[Anleitung] Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen


Forum: Anleitungen / Tutorials / FAQ (Windows 7)

Anleitungen, Tipps und Tricks, Windows 7 FAQ.

Schlagworte:
  1. michael

    michael Beta Tester

    Seit Windows 7 ist es nun möglich ein komplettes Image-Backup des Systems ohne teure Zusatzsoftware zu erstellen.
    Dazu einfach in der Systemsteuerung den Punkt "Sichern und Wiederherstellen" auswählen. (Anhang1)
    Im dann erscheinenden Fenster auf der Linken Seite den Punkt "Systemabbild erstellen" anklicken. Es öffnet sich ein Fenster, in dem man den Speicherort für das Systemabbild auswählen kann. (Anhang2)



    Es stehen folgende Optionen zu Auswahl:
    1. Auf Festplatte - Hier kann man eine zusätzlich angeschlossene Festplatte auswählen, zum Beispiel eine externe USB-Platte, welche als Speichermedium für Backups dienst.
    2. Auf DVDs - Über diese Option sichert man sein Systemabbild auf DVD-Rohlinge. Diese Option ist bei umfangreicheren Systemen nicht zu empfehlen, da man erstens einige DVD-Rohlinge pro Sicherung benötigt, und zweitens das Sichern und Wiederherstellen sehr lange dauern kann.
    3. An einer Netzwerkadresse - Empfehlenswert, wenn man über mehrere PCs verfügt, die über ein schnelles Netzwerk verbunden sind.
    In unserem Fall wähle ich die Option "Auf Festplatte" und wähle meine zweite Festplatte E: aus. Nach dem Bestätigen mit dem Button "Weiter" erhält man eine abschliessende Zusammenfassung mit den gewählten Optionen. (Anhang3)

    Jetzt kann man die Sicherung aus dem laufenden Windows System über den Button "Sicherung starten" beginnen. EinFortschrittsbalken zeigt den aktuellen Status der Sicherungsoperation an. (Anhang4)

    Nach Abschluss der Sicherung erhält man noch die Möglichkeit einen Systemreparaturdatenträger zu erstellen. (Anhang5) Dieser wird benötigt, um das Systemabbild bei einem Computercrash wieder einzuspielen.

    Zur Not lässt sich ein Backup aber auch mit der originalen Windows 7 Installations-DVD zurückspielen. Um diesen Datenträger zu erstellen muss nur ein DVD-Brennerlaufwerk vorhanden sein, welches im Aufwahlfenster gewählt werden muss. (Anhang6)


    Das so erstellte Backup ermöglicht eine komplette Systemwiederherstellung, die zum Beispiel bei
    • einem Festplattencrash
    • Virenbefall
    • Fehlkonfiguration des Systems
    in wenigen Minuten ein lauffähiges Windows 7 abliefert. Wer auf die Verfügbarkeit seines Systems angewiesen ist, sollte eine solche Sicherung und auch die Wiederherstellung unbedigt vorher testen.
    Alles in Allem ist dies eine gute Neuerung in Windows 7, jedoch verlieren Zusatzprogramme zum Beispiel Acronis True Image nicht ihre Daseinsberechtigung, da diese deutlich mehr Features und eine benutzerfreundlichere Bedienoberfläche enthalten.
     

    Anhänge:

  2. Werbung
  3. pcfreak

    pcfreak Aktives Mitglied

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    Vielen Dank, werde ich gleich mal antesten. Wenn das Problemlos funktioniert, brauche ich mir keine neue Acronis Version zu kaufen. Ich hoffe nur, dass MS nicht gleich wieder Probleme mit den Behörden bekommt, wenn die sinnvolle Funktionen ins System integrieren, die andere Hersteller als Zusatzsoftware verkaufen ...
     
  4. marc81

    marc81 Aktives Mitglied

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    Hab bisher eigentlich wenig Wert auf Backups gelegt. Da ich aber kürzlich erlebt habe, wie ein guter Bekannter seine kompletten Daten verloren hat, machen ich mir auch so meine Gedanken. Wenn von jetzt auf gleich meine kompletten Filme, MP3 und sonstige Dateien einfach weg wären, wüde ich mich schon ärghern, kein vernünftiges Backup angelegt zu haben.
    Werde das auf alle Fälle mal testen!
     
  5. netmaster

    netmaster Aktives Mitglied

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    Das ist ja mal Klasse, daß man nun ein Image erstellen kann und auch ganz wichtig,
    ein Rettungsdatenträger, damit man nicht erst das System installieren muss um das Restore zu fahren.
    Das Teil werd ich mir mal genauer ansehen. Danke für die Anleitung.
     
  6. Mr Bo

    Mr Bo Aktives Mitglied

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    Tolle Idee, das mit hauseigenen Mitteln bewerkstelligen zu können.
    Was aber mache ich, wenn ich wie in meinem Fall den Ordner "TV_Aufzeichnungen" auf einer anderen Festplatte liegen hab wie den Rest des Betriebsystems.

    Also muß ich die gesammte Partitionsgröße mit in den Sicherungsordner kopieren. In meinem Fall beläuft sich das auf satte 325.26 GB !
    Das wars in meinem Fall mit den "hauseigenen Mitteln" oder hat evtl jemand ne Idee ?
     
  7. netmaster

    netmaster Aktives Mitglied

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    Es handelt sich hier nicht u8m ein Premiumtool, sondern um ein Feature, damit ein Systemabbild gemacht werden kann, was eben nur die Platte mit dem System umfasst.
    Hab nur eine Platte drin, aber vielleicht bekommt ja auch die anderen zur Auswahl.
    Meine Externe gab es nicht zu Auswahl nur als Destination.
    Hab das Abbild jetzt abgeschlossen. Hoffentlich werd ich es nie brauchen. :)
     
  8. michael

    michael Beta Tester

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    @Mr Bo
    für die Datenpartition kannst du doch die normale Windows Sicherung benutzen. Dafür brauchst du doch kein Image.
     
  9. honesty333

    honesty333 Neuling

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    Moin,

    ich hab auf meiner Festplatte 2 Partitionen eingerichtet (C:/Systemlaufwerk und D:/Datenlaufwerk). Kann ich mit "Sichern und Wiederherstellen" in einem Rutsch ein Image dieser beiden Partitionen erstellen oder ist ein Image nur von der Systempartition möglich? Ich nutze bisher TrueImage, aber das könnte ich mir dann ja sparen...

    Fragt Windows mich dann später beim möglichen Wiederherstellen, auf welche Partition das Image übertragen werden soll?

    Kann ich dann aus diesem Image nur eine einzelne Partition - also C oder D wiederherstellen?

    Gruß

    Honesty
     
  10. honesty333

    honesty333 Neuling

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    Ich beantworte mir die Frage mal selbst, da ich es inzwischen ausprobiert habe - alles was ich gefragt habe, funktioniert auch. Allerdings werde ich doch bei TrueImage 2010 bleiben, da diese Software um einiges komfortabler ist, als die WIN 7 Sicherung.

    Ausserdem nimmt die WIN 7 Sicherung leider wesentlich mehr Festplattenplatz in Anspruch und auch der Zeitaufwand für eine Sicherung bzw. Wiederherstellung ist jeweils wesentlich höher, als bei TrueImage.

    Gruß

    Honesty
     
  11. michael

    michael Beta Tester

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    Mir reicht die Funktionalität der Windows-Sicherung vollkommen aus. Da es sich um einen Privatrechner handelt, spielt die Zeit auch nur eine untergeordnete Rolle. Ist eben nicht Business Critical ;)
     
  12. donjermas

    donjermas Aktives Mitglied

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    verstehe ich das richtig, dass die w7 images von der größe her (nahezu) eine 1:1 datei darstellt?
    da ich meine dokumente, fotos, musik, filme etc. eh auf einer externen hdd liegen habe, macht es dann überhaupt sinn, ein solches image zu erstellen? die w7 hdd kann ich ja entweder per wiederherstellungspunkt zurücksetzen oder notfalls komplett neu aufsetzen. die daten gingen ja nicht verloren. nur die programme. wenn dem so ist, brauche ich mir die mühe nämlich gar nicht machen.
     
  13. michael

    michael Beta Tester

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    So hast du aber alle Benutzereinstellungen, Progarmme etc. gesichert und könntest kei einem Festplattencrash in wenigen Minuten wieder arbeiten!
     
  14. donjermas

    donjermas Aktives Mitglied

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    minuten? nachdem mir mein denkfehler (spiele von 40 gb, liegen jedoch gar nicht auf der w7 hdd, könnten also gar nicht einbezogen werden) auffiel, blieb ein geschätztes datenvolumen von 20 gb, was es als image abzubilden gelten würde. dauert das dann wirklich nur minuten? hat schon mal wer ein image mit solchen oder ähnlichen datenmengen erstellt und kann sagen, wie lange das erstellen und später auch wieder aufspielen dauert? wenn es wirklich nur minuten sind, probier ich das vielleicht mal aus.
     
  15. twist

    twist Neuling

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    Hallo,

    bin beim Googelen auf den Beitrag gestoßen.

    Hätte da ne Frage dazu:

    Hab neuen PC und Fallout 3 drauf gespielt alles gut dann neusten ATI Treiber drauf gemacht Fallout geht nicht mehr warum auch immer.
    1001 Versuche später das rückgängig zu machen scheiterten...

    Nun hab ich Glück und Bekannter kauft sich exakt den gleichen PC.

    Kann ich mit der Funktion ein Image erstellen von seinen unveränderten und bei mir aufspielen?
    Key austauschen geht ja unter Windows 7 einfach.

    Grüssle
     
  16. Buttler

    Buttler Aktives Mitglied

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    Mit Acronis kannst du dir ein Image brennen und erstellen. Da findet man so gut wie alles mit.
    Mfg
    Buttler
     
  17. twist

    twist Neuling

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    Genau das will ich ja nicht.
    Dafür wäre eine Installation eines Programms nötig.
    Ich will eine 100% Kopie des Auslieferungszustandes
    also nur mit Windows 7 eigenen Programmen.

    Grüssle
     
  18. netmaster

    netmaster Aktives Mitglied

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    Da gibt es bei den Rechner doch immer die Recovery-Funktion.
     
  19. twist

    twist Neuling

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    Wenn du Wiederherstellung meinst das ging nicht. Treiber zwar wieder alter aber kein Fallout 3.

    Grüssle
     
  20. Buttler

    Buttler Aktives Mitglied

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    Hat einer schon mal mit Acronis ein Update zu machen unter Vista ging das super.
    Das du dir das mal brennst auf CD?
    Mfg
    Buttler
     
  21. unawave

    unawave Aktives Mitglied

    AW: Komplettes Image-Backup (Systemabbild) von Windows 7 erstellen

    Anmerkung dazu:
    Beim Windows 7 Image-Backup ist die Backup-Datei eine VHD-Datei. Wenn man eine Windows 7 Ultimate Installation hat, kann man diese VHD-Datei (oder eine Kopie davon) in das Bootmenü von Windows 7 aufnehmen. Diese VHD-Datei bootet dann mit der realen Hardware – nicht wie bei virtuellen Maschinen mit virtueller und ganz anderer Hardware. Man hat dann eine lauffähige Kopie des eigenen Systems mit der man wunderbar "experimentieren" kann; z.B. Programme und Treiber testen.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.