Micrografx Picture Publisher 10 und Widows 7 x64


Forum: Software (Windows 7)

Softwareinstallation, Installationsprobleme und Lösungen, Anwendungsprogramme jeder Art unter Windows 7

Schlagworte:
  1. Miaz

    Miaz Aktives Mitglied

    Hallo zusammen,
    Wie das Thema schon sagt: Ich benutze seit 15 Jahren oder so Micrografx Picture Publisher (v7 - bis v10.1).
    (altes Programm - von Corel geschluckt - wird nicht mehr weiterentwickelt)
    Ich habe Probleme mit Windows 7 x64 Ultimate.

    NATÜRLICH habe ich gegoogelt und diverse Anleitungen zu Windows 7 gefunden + getestet.
    Dadurch funktioniert das Programm am Laptop mit Windows 7 x86 seit längerer Zeit einwandfrei.

    Ich bekomme es aber mit W7 x64 nicht richtig zum laufen - trotz OK-Meldungen und Anleitungen in diversen Foren.
    Es speicherte einfach keine Daten - bzw. stürzt ab.

    Neue Erkenntnis gestern: Das Problem besteht nur mit export in jpg.
    Bei "speichern unter jpg" erscheint wie gewohnt das Optionsmenü (Kompresion usw.) - und nach OK wird das Programm geschlossen - gespeichert wird nichts.
    Speichern unter bmp / tif funktioniert ohne Probleme.

    Hatte sowohl bei der Installation, als auch beim Programmstart diverse Kompatibilitätsmodi ausprobiert.
    Habe sogar (naja - testweise) den kompletten OK-Ordner vom x86-Laptop in x64 (c:\Programme (x86)\Micrografx) kopiert -> genau das gleiche Ergebnis.
    Es muss also etwas mit der jpg-Option nicht stimmen - vieleicht benötige ich andere dlls ...

    Speichern als jpg in anderen Programmen (Adobe/ACDsee ...) funktioniert.

    Hat jemand einen Plan?
    Eine virtuelle Maschine wäre natürlich eine Option - wollte es aber so hinbekommen.
    Bitte kein Hohn zum WARUM ;) - Das Programm gefällt mir eben - schlicht+einfach+selbsterklärend.

    Gruß
    Miaz
     
  2. Werbung
  3. Miaz

    Miaz Aktives Mitglied

    AW: Micrografx Picture Publisher 10 und Widows 7 x64

    Tja - leider scheint es keine Lösungen zu geben. Daher auch keine Antworten.
    SCHADE...
    Irgendwo hatte ich einige wenige Tipps gefunden - die haben aber leider nicht funktioniert.
     
  4. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Micrografx Picture Publisher 10 und Widows 7 x64

    Dann ist ja ein Kauf der "W7 x86"-Version eine gangbare Lösung.

    Inklusive der Installationsarbeit ist da noch einiges an Geld gespart gegenüber dem Kauf bei Adobe.
     
  5. Miaz

    Miaz Aktives Mitglied

    AW: Micrografx Picture Publisher 10 und Widows 7 x64

    Ja - wenn man es so sieht ... hast Du sicher Recht.
    Aber wegen Micrografx die stundenlangen Neuinstallationen und Anpassungen zu machen - muss nicht wirklich sein ;)

    Es führen ja viele Wege nach Rom - und es gibt massenhaft Bildbearbeiter.
    Die schönen alten Programme teils noch aus Windows95-Zeiten kann man eben leider nicht ewig halten. Habe da mehrere im Gedächtnis, die ich vermisse ...

    Mich wundert eben, dass es bei manchen geklappt hat (siehe hier: http://www.pchelpforum.com/xf/threads/windows-7-picture-publisher-pro-10.111881/ )
    Ich hab's aber leider nicht zum Laufen gebracht.
     
  6. Tedschewind

    Tedschewind Neuling

  7. Miaz

    Miaz Aktives Mitglied

    AW: Micrografx Picture Publisher 10 und Widows 7 x64

    Hallo Tedschewind,
    vielen Dank für die Info. Ich werde es nochmal probieren... bin aber momentan unterwegs.
    Den Kompatibilitätsmodus hatte ich bisher öfter getestet - aber nur mit teilweisem Erfolg bei W7x64.
    Das mit der Speicherbegrenzung ist mir neu. Werde ich testen.

    Funktioniert das bei Dir auch, wenn Du die Bilder als jpg speicherst?
    Und hast Du x64?


    Bei mir funktioniert ja alles unter Windows 7 x86 am Laptop.

    Am PC unter Windows 7 x64 geht es nur, solange ich nur bmp verwende - oder als bmp speichere.
    Sobald ich "Speichern unter jpg" auswähle, oder eine jpg als "Öffnen mit PP" auswähle - stürzt das Programm ab.


    Gruß
    Miaz
     
  8. Tedschewind

    Tedschewind Neuling

    AW: Micrografx Picture Publisher 10 und Widows 7 x64

    Hallo Miaz,

    bin leider nur blutiger Amateur in diesen Dingen. Ich habe JPG und BMP getestet, diese lassen sich bearbeiten und auch speichern.


    Ich glaube die Lösung ist der reduzierte Speicherplatz. Viel Erfolg !!!

    PS: Läßt sich Sprache auf deutsch umstellen?

    Gruß

    Tedschewind
     
  9. Taigerhand

    Taigerhand Neuling

    AW: Micrografx Picture Publisher 10 und Widows 7 x64

    Hallo Leute,

    bin mit meinem Latein am Ende.:confused:
    Besser gesagt, mich nervt seit dem Wechsel von WinXP auf Win7 eine Kleinigkeit im Grafikprogramm "Picture Publisher 8 und 10".

    Alle Dateien wie Textures und Clipbits (Füllbilder und Masken*.tif) werden nicht korrekt gespeichert.
    Das sieht folgendermaßen aus:

    korrekt unter WinXP war
    vergebener Name : 12-34-56-789
    in der speichern/laden-liste stand dann : 12-34-56-789.tif
    im Textures und Clipbits-Verzeichnis : 12-34-56-789.tif
    also alles gleich.

    nun unter Win7 passiert folgendes
    vergebener Name : 12-34-56-789
    in der speichern/laden-liste stand dann : 12-34-56-789.tif
    aber im Textures und Clipbits-Verzeichnis : 12-34-56.tif
    hier wird der Name auf 8 Zeichen gekürzt, wenn Leerzeichen drinnen sind, werden die einfach weggelassen, also Steinzeit-DOS.
    Das Programm erkennt zwar diese gekürzten Dateien mit dem langen Namen, aber normal ist das nicht.

    Außerdem habe ich dann ein Problem, wenn ich die Dateien mal neu sortiert eintragen will, kommt dann alles nochmehr durcheinander.

    hat jemand ne Idee ob man das beheben kann?

    Gruß Taigerhand
     
  • Werbung
  • Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.