was für eine Hardware würdet ihr mir empfehlen?

    Preis-/Leistung sollte in Ordnung sein.

    Gibt es welche, wo diese 8 Festplatte reinpassen?

    Mir würde auch ein Gerät reichen, wo ich die Festplatten einzeln über ein Gehäuse per Netzwerk erreichen kann.

    Hier sind im Monent 80% belegt durch meine Orginalfilme, die ich am HTPC nutze.

    Schon mal vielen Dank für eure Tipps.
     
  2. Werbung
  3. tgottwald

    tgottwald Mitglied

    AW: NAS gesucht

    Hallo Ultimate,

    für Dein Problem mit den 8 Platten kommt eigentlich nur ein Q-NAP der 8-er Serie in Frage (weiss grad nicht ob 839 oder 859 die richtige Bezeichnung ist!).
    Das Teil ist mit ca. 1300,-€ zwar recht teuer aber absolut gigantisch, was Ausstattung und auch Möglichkeiten mit Zusatzsoftware anbetrifft.

    Gruss

    Thomas
     
  4. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: NAS gesucht

    Hallo Thomas,

    werde mir das Teil mal anschauen.

    Gruß
    Thomas
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

  6. tgottwald

    tgottwald Mitglied

    AW: NAS gesucht

    exakt der ist das; schau mal auf der Q-NAP Seite und dann auch bei den Erweiterungen; das Ding kann sowas wie Exchange out of the box mit Zusatzsoftware; habe das beiu einem Kunden im Einsatz und ist einfach genial, läuft seit nunmehr 8Monaten mit 2TB Platten von Seagate ohne den kleinsten Fehler und mit richtig genialen Durchsatzraten bei Datenübertragung.
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: NAS gesucht

    Das ist genau das, was ich gesucht habe. Danke für den Tipp. Werde ich mir im Herbst kaufen. Die Festplatten habe ich ja schon dazu. Aber vermutlich kaufe ich mir 8 neue Festplatte und mache daraus ein Raid 1 und kopiere meine 8 Festplatten dann auch die NAS und benutze ich alten für ein zweites NAS.
     
  8. tgottwald

    tgottwald Mitglied

    AW: NAS gesucht

    Raid1 mit 8 Platten??? Da solltest Du nochmal drüber nachdenken; empfehlenswert halte ich ein Raid5, wenn Du mit 8 gleichgrossen Platten das Ding befeuerst.
     
  9. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: NAS gesucht

    meinte natürlich RAID5, hatte mich verschrieben.
    Und die Festplatten sind alle komplett gleich.
     
  10. jak67

    jak67 Mitglied

    AW: NAS gesucht

    ...habe lange überlegt, wie ich meine daten sichern kann und stieß sehr schnell auf die idee eines naslaufwerks... hier hielt mich jedoch oft der hohe preis ab... aus diesem grund habe ich einen alten rechner reaktiviert (1800 MHZ mit single core) und das programm freenas (kostenlos) aufgespielt... linux basiert, einfache installation und konfiguration, leicht ins netz einzubinden (viele anleitungen hierzu finden sich im internet)... nur als idee und nicht so kostenintensiv...
    ein gutes gehäuse für 8 platten wäre bei:
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=71418 zu finden... etwas bastelgeschick und der geldbeutel dankt´s

    ...aber wie gesagt... nur ein vorschlag
    http://www.chip.de/downloads/FreeNAS_28700623.html freenas download bei chip.de
    oder von heise
    http://www.heise.de/software/download/freenas/34951

    deutsche anleitung:
    http://www.tecchannel.de/storage/na..._attached_storage_nas_workshop_bsd_kostenlos/

    die grundeinstellungen:
    http://www.netzwerk-kompendium.de/freenas-grundeinstellungen.html

    viele grüße

    jak67
     
  11. tgottwald

    tgottwald Mitglied

    AW: NAS gesucht

    Keine schlechte Idee mit FreeNAS, hat aber den Nachteil des Platzbedarfs (Gehäuse) und der Stromverbrauch in dieser Konstellation dürfte um den Faktor 3 - 4 höher sein als ein fertiges System; zudem kommt noch der Zeitaufwand dazu, solch ein System zu administrieren.
     
  12. tgottwald

    tgottwald Mitglied

    AW: NAS gesucht

    @jak67
    Kann die FreeNAS Software auch iSCSI-3 Verbindungen????
     
  13. jak67

    jak67 Mitglied

    AW: NAS gesucht

    ...ok... bin absolut kein fachmann (eigentlich überhaupt kein fachmann)... dachte nur, vielleicht wäre dies eine überlegung... tut mir leid, deine frage übersteigt mein vermögen ;)
    habe aber trotzdem kurz gegoogelt... und dies gefunden
    http://www.administrator.de/index.php?content=113485
    aus der beschreibung der seite -->
    [iscsi server (target) mit freenas und windox xp oder vista als clients /Dieses Tutorial beschreibt in kurzen Schritten wie ein iSCSI Target (iSCSI Server) mit der populären, freien NAS Lösung FreeNAS zu realisieren ist.
    iSCSI ist eine Technik zum Anbinden von Platten oder Container Files über ein IP Netzwerk.]

    bzw.
    http://www.youtube.com/watch?v=Dc20IT1msAk

    eine videoanleitung --> configure freenas iscsi

    (psst - habe aber keinen blassen schimmer, was ich da gepostet habe! ;)

     
  14. tgottwald

    tgottwald Mitglied

    AW: NAS gesucht

    @jak67
    Meine Frage war auch ein bisschen unbedarft; iSCSI-3 Verbindungen werden nur in speziellen Szenarien (Serverfailoverclustering u.ä.) benötigt.
    Dachte weil Du gleich mit den ganzen Links zu FreeNAS aufwarten konntest, Du wüsstest das auch aus dem Stehgreif.
    Danke für Deine Mühe.
     
  15. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: NAS gesucht

    Das ist eine gute Alternative. Kann ich das auf einen bestehenden PC aufspielen ohne Datenverlust meiner Festplatten und den Massenspeicher einfach so anschließen z.B. an die eSATA-Schnittstelle?
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.