Langsamer Shutdown - Windows 7 - NtShutdownSystem ist Auslöser!


Forum: Hardware und Treiber (Windows 8)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 8, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. nOrange

    nOrange Guest

    Moin moin!

    Ich schlage mich sein ein paar Wochen mit einem nervigen Problem rum. Windows braucht sehr lange zum Herunterfahren und zwar immer so ca. um die 80 Sekunden (manchmal auch länger). Das ist für meinen Geschmack ein beisschen zu lange, da Windows auf einer SSD installiert ist.

    Das Problem tritt auf wenn der PC länger an war. Wenn ich ihn hochfahre und gleich danach wieder herunter, ist alles bestens und es dauert ca. 5 Sekunden

    Auch das neu Aufsetzen hat das Problem nicht gelöst. Also wird es wohl mit einem Programm was ich immer installiert habe zu tun haben, oder mit irgendeinem Treiber den Windows nicht gescheit abgeschaltet bekommt.

    In der Ereignisanzeige sind dann immer die Warnungen/Fehler/Kritische Fehler des Ereignisses 200 aufgelistet. Hier ein Beispiel:

    - <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance" Guid="{CFC18EC0-96B1-4EBA-961B-622CAEE05B0A}" />
    <EventID>200</EventID>
    <Version>1</Version>
    <Level>1</Level>
    <Task>4007</Task>
    <Opcode>40</Opcode>
    <Keywords>0x8000000000010000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2014-01-28T20:03:18.887284000Z" />
    <EventRecordID>142</EventRecordID>
    <Correlation ActivityID="{02F0FC40-F800-0000-A7D1-07BD631CCF01}" />
    <Execution ProcessID="1868" ThreadID="2416" />
    <Channel>Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational</Channel>
    <Computer>************</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-19" />
    </System>
    - <EventData>
    <Data Name="ShutdownTsVersion">1</Data>
    <Data Name="ShutdownStartTime">2014-01-28T19:59:02.037672700Z</Data>
    <Data Name="ShutdownEndTime">2014-01-28T20:01:15.557170100Z</Data>
    <Data Name="ShutdownTime">133519</Data>
    <Data Name="ShutdownUserSessionTime">3021</Data>
    <Data Name="ShutdownUserPolicyTime">0</Data>
    <Data Name="ShutdownUserProfilesTime">39</Data>
    <Data Name="ShutdownSystemSessionsTime">4723</Data>
    <Data Name="ShutdownPreShutdownNotificationsTime">436</Data>
    <Data Name="ShutdownServicesTime">4230</Data>
    <Data Name="ShutdownKernelTime">125774</Data>
    <Data Name="ShutdownRootCauseStepImprovementBits">0</Data>
    <Data Name="ShutdownRootCauseGradualImprovementBits">0</Data>
    <Data Name="ShutdownRootCauseStepDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="ShutdownRootCauseGradualDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="ShutdownIsDegradation">false</Data>
    <Data Name="ShutdownTimeChange">0</Data>
    </EventData>
    </Event>

    --> ShutdownKernelTime ist der Übeltäter. Aber mehr erfährt man auch nicht. Drecks Windows -.-

    Dann habe ich mit dem Windows SDK einen Shutdown Trace gemacht. Das ist das Ergebnis:

    -<results timeFormat="msec">
    -<shutdown>
    -<timing servicesShutdownDuration="1655" shutdownTime="84677">
    -<perSessionInfo>
    +<sessionShutdown duration="3656" endTime="3793" startTime="137" sessionID="1">
    +<sessionShutdown duration="1655" endTime="7561" startTime="5905" sessionID="0">
    </perSessionInfo>
    -<intervals>
    <interval duration="10" endTime="3793" startTime="3782" name="WaitForWinstationShutdown"/>
    <interval duration="2069" endTime="5904" startTime="3834" name="PreShutdownNotification"/>
    <interval duration="77147" endTime="84708" startTime="7561" name="NtShutdownSystem"/>
    <interval duration="-1" endTime="-1" startTime="0" name="ZeroHiberFile"/>
    <interval duration="5011" endTime="12586" startTime="7575" name="FlushVolumes"/>
    <interval duration="0" endTime="12586" startTime="12586" name="ZeroPageFile"/>
    <interval duration="20" endTime="84184" startTime="84163" name="IoShutdownSystem"/>
    <interval duration="-1" endTime="-1" startTime="0" name="WaitForProcesses"/>
    <interval duration="71" endTime="84256" startTime="84184" name="CmShutdownSystem"/>
    </intervals>
    </timing>
    <unresponsiveServices numUnresponsiveServices="0"/>
    +<services autoStartDuration="0" autoStartEndTime="0" autoStartStartTime="0">
    <groupPolicy/>
    </shutdown>
    </results>

    --> NtShutdownSystem ist der Übeltäter. Doch wieder wird nicht klar was genau die Ursache ist. Langsam bin ich genervt. :/


    Bitte helft mir! Ich weiß nicht mehr weiter... Habe ich etwas offensichtliches übersehen?


    Vielen Dank im Vorraus,

    nOrange


    Das ist mein System:

    Intel i5 3570k
    MSI Z77 M-Power
    Gigabyte GTX660C
    16GB Corsair Vengeance LP @1600MHz
    250GB Samsung 840 Evo
    2TB Seagate Barracuda
    1TB WD Cavier Green
    bequiet! Straight Power 580W
    Sharkoon Tauron Gehäuse
    LG DVD Brenner

    Geräte: (Falls die etwas damit zu tun haben könnten)
    Logitech G500
    Logitech G710+
    Focusrite Scarlet 2i2 Audio Interface
    Astro A40 Mixamp
    Externe Festplatte (immer angeschlossen)
    Onboard W-Lan (Wird übrigens bei "Hardware sicher entfernen" angezeigt^^)
    Onboard Bluetooth (deaktiviert)
     
  2. Werbung
  3. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Langsamer Shutdown - Windows 7 - NtShutdownSystem ist Auslöser!

    Neu aufgesetzt ohne System-Änderungen und keine Software installiert?
    Ein frisches, nacktes System?
     
  4. nOrange

    nOrange Neuling

    AW: Langsamer Shutdown - Windows 7 - NtShutdownSystem ist Auslöser!

    Nein. Alle nötigen Treiber für Hardware und Peripherie sind installiert, plus die Programme die ich brauche. Letztes mal ist das Problem nach einem Windows Update aufgetreten, deswegen habe ich gehofft es geht durchs neu Aufsetzen weg. Aber scheint wohl an Treibern zu liegen, die für meine Hardware benötigt wird.

    Gibt es denn keine möglich keine genaue Informationen darüber zu bekommen, welcher/welche Treiber genau das Problem verursachen? Ich meine Windows muss doch irgendwelche Logs anlegen...
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.