Kein Zugriff auf Bibliotheken


Forum: Netzwerk und Internet (Windows 7)

Netzwerkprobleme, Arbeitsgruppennetzwerk, Heimnetzgruppe, Freigaben, Internetzugang, WLAN, DSL etc.

  1. Hans im Glück

    Hans im Glück Aktives Mitglied

    Hallo,
    ich plage mich schon seit längerer Zeit mit dem Zugriff auf meine Bibliotheken rum(oder wie es unter Windows XP hieß "Eigene Dateien").
    Diese Bibliotheken (spez. Dokumente) habe ich auf eine andere Partition verschoben.
    Nun kann ich aber auf die einzelnen Dateien nicht mehr zugreifen, speziell auf Inhalte, die bereits vor der aktuellen OS-Installation erstellt waren.
    Auch die Option "Freigeben für" ist nur eine Notlösung, denn damit kann ich nur einzelne Dateien freigeben, nicht aber einen oder mehrer Ordner (Unterordner).
    In der Systemsteuerung unter Netzwerk sind aber alle Bibliotheken freigegeben und ich melde mich mit dem Admin-Kennwort beim Start des OS an.

    Ich bin alleiniger Nutzer des PC und habe bei der Installation "Heimnetzwerk" ausgewählt (weil ich später einmal meinen Laptop einbinden will).
    Ich benütze Windows 7 Ultimate 64bit, dann noch dto. 32 bit und Windows XP auf diesem PC (Multiboot-System, jedes System auf einer eigenen Partition Easy BCD als Bootmanager)

    Bin allerdings ein Computer-Laie (also keine fundierte Ausbildung, alles was ich weiß und kann durch try and error bzw. Google erworben).

    Wer kann mir einen Tipp geben, wo der "Wurm" vergraben ist?

    Schon mal Danke im voraus.
     
  2. Werbung
  3. michael

    michael Beta Tester

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Wie genau hast du die Biliotheken denn auf das andere Laufwerk verschoben?
     
  4. Hans im Glück

    Hans im Glück Aktives Mitglied

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Danke Michael,
    leider kann ich das im Einzelnen nicht mehr nachvollziehen, es ergab sich aber soweit ich mich erinnere, aus der Menüführung.
    Reicht Dir das?
     
  5. Hans im Glück

    Hans im Glück Aktives Mitglied

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    War wohl doch zu wenig für Michael :(

    Bei XP wars so: "auf Eigenschaften..neues Ziel suchen.. "oder so ähnlich. Habs bei W7 vermutlich genauso gemacht: Rechtsklick auf Dokumente und dann...(weiss ich nicht mehr...)
     
  6. Hans im Glück

    Hans im Glück Aktives Mitglied

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Kommt da noch irgendein Tipp zur Lösung meines Problems?
     
  7. michael

    michael Beta Tester

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Greifst du unter XP auch auf die Dateien zu? Hast du die Dateien unter XP an diesen Ort gelegt und dann unter Windows 7 die Biliotheken geändert? Kannst du auf die Dateien zugreifen, wenn du über die entsprechende Partition darauf zugreifst und nicht über die Bibliotheksverknüpfungen?
     
  8. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Hallo Hans,

    verwechselst Du da nicht was? Die "Eigenen Dateien" gibt es unter Win 7 weiterhin, z.B. erreichbar über das Icon des angemeldeten Benutzers auf dem Desktop. Bei mir heißt der "Sabine". Darin sind Ordner wie "Desktop", "Eigene Dokumente", usw. (s. Image, blau umrandet)

    Die Speicherorte dieser Ordner kann man verschieben.

    Dateien und Bibliotheken.jpg

    Bibliotheken sind lt. dieser Quelle:

    Sehr schön kannst Du das auf meinem Image sehen: Bibliotheken sind rechts zu sehen (rot umrandet). Bei mir besteht z.B. die Bibliothek "Dokumente" aus den "Eigenen Dokumenten" und der Netzablage "Dateien". Die Zusammenstellung der Bibliotheken habe ich mit dem Win7LibraryTool geändert. Win 7 läßt ohne fremde Hilfe nämlich den Zugriff auf Ablagen nicht zu.

    So, und jetzt wüßte ich gerne nochmal, wo Dein Problem ist, denn: ich verstehe es nicht. Wieso willst Du mit Freigaben arbeiten?

    Sorry, auch für die vielleicht für Dich komplett falsche Erläuterung!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  9. Hans im Glück

    Hans im Glück Aktives Mitglied

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Ja
    erstellt unter XP noch vor Windows 7; der Ort hat sich naturgemäß im Laufe der Zeit geändert, blieb aber seit der Installation von Windows 7 konstant. Neu hinzugekommene Dateien lassen sich problemlos öffnen.
    Ja
    Ich habe aber irgendwo hier eine Lösung gefunden. Hab jetzt mal die Eigenen Dateien in ein neues Verzeichnis mit anderem Namen kopiert (50 GB!) und dieses in die Bibliotheken von Win 7 aufgenommen. Da klappt alles.
    Wäre natürlich super, wenn es dazu eine einfachere Lösung gäbe, denn ich weiß noch nicht, wie sich das bei den anderen Betriebssystemen auf meinem PC auswirkt. Der Sinn ist mir schon klar: Da wurde irgendwann mal bei einer früheren Installation des OS ein Name vergeben, ist zwar dergleiche geblieben, aber IT-mäßig eben doch nicht (oh MICROSOFT :mad:)
    Hab mal versucht, die Eigenen Dateien umzubenennen, geht leider nicht.
     
  10. Hans im Glück

    Hans im Glück Aktives Mitglied

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Hallo Sabine,
    hab Deinen Beitrag wohl übersehen, drum komme ich jetzt darauf zurück und danke natürlich für Deine Bemühungen.

    Dieses Icon hab ich überhaupt nicht auf meinem Desktop. So ein Icon kenne ich nur von der Anmeldung beim Startbildschirm.:confused:

    Hilf mir mal bitte auf die Sprünge, ehe wir ins Detail gehen.

    Gruß Hans
     
  11. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Hallo Hans,

    Ich habe mal ein Image vom Desktop direkt nach einer Installation beigefügt.

    Desktop-Icon.jpg

    Das rot umrandete Icon "Administrator" bzw. "Name des angemeldeten Benutzers" meine ich. Es verweist auf "C:\Users\Benutzername\". Der Speicherort der dort aufgeführten Icons kann mit Icon markieren, "Eigenschaften", Reiter "Pfad" geändert werden.

    Das icon hatte ich bisher nach jeder Win 7-Installation auf dem Desktop.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  12. Hans im Glück

    Hans im Glück Aktives Mitglied

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Hallo Sabine,
    danke für die viele Mühe, die Du dir machst (mit Grafiken).

    Ich noch nie! Welches Windows 7 hast Du?
    Ich habe nur Icons von 'Computer' - 'Systemsteuerung' und selbst hingelegt "Dokumente" (Papierkorb natürlich auch)

    Ach ja, das 'Win7LibraryTool' hab ich mal heruntergeladen und gleich installiert...hätte ich wohl besser nicht gemacht. Ich hab da wohl nicht genau genug gelesen und nun hat mein ursprünglicher Ordner "eigene Dateien" nur noch ca. 12 GB (vorher ca. 50 GB), der kopierte Ordner von "eigene Dateien" , den ich in eigene Dateien 2 umbenannt habe, hat noch seine 50 GB,
    Ich schätze mal, ich hab jetzt ein ziemliches Chaos auf meiner Festplatte.

    Wie schon im Post weiter oben erwähnt, klappt es damit wieder (indem ich diese "eigenen Dateien" in ein neues Verzeichnis kopiert habe), d.h. ich habe wieder Zugriff auf alle Dateien.
    Was ist eigentlich der Vorteil von Win7LibraryTool ?
    Ich schätze mal, eine komplette Neuinstallation steht demnächst an.:rolleyes:

    ach ja, da hab ich wohl etwas durcheinandergebracht mit der Freigabe. Ich nahm an, es lag an der Freigabe, da ich auf die Dateien im Verzeichnis "Dokumente" keinen Zugriff hatte (zumindest auf die, die schon vor der Installation des Windows 7 bestanden).

    Ist alles ziemlich verwirrend für mich und ich werde mich mal für heute verabschieden.

    Eine gute Nacht Euch beiden und danke für Eure Mühen
    Hans im Glück
     
  13. michael

    michael Beta Tester

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Hast du mal versucht den "Besitz" der Dateien unter Windows zu übernehmen ?
     
  14. Hans im Glück

    Hans im Glück Aktives Mitglied

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Guten Morgen Michael,
    ehe ich wieder im "Blindflug" alles mögliche versuche (und mir womöglich mein System noch mehr zerschiesse), verrat mir doch, wie ich das machen kann.
    Gruß Hans
     
  15. michael

    michael Beta Tester

  16. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Hallo Hans,

    ich habe da eine Kleinigkeit vergessen *verschämt guck* Direkt nach der Installation ist der Desktop fast leer. Über Klick rechte Maustaste auf den Desktop, Kontextmenü "Anpassen", Desktopsymbole ändern "zaubere" ich mir die Icons für Arbeitsplatz, Netzwerk, Papierkorb (voll), Papierkorb (leer) und Eigene Dokumente auf den Desktop. Ich habe übrigens Win 7 Professional.

    Der Vorteil von Win7LibraryTool ist, daß Du auch Netzablagen zu den Bibliotheken hinzufügen kannst. Wenn Du das Tool installiert hast, macht es eigentlich nichts kaputt.

    Aber ganz ehrlich verstehe ich Dein Problem nicht. Willst Du auf Dateien und Ordner zugreifen, die Du unter einem anderen Betriebssystem und unter anderem Benutzernamen auf einer der Partitionen angelegt hast? Dann hilft Besitz übernehmen Dir u.U. weiter. Kannst Du denn unter XP darauf zugreifen?

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  17. Hans im Glück

    Hans im Glück Aktives Mitglied

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Liebe Sabine,
    danke für Deine Ergänzungen.
    Ich will eigentlich nur auf meine "Eigenen Datein" (wie es so schön unter WinXP hieß) zugreifen können, d.h. z.B. Bilder anschauen, audiofiles anhören, Texte von Word-Dokumenten lesen usw. ohne ständig lesen zu müssen, mir fehlt die Berechtigung dazu (bin alleiniger Nutzer und ist mein PC, kein Netzwerk). Unter WinXP geht das wie immer problemlos.
    Und wenn ich das machen will, was Michael empfiehlt, bin ich die nächsten Wochen damit beschäftigt...:rolleyes:
    Übrigens ich habe Windows 7 Ultimate

    Einen schönen Nachmittag
    Hans (im Glück heute nicht!)
     
  18. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Hallo Hans,

    Dein Problem sollte gelöst sein, wenn Du für alle Ordner den Besitz übernimmst.

    Nö, das geht recht flott. Mußt Dich nur ein wenig damit beschäftigen :D

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  19. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken


    Hallo Hans,

    hatte mal ein Video-Tutorial für die Besitzübernahme eines Ordners erstellt.
    Schick mir eine PM dann sende ich dir einen Download-Link zu.

    Gruß
    Thomas
     
  20. Hans im Glück

    Hans im Glück Aktives Mitglied

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Weißt Du, dass dies ca. 50 GB Daten sind (und dann diese Prozedur bei jedem Ordner und z.T. auch bei jeder Datei...und so wie es sich bisher anfühlte, kommen da noch x Meldungen hinzu usw, usw. ich kenne Microsoft! :mad: - Da ging es einfacher, alle Dateien in einen neuen Ordner zu kopieren und diesen dann aufnehmen, nur leider läßt er sich nicht mehr umbenennen :()
    Danke mal für alles bisher und bis demnächst

    LG Hans
     
  21. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Kein Zugriff auf Bibliotheken

    Wenn man die Besitzübernahme richtig macht, dann geht es bis auf die Besitzänderungen der Dateien recht flott.
    Wichtig ist, dass man erst den Besitz übernimmt, alles bestätigt und die Sicherheitskarte wieder beendet und dann erneut aufruft und dann den Besitz der Dateien übernimmt. So kommen auch keine hässlichen Fehlermeldungen bezügl. Zugriff verweigert etc.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.