Microsoft-Remotedesktopdienste (Printer) 06/21/2006 6.1.7601.17514


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. jeman

    jeman Neuling

    Hallo liebe Nutzer dieses Forums,

    an Euch wende ich mich weil ich mit einem Problem Windows 7 betreffend nicht weiter komme.
    Das Problem ist, dass ich mich nicht mehr via PPPOE mit dem Internet verbinden kann. Genauer: Nachdem ich unter Netzwerkverbindungen bei dieser Breitbandverbindung auf „verbinden“ drücke dauert der Versuch einer Verbindungsherstellung sehr lange bis er dann ohne Ergebnis abbricht oder mit einer Fehlermeldung endet.
    Dieses Problem taucht nicht mehr auf wenn ich das System zu einem Zeitpunkt zurücksetze zu dem das Update bezüglich des Treibers:
    „Microsoft-Remotedesktopdienste (Printer) 06/21/2006 6.1.7601.17514“
    noch nicht ausgeführt wurde.
    Alle meine bisherigen Versuche Windows 7 unter „Systemsteuerung“ → „Updates“ zu befehlen dieses Update nicht mehr zu installieren sind gescheitert.

    Hier:
    https://windows-hilfe-forum.de/f19/...bringt-blue-screen-bei-aktivem-internet-6632/
    im vorletzten Beitrag ist ein ähnliches Problem aufgetaucht allerdings leider ohne Lösung daher dachte ich einem neuen Thread zu eröffnen um den alten nicht noch mal aufzutauen.
     
  2. Werbung
  3. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Microsoft-Remotedesktopdienste (Printer) 06/21/2006 6.1.7601.17514

    Du kannst das Update deinstallieren, dann Windows Update auf "manuell" umstellen und nach Neustart Updates neu suchen lassen.
    Wenn das Update auftaucht markieren-rechte Maustaste-ausblenden.

    Dann gehört das Update der Vergangenheit an und kannst Windows Updates wieder auf automatisch umstellen.
     
  4. jeman

    jeman Neuling

    AW: Microsoft-Remotedesktopdienste (Printer) 06/21/2006 6.1.7601.17514

    Diese Idee hatte ich auch schon. Auf dem von Dir beschriebenen weg ist das Update zwar deinstalliert und ausgeblendet aber es installiert sich offenbar immer wieder von neuem.
    Über die Systemwiederherstellung kann man es scheinbar löschen aber nach einen Tag ist es spätestens wieder da.
     
  5. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Microsoft-Remotedesktopdienste (Printer) 06/21/2006 6.1.7601.17514

    Wenn du das Update ausgeblendet hast wird's nicht mehr installiert.
    Also stell als erstes von automatischen auf manuelles Update um. Dann deinstallierst das Update und lässt die nächsten Tage manuell die Updates suchen und blendest das dann aus.

    Es gab dazu ja mehrere Updates...
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.