[MS Office] Mit Irfan verkleinerte Bilder in Word-Dokument einfügen funktioniert nicht richtig


Forum: Microsoft Office Forum (97 - 2016)

Word, Excel, Access, Powerpoint, Outlook, Office-Probleme, Anleitungen, Tipps und Tricks, Diskussionen

  1. RentaTipp

    RentaTipp Mitglied

    Zurzeit schreibe ich eine Dokumentation mit Textband und Bildband. Dabei kommt es mir auch darauf an, dass ich ausgehend von Originalbildern diese während der Bearbeitung des Textes schnell in verschiedene Abmessungen ändern und in den Text einfügen kann.

    Hierzu benutze ich Word 2002 als Textverarbeitung und Irfanview als schnelles und einfaches Bildprogramm.

    Ich beschreibe mal den Vorgang:

    In einem Ordner (z.B. Bilder-640) liegen die Originalfotos der Digitalkamera im Format 640 x 480 Pixel. Ich öffne das Bild mit IrfanView in Originalgröße. Wenn ich dieses Bild nun aus der Arbeitsoberfläche von Irfan über Kopieren in das Worddokument einfüge, wird es mir im Dokument mit einer Größe von 11,99 x 15,98 cm angezeigt.

    Für die Dokumentation ist dieses Bild jedoch zu groß.

    Ich mache also folgendes:

    Über das Irfan-Menü Bild -> Größe ändern stelle ich die neue Größe auf 420 Pixel Breite ein. Die Höhe ergibt sich proportional. Dieses verkleinerte Bild speichere ich dann in einem anderen Ordner (z.B. Bilder-420).

    Nun kopiere ich das verkleinerte Bild wie zuvor das größere Bild in das Worddokument. Es wird verkleinert eingefügt und hat im Dokument die Größe 11,11 x 14,82 cm.

    Nun möchte ich das gleiche Bild sofort an einer anderen Textstelle als noch kleineres Bild einfügen. Ich ändere die Größe nun weiter auf 150 Pixel Breite, die Höhe ergibt sich wieder proportional und füge es nun in mein anderes Dokument ein. Es wird wieder verkleinert eingefügt mit einer Größe im Dokument von 4,0 x 5,29 cm.

    Im Ergebnis sind die so eingefügten verkleinerten Bilder aber größer, als sie eigentlich sein sollten, obwohl die verkleinerten Bilder im Bildprogramm und im Explorer die richtigen Abmessungen (420 x 316 bzw. 150 x 113 Pixel) anzeigen. Den Grund habe ich nicht verstanden.


    Deshalb habe ich den gleichen Vorgang mit dem Bildbearbeitungsprogramm Corel Paint Shop Pro Photo XI wiederholt. Ich nehme das gleiche Foto und mache die gleichen Arbeitsschritte: Originalbild (640) verkleinern auf 420 Pixel, speichern und aus der Programmoberfläche von Corel heraus in das Worddokument hineinkopieren. Nochmals verkleinern auf 150 Pixel und wieder kopieren und einfügen.

    Über Corel werden nun die Bilder in den richtigen Größen eingefügt:

    420 x 316 Pixel entspricht 7,94 x 10,5 cm
    150 x 113 Pixel entspricht 2,83 x 2,76 cm

    Das hört sich jetzt vielleicht kompliziert an, ist es aber nicht. Mit dem kostenlosen Bildprogramm IrfanView und einem leeren Word-Dokument kann das jeder leicht nachvollziehen.

    Ich weiß absolut nicht, warum das aus IrfanView heraus nicht funktioniert. Ich hatte erst Word in Verdacht, aber wenn das mit einem anderen Bildprogramm funktioniert, muss die Ursache wohl beim Irfan zu suchen sein oder doch nicht? Sind da vielleicht noch andere Einstellungen in Office oder Windows?

    Ich habe dieses Verfahren gewählt, weil es eine schnelle Bearbeitung zwischen Bildern und verschiedenen Textdokumenten zulässt (sollte es jedenfalls). Schneller jedenfalls als ein umfangreiches Bildprogramm.

    Bisher habe ich Netz noch keine Hinweise für dieses Verhalten gefunden und das Irfan-Forum wird wohl nicht mehr betreut, so dass die Frage hier nicht gestellt werden kann.

    Vielleicht hat hier jemand eine Idee.
     
  2. Werbung
  3. RentaTipp

    RentaTipp Mitglied

    AW: Mit Irfan verkleinerte Bilder in Word-Dokument einfügen funktioniert nicht richti

    Ich habe das Problem zwar nicht gelöst, doch die Alternative gesucht und gefunden, weil mich das nervt.

    Statt IrfanView benutze ich nun XnView. Ebenfalls kostenlos, kann fast genau so viel oder mehr oder weniger (habe nur 10 MInuten getestet), ist noch schneller als Irfan und macht genau was ich möchte. Weitere Infos http://www.chip.de/downloads/XnView-Komplett_12996168.html. Na bitte - geht doch.
     
  • Werbung
  • Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.