Linux Clients in Active Directory integrieren.


Forum: Smalltalk & Off-Topic

Platz für alle nicht-Windows Themen

  1. michael

    michael Beta Tester

    Ich versuche nun schon seit geraumer Zeit Suse Enterprise Clients in s Active Directory einzubinden. Das hinzufügen zu Domäne klappt eigentlich problemlos, eine Anmeldung ist aber irgendwie nur manchmal möglich. Ich kann auch nicht nachvollziehen, wann genau es nicht geht, irgendwie komisch das ganze.
    Weiterhin möchte ich den Usern ihr persönliches Verzeichnis abhängig vom Usernamen nach /home/username/P mappen. Dafür habe ich auch noch keine gescheite Lösung gefunden.
    Es gibt zwar einige Anleitungen im Netz, aber irgendwie keine Komplettlösung!

    Wäre für jeden Tipp wirklich Dankbar.
     
  2. Werbung
  3. sven

    sven Moderator

    AW: Linux Clients in Active Directory integrieren.

    Hallo Michael,

    ich habe jetzt nicht wirklich viel Ahnung von diesem Thema, meine aber gelesen zu haben, dass viele Probleme in diesem Bereich durch nicht synchrone Uhrzeiten verursacht werden. Die Anmeldung läuft ja über Kerberos, welches auf Tickets basiert, die nur eine bestimmte Gültigkeitsdauer haben.
    Stimmen die Uhrzeiten jetzt nicht überein zwischen Server und Client, fällt die Anmeldung auf die schnautze, weil das jeweilige Tickes nicht mehr gültig ist (Client Zeit geht nach) oder noch nicht gültig ist (Client Zeit geht vor).

    Hoffe ich konnte dir helfen.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.