[Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)


Forum: PC-Kaufberatung und Zusammenstellung

Kaufberatung, Zusammenstellungen und Aufrüstung. Einzelne Komponenten oder ganze Systeme.

Schlagworte:
  1. michael

    michael Beta Tester

    Da alle von den tollen Leistungswerten von Solid State Disks schwärmen, will ich mich langsam aber sicher auch mal danach "umsehen".
    Kann mir vieleicht jemand ein bestimmtes Modell empfehlen, das Preis-/Leistungsmäßig gut abschneidet?

    Am besten eine 32 GB und eine 64 GB empfehlen.
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: [Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)

    Hallo Michael,

    empfehle dir die Intel X25 SSD. Hat gut Leistungswerte von ca. 270 MB/Sek. Mit Raid von zwei SSDs vermutlich mehr. Meine hat 222 Euro gekostet bei 80 MB. Habe sie leider noch nicht eingebaut.
     
  4. markus

    markus Administrator

  5. michael

    michael Beta Tester

    AW: [Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)

    Wenn die Super Talent auf 100 Euro fällt, schlage ich zu! Alles andere ist mir zu teuer für schlappe 64 Gigabyte.
     
  6. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: [Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)

    Habe mir vor einer Woche noch eine SSD von Samung gekauft (128 MB). Auch eine sehr gute Festplatte und günstig war sie auch (239 Euro). Kann ich sehr empfehlen. Datentransferrate Lesen 255 MB/Sek.
     
  7. michael

    michael Beta Tester

    AW: [Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)

    So, jetzt ist schon wieder fast ein Jahr rum und ich habe noch immer keine SSD gekauft. Muss mich mal umsehen, was im Moment günstiges am Markt ist. Wenn jemand ne gute und günstige 64 - 80 GB Empfehlung hat, immer her damit!
     
  8. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: [Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)

    Kann dir die Intel SSD mit 80 GB empfehlen. Die habe ich selbst und bin total zufrieden damit.
    Wenn ich mir einen neue kaufen würde, würde ich sie dir günstig abgeben.
     
  9. michael

    michael Beta Tester

    AW: [Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)

    Hast du denn in naher Zukunft vor, dir eine neue zuzulegen?
     
  10. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: [Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)

    Wenn ich meine alte verkaufen kann, dann würde ich mir dort eine PCIe SSD einbauen, die sind eine ganze Spur schneller.
    Kannst mir mal eine PM schicken, was dir die SSD Wert wäre. SDD ist ca. 1 Jahr alt und ganz selten benutzt, da ich unter der Woche immer in München bin und diese SSD nur für meine Buchhaltung alle 3 Monate verwende. Gekostet hat sie glaube ich ca. 280 Euro.
     
  11. michael

    michael Beta Tester

  12. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: [Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)

    Nein, das ist eine andere. Müsste Zuhause in meinen Unterlagen schauen. Schreibwert ist auf jeden Fall größer.
     
  13. markus

    markus Administrator

    AW: [Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)

    Ich habe mir vor ein paar Wochen die OCZ Vertex 2 Extended in der 60 GB Version zugelegt. Bin sehr zufrieden. Klar, die 60 GB sind heutzutage etwas knapp, aber es reicht.

    Kostet momentan "nur" noch 96 EUR.

    Die Intel ist wahrscheinlich aber besser. Wekche Version hast du denn genau?
     
  14. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: [Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)

    Sorry, wenn das jetzt ein wenig off topic ist, aber ich frage mich gerade, ob man auf eine SSD ein Image einer Installation zurück spielen kann. Ist das danach bootfähig? Hat eine SSD einen MBR?

    Wenn ja, wäre die SSD, die Markus sich gekauft hat, für mich eine Überlegung wert. 60 GB reicht bei mir für Win 7 als C:\-Partition.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  15. markus

    markus Administrator

    AW: [Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)

    Aber klar, habe ich genau so gemacht.

    Backup der "alten" Systemplatte (in meinem Fall mit Acronis) und dieses auf die SSD zurück gespielt. Dann davon booten und fertig.
    Funktioniert völlig problemlos.
     
  16. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: [Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)

    Danke für den Hinweis.
     
  17. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: [Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)


    Ist bei dir auch nach Rückspielung des Images auch die Trimfunktion aktiv?

    Es gibt für SSD-Festplatten ein super Tool:

    SSD Tweak von OCZ.

    Hier kannst du das System so einstellen, dass es für SSD optimiert ist.
     
  18. markus

    markus Administrator

    AW: [Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)

    Gute Frage, habe zwar was über TRIM gelesen, mich damit aber nicht beschäftigt. Läuft bisher auch "so" ganz gut.
    Werde es mir mal anschauen!
     
  19. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: [Kaufberatung] Solid State Disk (SSD)

    So falls sich hier jemand mal aktuelle informationen holen will.

    Ich habe schon mehre SSDs in Betrieb gehabt, extrememory, supertalent, Corsair und Verbatim. Die Verbatim ist die einzige dich ich als nciht gut einstufen würde, aber es war auch die letzte die ich geholt hatte, Naja jetzt ist sie fürs Server OS zuständig, da muß sie keine Spitzen werte haben.

    So jetzt mal zu den Hauptvorbereitungen:
    Im BIOS AHCI aktivieren (Das ist wichtig für die Performance, da ansonsten die Bandbreite des SATA-Anschluß geringer ist) bei manchen Mainboards kann es auch die RAID Option sein.

    man kann Windows nicht von einer HDD auf eine SSD Clonen ohne Basteln zu müssen (Acronis True Image Home 2011 kann es mal und mal nicht.) Da ansonsten das Alignment meistens nicht stimmt (Feststellen kann man das mit dem Tool AS SSD Benchmark, wenn man dieses startet bekommt man oben links angezeigt ob der Controller richtig eingestellt sit und das Alignment stimmt. Wenn das Alignment nciht stimmt kann man dies mit gparted beheben.)Bei einer Neuinstalliation von Windows 7 ist es kein Problem, da Win7 SSD schon nativ unterstüzt.

    Man sollte sich im klaren sein das die Geschwindigkeitsangaben für Selectives Lesen/Schreiben gelten (die s wird im normalem Betrieb niocht erreicht) ich bin eigentlich immer gut gefahren mit den SSD bei SATAII schreiben 275MB/s lesen 285MB/s und bei SATAIII beides über 500MB/s.


    Es lohnt sich aufjedenfall NICHT eine SSD in einen alten Laptop mit IDE-Schnittstelle einzubauen, hier sind die Geschwindigkeiten einfach zu gering, außerdem hatte cih schon in verschiedenen Konstellationen immer wieder kompatibilitätsprobleme mit dem BIOS etc. Da dann lieber zu einer guten HDD greifen und mal einen 10er mehr ausgegeben, (wo bei das bei einer SSD überlegung nciht ins Gewicht fallen sollte).
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.