Lebensdauer von Solid State Disks (SSD) verlaengern


Forum: Smalltalk & Off-Topic

Platz für alle nicht-Windows Themen

Schlagworte:
  1. michael

    michael Beta Tester

    Da ich soeben im Netz HD-Tune Benchmarks von Solid State Disks gefunden habe, hier ein wichtiger Hinweis zur Technik dieser "Festplatten".
    Bei Solid State Disks (SSD) hat jeder Speicherzelle nur eine begrenzte Lebensdauer (im Durchschnitt 10.000 Schreibzugriffe). Die Platte verteilt die Schreibzugriffe so, dass erst alle Speicherzellen 1 mal benutzt werden, bevor die erste Zelle ein zweites Mal beschrieben wird. So kann die Lebensdauer der Platten voll ausgeschöpft werden, ohne dass zum Beispiel die Zellen vorne zuerst den Geist aufgeben, weil sie häufige beschrieben worden wären.

    So, jetzt mein Anliegen: Häufiges Defragmentieren und Benchmarken einer SSD verringert die Lebensdauer, da bei diesen Aktionen sehr viele Schreibzugriffe erfolgen.

    Zusätzlich wird häufig empfohlen die Auslagerungsdatei von Windows NICHT auf die SSD zu legen, weil dort im normalen Windows Betrieb ständig Schreibzugriffe zu erwarten sind, da Windows trotz ausreichend Arbeitsspeicher bestimmte Speicherinhalte auf die Festplatte auslagert.
     
  2. Werbung
  3. markus

    markus Administrator

    AW: Lebensdauer von Solid State Disks (SSD) verlaengern

    Wirkt sich die Auslagerung der Auslagerungsdatei auf eine "langsame" Festplatte dann nicht negativ auf die Gesamtperformance aus?
     
  4. michael

    michael Beta Tester

    AW: Lebensdauer von Solid State Disks (SSD) verlaengern

    Bei aktuellen Festplatten kann man ja nicht wirklich von "langsam" sprechen. Und wenn deine Auslagerungsdatei so hoch fequentiert wird, dass es dein System in die Knie zwingt, dann solltest du vieleicht über mehr Arbeitsspeicher nachdenken.

    Aber irgendwie hast du schon recht. Wenn es um jedes Prozent geht, dann solltest du die Auslagerungsdatei in eine RamDisk legen. Dafür brauchst du natürlcih auch genügend Arbeitsspeicher ;)
    Werde mal ein separates Thema erstellen zur Auslagerungsdatei.
     
  5. marc81

    marc81 Aktives Mitglied

    AW: Lebensdauer von Solid State Disks (SSD) verlaengern

    Leider sind mir SSDs noch ein wenig zu teuer. Wenn irgendwann die Verkaufszahlen steigen und die Preise dementsprechend in den Keller gehn bin ich sofort dabei.
    Wenn man weiss, dass Defrag und Benchmark den Platten eher schaden, kann man es ja getrost bleiben lassen. ;)
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.