Mklink: Hardlink wird bei Änderung zur normalen Kopie


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. basti523

    basti523 Mitglied

    Hallo,

    ich möchte gerne die Funktionalität von Hardlinks unter Windows 7 nutzen. Wie Hardlinks funktionieren sollen ist mir zu 100% klar.

    Ich habe zum Testen eine a.doc datei mit Word angelegt und diese an einer anderen Stelle mit Mklink als b.doc angelegt. So weit so gut.

    Ich möchte an der b.doc nun Veränderungen über Word vornehmen. Eigentlich sollte, egal über welchen Link ich Veränderungen an den Daten vornehme, dies zu Änderungen an den physikalischen Daten führen und somit auch beim Aufruf der Daten vom anderen Link aus das geänderte Ergebnis zeigen.

    Leider ist dem nicht so. Sobald ich über einen Link Änderungen vornehme verschwindet der Hardlink und ich erhalte eine geänderte Kopie der ursprünglichen hardlink Daten. Also habe ich jetzt zwei Dateien die eine ungeändert udn die andere mit dem geänderten Inhalt.

    Was mache ich falsch?

    EDIT: habe jetzt herausgefunden, dass es mit *.txt oder *.png dateien funktioniert. Bei *.doc dateien aber nicht. Wieso ist das so?
     
  2. Werbung
  3. basti523

    basti523 Mitglied

    AW: Mklink: Hardlink wird bei Änderung zur normalen Kopie

    hm bin ich hier komplett falsch? oder ist meine Formulierung nicht klar? oder hat außer mir keiner dieses problem oder überhaupt ahnung was ich meine?
     
  4. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Mklink: Hardlink wird bei Änderung zur normalen Kopie

    Hallo basti523,

    habe es gerade mal selbst ausprobiert.

    System: Windows 7 Enterprise 32-Bit
    Word 2010 (ohne Service Pack)

    Word-Datei als docx abgespeichert und Link auf Desktop angelegt.
    Link der Word-Datei aufgerufen und dort Inhalte geändert und gespeichert.
    Word geschlossen und über Link wieder aufgerufen.
    Inhalte wurden übernommen.

    Irgendwas an deinem System ist wohl verstellt. Was, weiß ich leider auch nicht.

    Vieleicht weiß ein anderer Forenteilnehmer mehr.

    Gruß
    Thomas
     
  5. basti523

    basti523 Mitglied

    AW: Mklink: Hardlink wird bei Änderung zur normalen Kopie

    hallo thomas,

    hast du auch einen hardlink erstellt? habs mitlerweile an 4 verschiedenen rechnern getestet. von word 2000 bis 2010 und überall das gleiche problem.
    mitlerweile denk ich aber, dass es dazu keine lösung gibt. Wenn man nämlich ein word dokument öffnet erstellt Word im selben verzeichnis eine temporäre kopie des dokuments (das is diese datei mit vorangestellter Tilde). Beim Abspeichern löscht wörd einfach das original und erstellt über die temporäre datei einfach eine neue datei mit altem namen. Dabei zerstört word einfach den hardlink. sau dämlich...weiß auch nicht wieso microsoft das umbedingt so machen muss.

    echt schade...
     
  6. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Mklink: Hardlink wird bei Änderung zur normalen Kopie

    Hallo basti523,

    warum willst Du unbedingt mit dieser speziellen Art von symbolischen Verküpfungen arbeiten, wenn es eine ganz normale Dateiverknüpfung unter Windows tut.

    Was unter den Linuxen funktioniert, muß nicht unter Windows funktionieren. Dafür sorgt MS schon :D

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  7. basti523

    basti523 Mitglied

    AW: Mklink: Hardlink wird bei Änderung zur normalen Kopie

    Hallo Sabine,
    bei einer Dateiverknüpfung habe ich eine Link-Quelle die ich dann nicht mehr verschieben darf. Dann wäre die Verknüpfung hinüber. Ich benötige unterschiedliche Verzeichnisstrukturen und arbeite je nach Fall mit einer von diesen um Daten effektiver zu finden und bearbeiten zu können. Dabei müssen auch öfters Änderungen an den Verzeichnisstrukturen vorgenommen werden wo dann eben nur Hardlinks hilfreich wären. Am besten wäre es wenn ich gleich ein Datenbanksystem aufziehen würde aber in der Theorie würde es ja mit Hardlinks klappen. Leider macht mir Ms office da einen Strich durch die Rechnung. Und ich nutze halt ungern Lösungen die eigentlich überdimensioniert sind und das wär ne Datenbanklösung alle mal.
     
  8. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Mklink: Hardlink wird bei Änderung zur normalen Kopie

    Hallo basti523,

    ist logisch, was Du erreichen willst.

    Wie hast Du den Hardlink angelegt? Mit absolutem oder relativem Pfad?

    Ich denke, den Wikipedia-Artikel

    http://de.wikipedia.org/wiki/Symbolische_Verkn%C3%BCpfung#Symbolische_Verkn.C3.BCpfung

    kennst Du. Dort habe ich folgendes gefunden:

    Und das klappt mit doc-Dateien nicht?

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  9. basti523

    basti523 Mitglied

    AW: Mklink: Hardlink wird bei Änderung zur normalen Kopie

    Hallo Sabine,

    eine Symbolische Verknüpfung wie in dem Wikipedia Artikel ist leider kein Hardlink. Symbolische Verknüpfungen speichern den Pfad zur Zieldatei, wird das Ziel verschoben findet die Verknüpfung das Ziel nicht mehr. Ein Hardlink ist eigentlich nur ein zusätzlicher Verweis (Zeiger) auf den Verzeichniseintrag der Datei. Nach dem Erstellen eines Hardlinks hat man also schonmal mindestens zwei Zeiger auf die Daten. Beide Zeiger sind völlig identisch mit Erstellugnsdatum und Größe und Rechten. DEr Verzeichniseintrag zeigt an wo die datenblöcke auf der Festplatte physikalisch liegen. Deshalb sollte eine Änderung über einen der beiden Zeiger natürlich nur diese Daten ändern und der Zugriff über den anderen Zeiger dann auch diese Änderung anzeigen.

    Word scheint hier aber durch das Anlegen einer Temporären Kopie beim öffnen eines Dokumentes und dann durch das Abspeichern den Zeiger zu löschen und legt einfach einen neuen Verzeichniseintrag an, also eine geänderte Kopie. Sehr dämlich wie ich finde...hilft mir nur das mal an Microsoft zu schreiben, aber die werden das sicher niemals Ändern. Aber auf die Begründung bin ich dann ma gespannt :)
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.