[Kaufberatung] SSD Win 7 win 8


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. Toby-ch

    Toby-ch Mitglied

    Hallo zusam[h=3][/h]men

    Ich habe einen einfache Workstation ( Internet Multimedia Bilderbearbeitung nichts gewaltiges)
    Die Daten:
    Board: ASUS M4A78 PRO
    CPU: AMD Phenom II X4 3.0 GHZ
    Ram: 8 GB DDR2 ( Max 16 GB Aufrüstung sehr teuer)
    HDD. System 500 GB Belegt 171 GB

    Jetzt wie goss muss die SSD sein also unter 200 GB sicher nicht da ein Upgrade auf Windows 8 auch noch möglich sein sollte
    Dann stellt sich mir auch die frage einen SAT3 oder gleich eine PCI-E Card? Wo liegen da die Vorteile bzw Nachteile ?
    [h=3]B[/h]
    Besten dank für eure Beratung
     
  2. Werbung
  3. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: [Kaufberatung] SSD Win 7 win 8

    PCI-E Nein da hast du keinen vorteil.

    also SATA3

    Win8 ist kleiner als Win7 also würde auch eine 120GB reichen, außer du willst nur upgraden (und nicht neu installieren) dann natürlich 200GB+ (bedenke aber das du ein falsches alligment hast beim klonen von HDD auf SSD und, dass du AHCI bei der SSD eingeschaltet haben solltest(.

    alternative kannst du auch einen ssd caching raid controller benutzen ( http://www.amazon.com/HighPoint-PCI-Express-Controller-RocketCache-3244X8/dp/B007WRPDE2 ) damit kannst du die performance lt benchmarks von normalen HDDs auf SSD bringen. Das Prinzip liegt darin, die SSD als schreib und lese Cache der HDD zu nutzen.
     
  4. MartyMcFly

    MartyMcFly Mitglied

    AW: [Kaufberatung] SSD Win 7 win 8

    Falls du eine konkrete Modellempfehlung möchtest, würde ich zur Samsung 830 greifen, die hat meiner Meinung nach das beste P/L-Verhältnis.

    Wenn's nur eine Systemplatte sein soll, dann reichen übrigens auch 128 GB völlig aus, dann nimmst du deine alte HDD als Datengrab.
     
  5. Toby-ch

    Toby-ch Mitglied

    AW: [Kaufberatung] SSD Win 7 win 8

    Ja es ist "nur" die System platte jedoch habe ich viele Programme (teils auch schrott) also zuerst ausmisten und dann clonen welche Tools sind dafür geeignet? nja ich denke 250 GB sollten es schon werden mann weis nie was kommt und ich möchte die Programme auch drauf haben:)
    sonnst bremst es ja das System aus.
    Gibt es SSD marken von denen mann grundsätzlich die Finger lassen sollte.. (Crash defekte usw)

    Danke ist net gemeint aber der Controler Klingt nach einer Bastel Lösung..
    Das ganze gäbe es schon fix vertig [h=4]OCZ RevoDrive Hybrid 1TB, PCI-E x4, MLC, SSD Caching 349 CHF[/h]Und für den Preis bekomme ich eine SSD aber Danke für den Tipp;)


     
  6. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: [Kaufberatung] SSD Win 7 win 8

    Aber der Kontroller macht bei 3 SSDs und eine HDD mehr dampf als Revo und wenn man sich so die Revo Probleme anschaut kann es nur besser sein... lol

    Also ich habe schon Extrememory (SATA2), Corsair Force GT (SATA§), A-Data (SATA2) und Verbartim (SATA2) im Betrieb ohne Probleme. OCZ, Intel und Samsung sind wohl auch gut (Gibt immer einzelne Modelle die an unterschiedlichen Controllern Probleme machen) Ich habe AMD 6er bis 9er Chipsets und die haben noch keine Probleme gemacht.

    Dann gibt es noch syncron und asyncron NAND Spechermodule (Corsair GT ist z.B. syncron)

    Bei den eingebauten Controllern sind es meist SandForce Controller (außer Intel und die Samsung, die haben ihre eigenen)

    Zu den PCI-E würde ich jetzt nicht raten (als OS Platte) manche booten anscheinend nciht mit jedem Board etc)

    So mehr fällt mir gerade nicht ein...
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.