iTunes unter Win7


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. samo

    samo Mitglied

    Hallo zusammen!
    Hat jemand vielleicht eine Ahnung, warum Windows 7 bei leufendem iTunes-Betrieb ohne Vorwarnung und geräuschlos heruntergefahren wird? Ist mir schon 3-4 Mal passiert.
    Wäre dankbar für einen Tipp.
    Gruß
    samo
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: iTunes unter Win7

    Das kann verschiedene Ursachen haben. Kontrolliere mal deine Energieeinstellungen! Vieleicht ist es so konfiguriert, dass nach einer bestimmten Zeitspanne bei Inaktivität der PC heruntergefahren wird. Meist ist das bei Notebook / Netbook vorkonfiguriert.
    Es kann auch daran liegen, wenn du bestimmte Tools auf dem PC hast, die das einleiten können.
    Oder wenn du Pech hast, kann es ein Hardware-Problem sein, so dass der PC unkontrolliert bei einem Fehler herunterfährt.
     
  4. samo

    samo Mitglied

    AW: iTunes unter Win7

    @thl1966, danke erstmal für die Antwort. An den Energieeinstellungen kann es definitiv nicht liegen. Ich habe weit weniger Sachen auf dem PC als noch unter XP, und hab das Problem erst bei 7 (gehabt). Ob das dann automatisch ein Hardware-Problem heißt? Wäre jedenfalls furchtbar schade. Kann das irgendwie mit dem RAM zusammenhängen, der ist bei mir relativ klein, also 1GB? Aber dann würde der Rechner doch einfach nur hängen, oder?!
    Gruß
    samo
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: iTunes unter Win7

    1 GB? Das ist echt wenig. Aber Windows 7 sollte damit zurecht kommen. Es kann schon sein, dass ein Hardwareproblem entstand ist. Bei fehlerhaftem RAM, kann es schon zu unkontrollierten Neustarts / Hänger / Abstürzen kommen. Der RAM muss nicht mal defekt sein, er kann auch inkompatibel mit dem Board sein oder die Timing-Werte im BIOS sind verstellt.
    Würde das auf jeden Fall kontrollieren.
     
  6. samo

    samo Mitglied

    AW: iTunes unter Win7

    Also, ich hab jetzt festgestellt, dass es möglicherweise mit dem kleinen Hilfsdings iTunesHelper.exe zusammenhängt: das Ding startet normalerweise beim Booten, ist also im Autostart, und lässt z. B. iTunes automatisch starten, wenn ein iPod angeschlossen wird, vorausgesetzt man aktiviert die Funktion auch in iTunes. Lange Rede kurzer Sinn: ich hatte das Tool deaktiviert und glaube, das war auch der Grund fürs selbstständige Herunterfahren. Jedenfalls läuft im Moment alles, nachdem ich's wieder aktiviert hab.
    Gruß
    samo
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.