Ist Windows 8 ein ernsthafter Konkurent für iPad und Android Tabs?


Forum: News, Fakten und Diskussionen (Windows 8)

News zur Windows Version der nächsten Generation! Screenshots, Gerüchte, Eilmeldungen ...

  1. michael

    michael Beta Tester

    Was meint Ihr ? ist Windows 8 ein ernsthafter Konkurent für iPad und Android Tabs ?
    Ich werde mir auf jeden fall überlegen für Unterwegs ein Windows 8 Tab anzuschaffen. Der Vorteil zu anderen Systeme ist, dass ein vollwertiges Windows läuft und somit jegliche Windows Software eingesetzt werden kann.
     
  2. Werbung
  3. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Ist Windows 8 ein ernsthafter Konkurent für iPad und Android Tabs?

    Wennst mir eines von den Konkurent :confused: schenkst kann ich es dir gerne beantworten :cool:

    Die Frage als solches ist rel....öhm...naja :p
    Nimm mal ein iPad mit und im Vergleich nen PC (Notebook) - dann sollte die Frage rel. schnell beantwortet sein!
    Der ganze Kachel-Tätäre dient lediglich dazu damit sich die User an das M$-BS auf Phones gewöhnen.

    Aber das ist dir sicherlich bekannt ;-)
     
  4. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Ist Windows 8 ein ernsthafter Konkurent für iPad und Android Tabs?

    Habe selbst schon mehrere Tablet-PCs gehabt und kann sagen:

    Archos 101 - Android Tablet mit 3.2 - zurückgegeben - da schlechtes Display
    iPAD ist super, aber Restriktionen von Apple - verkauft.... Technik ist aber super
    Asus Transformer TF101 - Super Gerät mit Android 3.2.1 - Verkauft, da neues Modell verfügbar
    Asus Transformer Prime - Android Tablet mit 4.03 - Super schnell (Quadcore CPU, 64 GB SSD) und 5 Kern GPU -macht richtig Spaß das Tablet - Mit Tastaturdock 18 Stunden Akku-Laufzeit - Kann hier USB-Geräte (Kabellose Tastatur und Maus sowie Ext. USB-Sticks und Festplatte anschließen!) -> Das geht beim iPAD nicht!

    http://www.asus.de/Eee/Eee_Pad/Eee_Pad_Transformer_Prime_TF201/


    Das Metro-Design spricht mich persönlich nicht an - Ist aber Geschmackssache. Werde bei Android bleiben.

    Gruß

    Thomas
     
  5. bbongo

    bbongo Mitglied

    AW: Ist Windows 8 ein ernsthafter Konkurent für iPad und Android Tabs?

    Hatte Win 8 auf meinem Tab installiert. Wenn man sich an das Metro Design gewöhnt hat, ist es sehr effektiv.Ich denke, es wird eine starke Konkurrenz, grade weil sich ein komplettes Betriebssystem dahinter versteckt und es dadurch vielseitig einsetzbar ist.
     
  6. gborn

    gborn Aktives Mitglied

    AW: Ist Windows 8 ein ernsthafter Konkurent für iPad und Android Tabs?

    Kann mich hier den Aussagen von thl1966 nur anschließen.

    Ich habe ein iPad 1: Excellente Technik (von ein paar Sachen wie nicht wechselbare Akkus, langsamer DockConnector, fehlende Peripherie- und BT-Unterstützung für OBEX abgesehen). Problem ist, dass Apple vieles beschneidet, was mir den Spass an iOS ziemlich versaut hat.

    Ich habe hier immer wieder mal Android-Geräte zum Testen und auch ein WeTab mit Android-x86 ICS zum Experimentieren und Frickeln umgerüstet. Gefällt mir sehr gut - zumal man mit dem Linux-Unterbau gelegentlich tricksen kann. Aber die Fragmentierung durch Android, die schlechte Update-Politik der Hersteller sowie die fehlende App-Kompatibilität (z. B. für Tablets oder für x86-CPUs) verleiden einem den Tag.

    Und ich habe hier ein WeTab Tablet PC (speziell für Win 8-Tests günstig gekauft) im Einsatz. Ursprünglich war ich von Windows 8 begeistert, weil ich mir sehr viel von versprach - z. B. beliegige Peripherie anschließen, drucken können, Multimedia-Unterstützung und Media Center an Bord etc. Bekanntermaßen hat Microsoft vieles ja zwischenzeitlich beschnitten - bei anderen Sachen gibt es funktionelle Probleme (z. B. Touchbedienung) oder ein konzeptionelles Chaos.

    Auch hier gebe ich thl1966 Recht: Das Metro-Design wird für mich keine "heiße Liebe", weil da vom Look & Feel ein paar Fehler gemacht wurden. Die Kacheln sind noch unübersichtlicher als 3 oder 4 Seiten mit App-Symbolen auf iOS oder Android. Ganz narrisch hat mich die von Microsoft vorgesehene Statusanzeige in den Kacheln gemacht. Irgendwann wurde alle 3 Sekunden ein Facebook-Status im App-Fenster aktualisiert, wodurch das angezeigte Bild wie bei einer Slot-Machine nach oben scrollte. Und das Einblenden dynamischer Inhalte (z. B. Fotos oder Musikalben) in den App-Fenstern trägt auch nicht zur schnellen Wiedererkennung bei. Im Gegenteil - ich suche ständig auf dem Startbildschirm, wo die App xyz wohl wieder hingepackt wurde.


    Abschließend noch ein Hinweis: Mir ist eben klar geworden, dass wir hier Äpfel mit Birnen vergleichen.

    Das iPad ist ein Gerät, bestehend aus iOS und der von Apple konzipierten Hardware.

    Bei Android stellt der OEM das von Google übernommene/überarbeitete Android x yz bereit, und bei Windows 8 wird es ähnlich laufen. Kommt eine schlechte Hardware zum Einsatz, darf man das dem Betriebssytem nicht anlasten.

    Meine persönliche Beobachtung: Ich schnappe mir, trotz diverser Tablets, häufig ein Netbook, um mit Tastatur und Touchpad zu arbeiten. Dann habe ich eine gescheite Tastatur, wenn ich in Foren unterwegs bin oder etwas verfassen will. Windows 8 wird seine Liebhaber finden - aber es werden viele zu Android greifen und wiederum andere holen sich ein iPad.
     
  7. NiFu

    NiFu Aktives Mitglied

    AW: Ist Windows 8 ein ernsthafter Konkurent für iPad und Android Tabs?

    Ich denke auch, dass Windows 8 auf Tablets aus diesm Grund eine gute Marktchance hat. Ich kenne einige, die sich ein Android-Tablet angeschafft haben (wegen des geringen Preises) und unzufrieden mit Android sind wegen mangelnder Kompatibilität der Software zu Windows auf ihrem Desktop-PC.

    Ich habe selbst ein Tablet "Fujitsu Stylistic Q550" mit Windows 7, 2 Gb RAM, 60 Gb SSD, Touchscreen, mattem Bildschirm mit einer Auflösung von 1280x800, Bluetooth, normalgroßem USB-Anschluss, normalgroßem HDMI-Anschluss, 2 WebCams, Rotations-Sensor, Fingerprint-Reader, UMTS und Desktop-Ständer mit weiteren 4 USB-Anschlüssen.

    Funktioniert unter Windows 7 sehr gut. Nur die Bedienung von Desktop-Anwendungen mit ihren kleinen Menüs geht mit den Fingern nicht so gut. Aber dafür umso besser mit dem beigelegten Stift.

    Mit Windows 8 geht's auch schon ganz gut. Es fehlen allerdings noch einige, wenige Treiber - z.B. für den Rotations-Sensor. Mal abwarten, was Fujitsu da noch nachliefert.
     
  8. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Ist Windows 8 ein ernsthafter Konkurent für iPad und Android Tabs?

    Es gibt ja nicht nur billige Android Tablets. Mein Asus Transformer Prime mit 64 GB hat auch stolze 599 Euro gekostet.
    Das Tastaturdoch nochmal 150 Euro. Preise sind kraftüg gestiegen. Aber die Qualität ist sehr sehr gut. Hatte auch schon 100 Euro Tablets in der Hand, die waren echt Schrottig. Für den Preis super, aber mit sowas wollte ich nicht arbeiten.

    Man kann mit guten Tablets durchaus mit ext. Tastatur-/Maus-/Monitor etc. arbeiten.

    Gruß
    Thomas
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.