Monitor - Problem - ASUS VH 203D


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. scenic99

    scenic99 Mitglied

    Hi,

    habe mir einen neuen Monitor "ASUS VH 203D" zugelegt.
    Schönes Teil !!!

    Es waren keinerlei Treiber dabei.
    Windows hat ihn auch sofort erkannt und ich konnte meine Einstellungen machen.

    ABER, bei jedem Neustart ist der Monitor und die Einstellungen verschwunden !!! ???

    Eingestellt habe ich :

    Anzeige : VH 203D
    Auflösung : 1600 x 900
    Mehrere Anzeigen : Desktop nur auf 1. Anzeigen


    Schalte ich den PC aus und wieder ein, habe ich folgende Einstellung :

    Anzeige : 2. Anzeigegerät auf VGA
    Auflösung 1280 x 1024
    Mehrere Anzeigen : Desktop nur auf 1. Anzeigen


    Klicke ich dann auf ERKENNEN, wird der Monitor gefunden und alle Einstellungen stimmen wieder.

    Ist mir aber zu blöd, nach jedem Neustart den Monitor neu Erkennen zu lassen !!!

    Gibt es Hilfe ???

    Habe schon eine Treibersuche (Neuster und Vorgänger) gestartet und den passenden Treiber installiert. Aber jedesmal bekomme ich eine Fehlermeldung "Fehler in der SQL Abfrage-Datenbank"


    Was kann ich tun ?

    Gruß
    Dirk
     
  2. Werbung
  3. markus

    markus Administrator

    AW: Monitor - Problem ? !

    Blöde Frage, aber ist der Monitor beim Systemstart eingeschaltet?
    Dieses Problem habe (kenne) ich, wenn ich meinen PC starte aber der Monitor-/Tastatur-switch auf einem anderen Eingang steht oder der Monitor eben aus ist. Dann wird der Monitor nicht korrekt erkannt.
     
  4. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Monitor - Problem ? !

    Die SQL-Abfrage hat bestimmt nichts mit dem Monitorproblem zu tun, wie ich vermute. Stell doch mal den Monitor auf "PnP - Plugn Play Monitor"
    Das ist die Standardeinstellungen und sollte funktionieren.
    Einen Treiber konnte ich auch bei Asus nicht finden.
     
  5. scenic99

    scenic99 Mitglied

    AW: Monitor - Problem ? !

    Hi,

    @Markus
    so blöd ist die Frage garnicht !
    Stimmt... ich habe wirklich eine CPU-Switch dazwischen und auf dem erstwen Switch ist der PC meiner Frau geschaltet und auf dem zweiten Switch kommt meiner.
    Immer wenn ich Einschalte, schaltet die Switch automatisch auf 1 - also den PC meiner Frau.

    Somit hast du Recht in dem Du fragst ob denn mein Monitor beim Systemstart eingeschaltet ist.

    Ich müßte also mal die beiden Anschlüsse Tauschen um zu Testen ob es damit weg ist !!!


    @thl1966
    und wo kann ich den Monitor auf PnP stellen ?

    Ich habe bei den Einstellungen die Wahl zwischen "VH203D" oder
    "VGA Standard"


    Gruß
    Dirk
     
  6. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Monitor - Problem ? !

    Du kannst den Monitortyp im Gerätemanager bei Monitor umstellen. Haken weg bei "Kompatible Treiber" und dann manuell auswählen. Der Eintrag müsste ganz oben stehen bei den ersten Treibern, wenn ich es noch im Kopf habe.
     
  7. scenic99

    scenic99 Mitglied

    AW: Monitor - Problem ? !

    Hi thl1966,

    laut Geräte-Manager steht dort unter Monitor "PnP Monitor" !

    Gruß
    Dirk
     
  8. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Monitor - Problem ? !

    Ja, das meinte ich. Weiß leider nicht alles aus dem Kopf.
    Hast du den Treiber mal versucht?
    Funktioniert es jetzt?
    Hast du evtl. ein Gerät (CPU-Switch) am PC dran, wo du Maus-/Tastatur-/Monitor umschalten kannst?
    Manche erkennen die Geräte nicht vernünftig.
     
  9. scenic99

    scenic99 Mitglied

    AW: Monitor - Problem - ASUS VH 203D

    Hi thl1966,

    ich habe doch "KEINEN" Treiber für den Monitor !
    Und du hast doch selber geschrieben das auch du bei ASUS keienn gefunden hast.

    Also, welchen Treiber sollte ich ausprobiert haben ?

    Im Gerätemanager steht bereits PnP Monitor !

    Ja, ich habe eine CPU Switch bei der Maus, Monitor und Tastur geschaltet wird.
    Habe jetzt mal von PC 1 auf PC 2 umgeklemmt - erfolglos - der PC meiner Frau wird immer als erstes erkannt.

    Drücke ich haber beim Hochfahren des PC´s dirket am Switch auf meinen PC, dann klappt es.

    Ist zwar blöd und umständlich, aber wenn man es weiß...

    Gruß
    Dirk
     
  10. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Monitor - Problem - ASUS VH 203D

    Jetzt kommen wir der Sache schon näher...

    Dann kann es an der CPU-Switch liegen. Hatte dieses verhalten bei meiner früheren CPU-Switch und konnte ich nicht dauerhaft lösen. Hatte mir eine bessere von Lindy Electronik besorgt und seitdem wird der Monitor einwandfrei erkannt.
    Wie hast du den Monitor an die CPU-Switch angeschlossen (VGA / DVI /HDMI)?

    Die Erkennung wird über den entsprechenden PIN im Kabel übertragen.
    Versuche mal Testweise den Monitor direkt anzuschließen und teste, ob der Monitor einwandfrei erkannt wird. Falls ja, liegt es entweder am Kabel und der CPU-Switch oder nur am Kabel.

    PnP-Monitor ist richtig. Dann brauchst du keinen extra Treiber. Sollte funktionieren!
    Was für eine CPU-Switch ist das denn? Hersteller? Model?
     
  11. scenic99

    scenic99 Mitglied

    AW: Monitor - Problem - ASUS VH 203D

    Hi thl1966,

    ich denke auch mal schwer das es an der CPU-Switch liegt.

    Es ist eine "Gembird CPU Switch CAS-431"

    Wie schon gesagt, wenn ich beim Einschalten dirket auf meinen PC drücke, dann geht es.

    Gruß
    Dirk
     
  12. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Monitor - Problem - ASUS VH 203D

    Dann würde ich sagen zu 99%, es liegt an deiner CPU-Switch.
    Manche CPU-Switches können mittels einer Tastenkombination zum umschalten gezwungen werden.
     
  13. scenic99

    scenic99 Mitglied

    AW: Monitor - Problem - ASUS VH 203D

    jou, da gehe ich auch mal von aus das es an der CPU-Switch liegt.

    ABER, ich sagte ja - wenn ich schnell genug bin, dann klappt es.

    Gruß
    Dirk
     
  14. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Monitor - Problem - ASUS VH 203D

    Von Lindy Electronik gibt es sehr gute CPU-Switchen. Da hatte ich noch nie Probleme mit so was. Die besseren kannst du sogar per Software ansprechen oder per Elektronischen Schalter umschalten mit Erkennung der Monitore!
     
  15. scenic99

    scenic99 Mitglied

    AW: Monitor - Problem - ASUS VH 203D

    Hi,

    ach weißt du - nur wegen eines kleinens Finderdrückens auf einen kleinen Schalter werde ich mir jetzt mit Sicherheit keine Neue Switch kaufen.

    Da es diese bestimmt ja nicht "umsonst" gibt, sehe ich nicht ein dafür extra noch Geld auszugeben.

    Ich weiß jetzt wo der Fehler liegt, ich kann damit umgehen, ich kann damit Leben.

    Gruß
    Dirk
     
  16. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Monitor - Problem - ASUS VH 203D

    Zumindest weißt, was die Ursache ist.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.