[Office 2010] Manuelle Archivierung Outlook 2010


Forum: Office 2010 Forum

Probleme mit Programmen der Office 2010 Reihe werden hier diskutiert. (Excel 2010, Word 2010, Access 2010, Outlook 2010 etc.)

  1. Wizard112

    Wizard112 Aktives Mitglied

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem bei Outlook 2010. Ich möchte gerne manuell eine Archivierung der Mails vornehmen. Und zwar soll der komplette Posteingang des Jahres 2010 archiviert werden. Das funktioniert soweit das Outlook mit der Archivierung beginnt, jedoch nach 10 Sekunden wieder abbricht und die Archivierung beendet.
    Binde ich nun die Archiv.pst in Outlook ein, sind meist nur 2 Mails archiviert, obwohl in 2010 weitaus mehr Mails archiviert werden sollten.

    Wisst ihr was ich da falsch mache oder woran das liegen könnte?

    Gruß
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Was für eine Fehlermeldung bekommst du denn?
    Ich vermute, dass du eine alte Version der Archivierungsdatei hast, wo keine Daten, die Unicode-Zeichen enthalten archiviert werden können. Falls das so ist (Vermute ich mal!) dann gehe wie folgt vor:

    Lege dir eine neue PST-Datei, die den Voraussetzungen entsprechen:

    Klick auf Menü Datei
    Klick auf Schaltfläche "Kontoeinstellungen"
    Klick auf Menüpunkt "Kontoeinstellungen"
    Klick auf die Registerkarte "Datendateien"
    Klick auf "Hinzufügen"
    Pfad-/Dateiname für die Datei festlegen und und klick auf die Schaltfläche "OK"
    Achte bitte darauf, dass als Dateityp: "Outlook-Datendatein (*.pst)" eingestellt ist, sonst klappt es nicht!
    Klick auf die Schalfläche "schließen"
    Wenn du jetzt die Archivierungsfunktion aufrust:

    Datei -> Tools zum aufräumen -> Archivieren... -> Klick auf die Schaltfläche "Durchsuchen"
    Dann den neu angelegten PST-Ordner wählen
    Klick auf das Element "Kalender"
    und dann klick auf die Schaltfläche "OK"

    Jetzt sollte die Archivierung durchlaufen

    Gruß

    Thomas
     
  4. Wizard112

    Wizard112 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Eine Fehlermeldung erscheint nicht, Outlook bricht einfach die Archivierung ab und das wars. Wiegesagt in der .pst sind dann nur wenige Mails archiviert.

    Deinen Tipp werde ich aber gerne anwenden und versuchen. Kann das jedoch nicht im laufenden Geschäftsbetrieb machen, wird dann wohl heute Abend erst getestet werden können.
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Wenn der Tipp von mir nicht funktioniert, kann es sein dass die Archiv-Datei vermutlich beschädigt ist.

    In diesem Fall gehst du wie folgt vor:

    Outlook komplett schließen
    Windows-Explorer starten und auf das Laufwerk C: wechseln
    Dort klickst du in das Verzeichnis -> C:\Programme\Microsoft Office\Office14
    und startest dort das Reparaturprogramm für beschädigte PST-Dateien -> Scanpst.exe
    Dann klickst du auf "Durchsuchen"
    Wählst die PST-Datei, die die Schwierigkeiten bereitet und klickst auf "Starten"
    Dann musst du warten, bis der Durchgang durchgelaufen ist.
    Sollte er Fehler finden, dann zeigt er das auch an und bietet dir eine Schaltfläche mit der Bezeichnung "Reparieren" an.
    Da klick du drauf und lässt das Programm starten.
    Je nach Anzahl Elemente in Outlook kann das sehr schnell gehen oder auch mal eine Zeit lang dauern.
    In der Zeit der Reparatur auf keinen Fall Outlook starten.
    Nach dem Reparaturvorgang Programm beenden und Outlook neu starten
    Dann sollte es wieder gehen.

    PS: Ich würde alle deine PST-Dateien prüfen und reparieren lassen, für den Fall, dass andere Dateien auch Fehler aufweißen.

    Gruß

    Thomas
     
  6. Wizard112

    Wizard112 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Also ich habe nun deinen ersten Tipp angewandt und die Archivierung hat schonmal länger gedauert und es waren deutlich mehr Mails archiviert als vorher.

    Jedoch ist jetzt folgendes Problem noch vorhanden. Ich habe alle Mails im Posteingang die älter als 02.11.2011 sind testweise mal archiviert. Folglicherweise dürften keine weiteren Mails außer von heute in meinem Posteingang sein, richtig oder?
    Es befinden sich aber doch noch mehrere Mails mit Datum Oktober, sogar Februar, März usw. im Eingang. Da läuft die Archivierung scheinbar noch nicht ganz rund. Hast du ein Tipp was da falsch läuft?
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Wenn du als Archivierungsdatum den 02.11.2011 angegeben hast, dann werden alle Mails vor diesem Datum und egal wie alt in die Archive.pst-Datei (Standard) oder den PST-Ordner deiner Wahl archiviert. Serientermine werden nicht rausgelöscht und bleiben erhalten.

    Hast du auch einen PST-Ordner (Outlook 2003-2010-Format) angelegt?
    Wenn du auf die Ordnerliste klickst, kannst du im Archivordner im Kalenderelement nachschauen, welche Termine z.B. bei einer Kalenderarchivierung gesichert worden sind.

    Bei Mailarchivierung werden z.B. Mails, die auf Wiedervorlage gesetzt sind auch nicht archiviert.
    Es kommt immer auch darauf an, ob das z.B. eine Besprechungsanfrage etc. ist.

    Gruß

    Thomas
     
  8. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Hallo zusammen,

    nach meinen Erfahrungen ist die Archivierung in Outlook nicht sauber. Ich darf das in der Firma als ITler öfters für meine Anwender machen, und ich muß immer manuell nachjustieren. So was "Schwieriges" wie auf Wiedervorlage gesetzte Mails gibbet bei uns nicht *grins* (Vielleicht sollte ich mal wieder einen Workshop anbieten. *fragend guck*)

    Mein Fazit: Die manuelle Archivierung ab bzw. bis zu einem Datum erleichtert einiges, aber es muß nachgearbeitet werden.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  9. Wizard112

    Wizard112 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Genau das ist mein Problem. Bei uns wird sehr viel mit Wiedervorlage gearbeitet. Ein User von mir hat extrem viele Wiedervorlage Mails.

    Da ich immer mit Tobit Infocenter und Lotus Notes gearbeitet habe, bin ich in Outlook nicht so bewandelt. Muss mich da erst reinarbeiten.

    Die Frage ist nun: Was mache ich mit den Mails die auf Wiedervorlage stehen? Kann ich die manuell in den Archivordner schubsen?
     
  10. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Habs gerade mal ausprobiert mit einer Wiedervorlage-Mail.
    Manuell kannst du diese in den Archivordner schieben.
    Nur bei der Archivierung gibt es öfters Probleme mit diesen Typ von Mails.
    Muss mal foschen, an was das liegt und würde mich wieder melden, wenn ich was rausgefunden habe.

    Gruß
    Thomas
     
  11. Wizard112

    Wizard112 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Das wäre super. Ich werd heute Abend bei dem User dann die Archivierung starten und die Mails die übrig geblieben sind in den Archivordner per Hand verschieben.
     
  12. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Habe mal eine Mail auf Wiedervorlage gesetzt, in den Archivordner verschoben und werde trotzdem daran erinnert. Scheint zumindest in Outlook 2010 zu funktionieren.
     
  13. Wizard112

    Wizard112 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Also ich werde noch verrückt mit der Outlook Archivierung. Habe Samstag eine Archivierung an einem Client durchgeführt, irgendwas ist da schief gelaufen, es sind alle Mails von 2009 weg. Da waren wohl ihm wichtige Mails dabei. Ich habe die Archive auch da, allerdings sind die leer.Zu allem Überfluss hat mein Vorgänger, den User in der Jahressicherung 2010 nicht mit eingebunden, sodass die Mails wohl weg sind.

    Oder gibt es noch ne Chance die zurückzubekommen? Wie gesagt Outlook und ich gehen garnicht, stehe absolut auf Kriegsfuss mit der Software :-/
     
  14. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Hast du mal auf die Ordnerliste geklickt und dann auf den Archivordner?
    Was genau hast du den angegeben bei der Archivierung?
    Wäre gut möglich, dass die Archivdatei beschädigt ist.
    Hier gibt es aber Hoffnung:

    Starte das Programm scanpst.exe aus dem Ordner C:\Programme\Microsoft Office\Office14
    klicke auf "Durchsuchen" und wähle die Archivdatei aus und klick auf "Start"
    Jetzt musst du warten, bis die Analyse fertig ist. Wenn er Fehler gefunden hat, zeigt er es auch an.
    Dann klick auf die Schaltfläche "Reparieren" und warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

    Dasgleiche würde ich auch für den eigentlichen PST-Ordner durchführen.

    Dann erst Outlook starten und schauen ob alle Mails noch da sind.

    Gruß

    Thomas
     
  15. Wizard112

    Wizard112 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Ich hab eine archiv.pst erstellt mit den Vorgaben die du mir vorgeschlagen hattest in einigen Beiträge vorher.
    In der Archivierung habe ich alle Mails archivieren die älter als 01.01.2010 angeklickt und ausgeführt. Die Mails sind aus dem Posteingang verschwunden aber tauchen nicht im Archivordner auf. Folglich sind alle Mails von 2009 nun irgendwie weg, aber ich weiß nicht wohin.

    Scanpst teste ich jetzt mal. Danke für den Tipp!

    Update: Hab Scanpst durchlaufen lassen, es werden Fehler angezeigt und repariert. Mails sind trotzdem nicht mehr da -.-
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2011
  16. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Da ist wohl gewaltig was schiefgelaufen!
    Dann konnte ScanPST nicht 100% alles reparieren.
    Hast du auch mal die Ursprungsdatei, welche du archiiert hast, über ScanPST reparieren lassen?

    Wenn du die Windows 7 Ultimate Version hast, kannst du die vorherige Version der PST wiederherstellen über sog. Schattenkopien.
    Falls ja, musst du auf die PST-Datei die rechte Maustaste drücken und den Punkt "Vorherige Version wiederherstellen" anklicken und das Datum und Uhrzeit wählen vor der Archivierung!.

    Sonst Datensicherung zurückspielen (was du hoffentlich vor der Archivierung durchgeführt hast!)

    Gruß

    Thomas
     
  17. Wizard112

    Wizard112 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Nein hier ist kein Ultimate vertreten.

    Ich bin in der Datensicherung schon am schauen und werde die zurückspielen.

    Gibt es Alternativen zur Office Archivierung?
     
  18. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Es gibt ein Programm namens Outback Plus. Das kann alles von Outlook sichern, auch die Einstellungen. Regeln und Benachrichtigungen etc. Ist zwar nicht billig aber funktioniert perfekt.
     
  19. Wizard112

    Wizard112 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Um das Thema hier einmal zum Abschluss zu bringen, ich gehe jetzt den umständlichen Weg und erstelle einfach eine archiv.pst und schiebe die gewünschten Mails einfach manuell in den Ordner. Danke für die Hilfe @thl1966 mal sehen vielleicht schaffen wir uns mal dieses Outback Plus an, aber erst kommendes Jahr, jetzt geht fast garnix mehr mit Investitionen auf meiner Kostenstelle ^^
     
  20. Klitschki

    Klitschki Neuling

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Ich kann den Outlook Backup Assistant empfehlen. Den verwende ich schon einige Jahre und bin damit sehr zufrieden. Auch wenn dieses Jahr nichts mehr investiert werden soll, lohnt sich die Überlegung vielleicht doch. Für das Programm gab es bis jetzt vor Weihnachten im Rabatt. Ist dieses Jahr vermutlich auch wieder so. Also vielleicht einfach mal im Dezember danach suchen.
     
  21. Wizard112

    Wizard112 Aktives Mitglied

    AW: Manuelle Archivierung Outlook 2010

    Ich muss dieses Thema nochmal aufgreifen. Habe mir eben die beiden Programme angeschaut die ihr empfohlen habt. Allerdings sind das doch nur reine Backup Tools. Das bringt mich auch nicht weiter, ich suche ja ein Archivierungstool.

    Momentan erstelle ich mir die archive.pst selber und schiebe manuell die Mails dort rein. Muss ich dann eigentlich noch was beachten bei dieser Variante?
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.